Richtfest am Geschäfts- und Ärztehaus an der Hochstraße gefeiert

Anzeige
Den traditionellen letzten Nagel schlug Bauherr Peter Stadtmann im Dachstuhl ein. (Foto: Michael Kaprol)

Eines der größten und ehrgeizigsten Bauprojekte in der Innenstadt geht in die Zielgerade. Am Geschäfts- und Ärztehaus an der unteren Hochstraße wurde jetzt das Richtfest gefeiert.

„Wir bauen hier Zukunft“, so Bauherr Peter Stadtmann in seiner Rede vor den zahlreichen Gästen, die sich auf der noch unfertigen Dachterrasse eingefunden hatten. „Wir nehmen unsere Zukunft selbst in die Hand und schaffen hier einen Ort, der unter Beweis stellt, wie Bottroper für Bottrop und seine Bürgerinnen und Bürger Zukunft gestalten.“ Der Apotheker hat einen zweistelligen Millionenbetrag in das Projekt investiert, das in der Innovation City selbstverständlich neuesten engertischen Anforderungen genügt.

Angesichts der Karstadt-Schließung und der noch ungeklärten Zukunft des benachbarten Hansa Centers käme der Neubau gerade zur rechten Zeit, so Oberbürgermeister Bernd Tischler: „Er gibt der Stadt ein neues, modernes Gesicht.“ Seine Anerkennung ging dabei an Unternehmer und Kaufleute, die wie Apotheker Peter Stadtmann zur positiven Entwicklung der Stadt beitrügen.

Im Erdgeschos werden die Bäckerei Sporkmann, das Reformhaus Bacher, die Buchhandlung Erlenkämper, der Optiker Fielmann und das Kaufhaus Woolworth zu finden sein. In den oberen Etagen ziehen Ärzte und ein Physiotherapeut mit ihren Praxen ein. Schon im September wollen die Einzelhändler mit ihren individuellen Arbeiten starten.

Die Fassade wird komplett mit Naturstein gestaltet, das Fielmann-Geschäftslokal bekommt seine historische Fassade zurück, inklusive stilechter Holzfenster, die Architekt Wolfgang Strelzig in Antwerpen aufgetrieben hat. Der Neubau verfügt über eine Gesamtfläche von 6.200 Quadratmetern.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.