TC Grün-Weiß Bochum: Verbandsliga-Aufstieg und Bezirksmeister-Titel für die Herren 65/2

Anzeige
Der neue Verbandsligist und Bezirksmeister von links: Walter Scharnberg, Jürgen Jäger, Heinrich Henke, Gerhard Wehr, Rudolf Riffelt, Helmut Möller, Dieter Wallstein, es fehlen Wolfgang Fahlbusch und Gerhard Schmereim
Bochum: TC Grün-Weiß Bochum |

Großer Jubel bei der 2. Herrenmannschaft 65 des TC Grün-Weiß Bochum. Das Team um Mannschaftsführer Walter Scharnberg hat nach dem Aufstieg im letzten Jahr aus der Bezirksliga in die Ruhr-Lippe-Liga, in der nun abgeschlossenen Sommersaison 2017, den Durchmarsch in die Verbandsliga perfekt gemacht. Als i-Tüpfelchen kam dann noch die Bezirksmeisterschaft dazu.

Bereits am vorletzten Spieltag stand der Aufstieg für die Grün-Weißen Herren 65/2 fest. Nach Siegen über Westfalia Vorhelm (4:2), Langendreer 04 (4:2), BW Castrop (5:1), Gahmen 2 (4:2), Buer-Hassel (6:0) und einem Unentschieden gegen Friedrich der Große (3:3) mussten die Hordeler zum letzten Spiel in Gladbeck antreten. Während Helmut Möller und Heinrich Henke ihre Einzel siegreich beendeten, waren Rudolf Riffelt und Gerhard Wehr ohne Chance. Da sich Riffelt/Möller und Henke/Wehr bei den abschließenden Doppeln auch nicht durchsetzen konnten, gab es am letzten Spieltag für die Grün-Weißen mit 2:4 die einzige Niederlage.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.