Bottroper Super Samstag: Musik liegt in der Luft

Anzeige
 
Die Bühne vor Mensing wird diesmal etwa doppelt so groß sein wie sonst. Denn, wie unser Archivfoto zeigt, brauchen die Musiker viel Platz.

Wenn die Innenstadt in drei Tagen zum Supersamstag einlädt, liegt Musik in der Luft. Denn diesmal sind unter den fünf Bewerbungen um die 1000 Euro das Männerquartett 1881, der Da pacem Jugendchor und der Evangelische Posaunenchor Bottrop Altstadt. "Und sie alle werden ihr Können zeigen", freut sich Frank Pinnow von der Sparkasse.Aber auch die Aids-Hilfe und die Wichtelstube freuen sich über Unterstützung.

Über 30.000 Euro hat die Sparkasse bereits seit Juni letzten Jahres an gemeinnützige Organisationen und Vereine herausgegeben. Über das Geld dürfen sich aktuell die AWO Boy mit 724 Stempeln, der Förderverein der Jugendfeuerwehr mit 508 Stempeln und die AWO Fuhlenbrock mit 411 Stempeln freuen.
Welche drei neuen Bottroper Vereine die jeweils 1.000 Euro bekommen, entscheiden die Bottroper. Der Da Pacem Jugendchor möchte von dem Geld ein Probenwochenende in Xanten finanzieren. Der Posaunenchor braucht es für die Anschaffung von Noten und die Reparatur von Geräten. Das Männerquartett 1881 will mit den 1.000 Euro sein Weihnachtskonzert im Lichthof des Berufskollegs unterstützen. "Früher war das Konzert im Saalbau. In den Lichthof passen viel weniger Besucher, und diese Lücke muss aufgefangen werden, schließlich kann das Eintrittsgeld ja nicht so stark erhöht werden", sagt Frank Pinnow. Die Aids-Hilfe möchte das Geld für das Thema Aufklärung an Schulen verwenden, die Wichtelstube eine Inklusionsküche davon mitfinanzieren.
Um 11 Uhr startet der Supersamstag an der Bühne vor Mensing mit DJ Thomas Kraus, der nicht allein auflegt, sondern für seine Interpretationen verschiedener Deutscher Schlager schon bekannt ist. Um 11.15 Uhr tritt der Da pacem Jugendchor auf. Der Supersammler I wird um 11.30 Uhr stattfinden. Das Männerquartett 1881 gibt sich um 12 Uhr die Ehre. Eine halbe Stunde später sorgt DJ Thomas Kraus wieder eine halbe Stunde für Stimmung, bevor Super SammlerII auf dem Programm steht. Um 14 Uhr sorgt der Posaunenchor für Musik, anschließend unterhält DJ Thomas Kraus die Bottroper.
Außerdem gibt es noch einen Luftballon-Wettbewerb. Drei Monopoly-Spiele und Kuscheltiere sind zu gewinnen. "Jedes Kind bekommt aber einen weiteren Helium-Luftballon, den es mit nach Hause nehmen kann", verspricht Pinnow. 1000 Euro wird Frank Pinnow(l.) dreimal vergeben dürfen.Archivfoto x Wieder stellen sich fünf gemeinnützige Organisationen vor, die sich um 1.000 Euro für ihr Wunschprojekt bewerben. Deren Unterstützer sind aufgerufen, sich am Samstag ab 11 Uhr Stempelkarten an der Bühne vor Mensing abzuholen. . Die drei, die die meisten Stempelkarten bekommen, gewinnen. Die Stempelkarten gibt es allein am Supersamstag. Wer bereits alle Stempel auf einer Karte gesammelt hat, der kann sich bei der Abgabe eine weitere Karte in der Hauptstelle der Sparkasse geben lassen.
x Bei jedem Einkauf in den Geschäften der Bottroper Innenstadt, in der Gastronomie oder Apotheken sammeln die Bottroper Stempel für das Lieblingsprojekt. Auf der Homepage der Sparkasse Bottrop kann man die aktuellen Werte einsehen. Hintergrund
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.