Stadtrundgang im Westend – Eine Aktion des Seniorenbüros Mitte im Rahmen der „Bunten Palette“

Anzeige
Bochum: Seniorenbüro Mitte | Nicht nur draußen beginnt es überall bunt zu blühen, auch die Seniorenbüros zeigen sich bunt! Mit einer „Bunten Palette“ voller Angebote und Veranstaltungen wollen sie sich mit Ihnen gemeinsam durch das Jahr 2017 bewegen.
Unter dem Motto „Bunte Palette- für Jede(n) was dabei“ wollen die sechs Seniorenbüros gemeinsame Aktionen veranstalten, die jeweils in den einzelnen SB‘s stattfinden sollen.
Den Auftakt dieses bunten, internationalen Jahres sollen sechs Aktionstage im Mai, Juni und Juli bilden, in denen jedes SB einen kleinen oder größeren Rundgang im Quartier macht, der fachkundig begleitet wird und im Besuch einer gemütlichen Veranstaltung gipfelt.

Das ist eine tolle Möglichkeit mehr von Bochum unter sachkundiger Führung zu entdecken und dabei nette Leute kennenzulernen. Dazu gibt es noch Speis und Trank! Damit davon genügend vorhanden ist, melden Sie sich bitte vorab im jeweiligen SB an!

Den Anfang machte am 05. Mai das Seniorenbüro Mitte. Wir wurden von Herbert Schmitz sachkundig und unterhaltend durch Stahlhausen, den Westpark mit Jahrhunderthalle und über den Springerplatz mit Markt geführt. Herbert Schmitz war Leiter des Bereichs Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Bochum und ist Mitautor von Büchern wie „Bochum: Stern des Ruhrgebiets“ und „Bochum: Die Blume des Reviers“.

Anschließend kehrten wir pünktlich ins Albert-Schmidt-Haus zum Café International ein. Bei gemütlichem Kaffeetrinken und Kuchenessen, was von ehrenamtlich tätigen Flüchtlingen organisiert wird, wurde noch lange miteinander geplaudert. Für alle Teilnehmer war es ein sehr unterhaltsamer Nachmittag.

Zum Nachwandern hier eine Aufzeichnung der 3,5 Km langen Tour sowie weitere Fotos.

Die nächste Veranstaltung der „Bunten Palette“ findet am Donnerstag, den 11. Mai, ab und im Seniorenbüro Süd, Querenburger Höhe 169, 44801 Bochum, statt.

Alle Bürger und Bürgerinnen sind herzlich eingeladen, die Teilnahme ist kostenlos, aber Anmeldung erwünscht unter Tel. 0234 / 530 61 910.


Hier starten wir um 09:00 Uhr mit dem Internationalen Frühstück, bei dem jeder und jede die Möglichkeit hat, das Heimatland mit einem Frühstücksgericht vorzustellen. Ab 10:00 Uhr bewegen wir uns gut gestärkt eine Runde über den Ruhr-Uni-Campus, sehen uns die Mensa, das Audi-Max und den Botanischen und Chinesischen Garten an. So ein Spaziergang führt zu ordentlichem Mittagshunger. Aus diesem Grund kehren wir um 13:00 Uhr wieder ins Seniorenbüro ein, um eine kräftige Mittagssuppe zu uns zu nehmen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.