Das war spitze!

Anzeige
Anja Büschleb, 1. Vorsitzende der Schappen Lappen, begrüßte bei der Karnevals-Sitzungs-Party viele Gäste. An erster Stelle natürlich das Bochumer Dreigestirn, von links Jungfrau Elke I., Prinzessin Manuela I., Bäuerin Petra I., die Prinzenpaare von Wattenscheid, Herne, Hattingen und viele andere.
Bochum: Erich-Brühmann-Haus |

Eine tolle Stimmung herrschte bei der Karnevals-Sitzungs-Party der Schlappen Lappen. Im Erich-Brühmann-Haus in Bochum-Werne feierten über 200 Närrinnen und Narren bis in den frühen Morgen Karneval.

Die Schlappen Lappen hatten ein stimmungsvolles und abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, bei dem die Narren voll auf ihre Kosten kamen und gleich zu Beginn Kopf standen. Bereits der Einzug und Auftritt der Schlappen Lappen zur Eröffnung der Party wurde frenetisch gefeiert. Stark war nicht nur das mehrstündige Programm, sondern auch das neue, wunderschöne Bühnenbild. Anschließend erfolgte die Begrüßung der Ehrengäste, wobei jede Menge Orden und Küsschen den Besitzer wechselten, bevor die Kindertanzgruppe „Bunte Strolche“ ihren Auftritt hat. Danach geht es Schlag auf Schlag weiter. Anja Büschleb, 1. Vorsitzende der Schlappen Lappen, kündigte einen der Höhepunkte des Abends an: Dirk Elfgen, Entertainer bekannt aus Funk und Fernsehen, eroberte die Bühne. Mit seinem ersten Lied „Endlich wieder Karneval“ beginnt der Saal zu kochen. Die Besucher stehen auf, schunkeln, klatschen und singen mit. Nonstop geht es weiter mit der Band „Dany meets2TIMES“ in die erste Tanzrunde. Nachdem die Närrinnen und Narren ausgiebig vor der Bühne getanzt haben, zeigen auf der Bühne die Tanzgruppe „Kunterbunt“ der Schlappen Lappen und die Stadtgarde ihre Tänze. Weiter geht es mit der Bauchrednershow Micha & Hilde und dem Männerballett der Schlappen Lappen. Die Herner Garde der HeKaGe begeisterte mit ihrem Tanz aus dem romantisch-bunten Liebesmärchen „Küss den Frosch“. Vor der nächsten Tanzpause heizte die bunte Truppe der Schlappen Lappen mit ihren Liedern die Stimmung im Saal noch einmal so richtig an. Zum Schluss der Karnevals-Sitzungs-Party wurde den Gästen noch zwei Höhepunkte geboten: Die Playbackshow der Schlappen Lappen und die Erkelenzer Prinzengarde, die mit 40 Aktiven in ihrer blau-weißen Traditionskleidung und dem Tanzmariechen Julia für stehende Ovationen sorgte.
Tolle fünf Stunden voller Frohsinn und Heiterkeit erlebten die Gäste vom ersten Programmpunkt an. Ein Riesenkompliment gebührt allen Akteuren vor und hinter der Bühne.
Für den Ausklang der Karnevals-Sitzungs-Party rückten „Dany meets 2TIMES“, die in den Tanzpausen mit ihrer Musik für eine riesige Stimmung sorgten, dann in den Mittelpunkt. Zum Abschluss war nämlich Tanz bis zum Abwinken angesagt.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.