Über die Pfingsttage einen Ausflug aufs Land mit Spargelessen

Anzeige
Gastronomen aus Essen und Kirchhellen wollen auch wieder beim vierten Spargel-Gourmet-Festival überzeugen.
Bottrop: Kirchhellen |

Wer über die Pfingsttage einen Ausflug plant, der sollte den Hof Umberg in Kirchhellen, Overhagener Feld 10, ins Auge fassen. Hier findet von Samstag bis Montag das vierte Spargel-Gourmet-Festivalstatt. Auf dem Bauernhof, der in diesem Jahr seinen 850. Geburtstag feiert, bieten an den drei Tagen jeweils ab 11 Uhr morgens ausgewählte Essener und Kirchhellener Gastronomen rund um den frisch gestochenen Umberg-Spargel wieder Speisen mit Lamm, Ente, Wild, Hähnchen, Kalb, Zander oder Garnelen an.

Ein Sommermärchen

„Hier standen mehr Fahrräder als in Münster am Hauptbahnhof, und das will was heißen“, sagt Bierwirth mit Blick auf das Fest im letzten Jahr und führt aus: „Das war ein Sommermärchen. Um so vielen Gästen gerecht werden zu können, haben wir noch einen weiteren Gastronomen um seine Teilnahme gebeten.“
Der Sengelmannshof aus Kettwig ergänzt das Angebot von Landhaus im Grugapark, Brenner, Kiepenkerl zu Essen, Trattoria Trüffel und Scharun aus Kirchhellen. Für zwei Euro sind die frischgebackenen Umberg-Waffeln zu bekommen, die Vorspeisen kosten zwischen 2,50 und 6,50 Euro, die Hauptspeisen zwischen 6 und 9,50 Euro, die Nachspeisen zwischen 2 und 5 Euro. „Aber nicht alle Menschen mögen Spargel - dann bitte einfach sagen, dann wird er weggelassen“, bietet Bierwirth an. 1.500 Sitz- und Stehplätze stehen zur Verfügung.

Abendveranstaltung, die um 11 Uhr morgens beginnt

„Wir gehen natürlich davon aus, dass das Wetter spitze wird, falls nicht, ist das aber auch kein Problem: Die zahlreichen Sonnenschirme lassen sich als Regenschirme umfunktionieren und die riesige Scheune steht uns auch zur Verfügung“, so Bierwirth. Auch wenn die Veranstaltung schon morgens beginnt: Samstag und Sonntag ist das Ende offen. „Wir haben internationale Spitzenmusiker zu Gast. Das ist ausdrücklich auch eine Abendveranstaltung“, erklärt Bierwirth.
Der Umberg-Hofladen hat an allen drei Tagen geöffnet. Aber nicht nur der. Ein Landschaftsgärtner, eine Blumenbinderei und eine Goldschmiedemeisterin stellen aus. Außerdem gibt es verschiedene Accessoires.

Geöffnet ist Samstag, 18. Mai, und am darauffolgenden Sonntag ab 11 Uhr, das Ende ist an beiden Tagen offen.
- Für Musik sorgen von 17 bis 21 Uhr Jesse Lee Davisund Julia Tomekpe mit Band am Samstag.
- Sonntag wollen von 13 bis 16 Uhr Teddy Schmachtund Benny Nauschütz live Musik machen, von 17 bis 21 Uhr stehen Benny und Joyce mit Band auf der Bühne.
- Pfingstmontag geht es ebenfalls um 11 Uhr los, gegen 21 Uhr ist aber Schluss. Von 13 bis 17 Uhr wollen Benny und Joyce mit Riccardo Doppio für musikalische Unterhaltung sorgen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.