125 Jahre Imkerverein Bottrop: Auf Du und Du mit Biene Majas Familie

Anzeige
Keine leichte Aufgabe: Aus diesem bunten Wirrwarr sollten die Kinder, die beim Bienenquizz mitmachten, die Nummer der Königin herausfinden. (Foto: Michael Kaprol (Kappi))
Bottrop: Kirchhellen | Angst vor Bienenstichen hatten die zahlreichen Besucher des Waldpädagogischen Zentrums nicht. Hier wurde der 125. Geburtstag des Imkervereins gefeiert.

Imker berichteten über die Lebenswelt der Honigbiene und stellten auch ihre verschiedenen Geräte und Werkzeuge vor. Im Bienenhaus konnte man eine Diashow rund um Biene, Blüte und Imker betrachten. „Blühendes Band durch unser Land“ war das Thema des Festvortrages von Ulrike und Gregor Rohlmann. Wer mehr über die Initiative für eine bienenfreundliche und gentechnikfreie Landschaftsgestaltung erfahren wollte, konnte sich an dem Infostand der beiden schlau machen. Aber auch für die ganz jungen Gäste hatte der Imkerverein gesorgt. Beim Bienenquizz mussten die Jungen und Mädchen zum Beispiel herausfinden, welche Zahl auf dem Rücken der Königin klebte. Keine einfache Aufgabe, das Bienenoberhaupt auch nur im Gewusel zwischen den zig hundert Arbeitsbienen zu finden. Wenn ein stolzes„Es ist die 88!“ zu hören war, war sie entdeckt. Bienenpuzzle oder Kerzenziehen waren weitere Aufgaben, die die Kids mit viel Spaß lösten. Danach schmeckte das Honigbrot umso besser.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.