Bottrop - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

15 Bilder

Renaturierte Boye - Die Natur kehrt zurück!
Ein Hauch von Irland an der Boye

Steht man an der richtigen Stelle, mit dem Blick in die richtige Richtung, so kommt einem die Landschaft richtig irisch vor.  Es fehlt eigentlich nur noch der fliegenfischende Angler mit Wathose und die Illusion wäre Perfekt. Dreht man sich dann um 180°, sieht es schon ganz anders aus. Jetzt zeigt sich, dass man nicht auf der grünen Insel im Atlantik steht, sondern hier im Ruhrgebiet, in Bottrop. Da steht das gigantisch anmutende Windrad auf der Mottbruchhalde, Hochspannungsmasten ragen in die...

  • Bottrop
  • 18.05.22
  • 2
  • 2
Bodenschutzplatten und Verkehrsschilder im Park
7 Bilder

Schildersammlung im Volkspark

Was stellenweise einem Verkehrsübungsplatz gleicht, mancherorts auch Labyrinthcharakter besitzt, ist die angekündigte Umbaumaßnahme: Das sich etwas tut im Volkspark Batenbrock ist mittlerweile nicht mehr zu übersehen. Bäume wurden gefällt, der Bürgergarten ist umgezogen und Hinweisplakate, samt Infoflyer zum anstehenden Umbau wurden aufgestellt. Es folgten Umleitungsschilder für Fußgänger, sowie die ersten Absperrungen. Derweil hat sich der Park gefüllt mit Baggern und Zäunen, sowie mit...

  • Bottrop
  • 16.05.22
  • 1
Die Bottroper Stadtverwaltung informiert über die richtigen Verhaltensweisen in Naturschutzgebieten.

Regeln beachten
Appell an Nutzer von Naturschutzgebieten

Gerade jetzt im Frühling zieht es die Menschen raus in die Natur. Nicht alle halten sich dabei an die Regeln, die in Naturschutzgebieten gelten. Deshalb informiert die Stadtverwaltung Bottrop über die richtigen Verhaltensweisen. Für alle Naturschutzgebiete gelten die gleichen allgemeinen Regeln: Auf den Wegen bleiben, keine Tiere stören, keine Pflanzen entfernen, Hunde anleinen, nur auf den dafür vorgesehenen Wegen Fahrrad fahren und keinen Müll in der Landschaft hinterlassen. Diese Regeln sind...

  • Bottrop
  • 21.04.22
Das LANUV hat seinen Untersuchungsbericht für die Wintergrünkohlpflanzungen im Umfeld der Kokerei vorgelegt.

Messwerte überschritten
Ergebnisse der Grünkohlmessungen in Bottrop

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV) hat jetzt seinen Untersuchungsbericht für die Wintergrünkohlpflanzungen im Umfeld der Kokerei vorgelegt. Im Ergebnis sind die Belastungen an Benzo(a)pyren- und PAK 4 durchweg zurückgegangen. Sie überschreiten aber noch immer an einer Reihe von Messstellen den Orientierungswert für den maximalen Hintergrundgehalt (OmH). Für den Stadtteil Batenbrock gibt es gute Nachrichten, denn dort können auf Basis der...

  • Essen
  • 18.04.22
Wölfe sind wieder heimisch geworden.

Es geht um den Wolf
Diskussion in Grafenwald

Die KAB St. Josef Grafenwald lädt am Dienstag, 26. April, zu einem Informationsabend mit einem Vortrag und anschließender Diskussion über die Rückkehr des Wolfes nach NRW ein. Referentin ist Katharina Stenglein vom NABU NRW. Beginn der Veranstaltung im Pfarrheim der katholischen Kirche Heilige Familie Grafenwald ist um 19 Uhr.

  • Bottrop
  • 15.04.22
 An der Boye hat die Natur den Fluss bereits in weiten Teilen zurückerobert.

Projekt Boye
Emschergenossenschaft investiert rund 47 Millionen Euro in Revitalisierung

Das 2018 von der Emschergenossenschaft begonnene Projekt der Renaturierung der Boye schreitet weiter voran – und kann voraussichtlich im Sommer 2023 abgeschlossen werden. Von insgesamt 7,6 Kilometern konnten bereits 5 Kilometer des durch Bottrop, Gladbeck und Essen fließenden Flusses schon naturnah umgestaltet werden – derzeit wird in Bottrop an der Horster Straße und der Gungstraße gebaut. Die Revitalisierung der einstigen „Köttelbecke“ erfreut dabei nicht nur wiederkehrende Tierarten, sondern...

  • Gladbeck
  • 13.04.22
Jochem Hornig zeigt dem Technischen Beigeordneten Klaus Müller und Katrin Knur von Umwelt und Grün sein Solarmodul.
2 Bilder

Strom selbst erzeugen
Solaroffensive-Fördertöpfe für dieses Jahr bereits ausgeschöpft

Die Solaroffensive der Stadt Bottrop fördert seit 2019 die Errichtung von Solaranlagen bei privaten Haushalten, Betrieben und sozialen Einrichtungen. In den ersten drei Jahren der Förderung konnten insgesamt 200 Solaranlagen gefördert werden. Klaus Müller, Technischer Beigeordneter, freut sich über den Erfolg: „Das Förderprogramm erfreut sich wachsender Beliebtheit! Obwohl wir durch einen Zuschuss des Landes NRW fast die dreifache Summe zur Verfügung hatten ist der Fördertopf schon zum Ende des...

  • Bottrop
  • 05.04.22
Weg ist er der Bürgergarten. Zum Glück bleibt er den Batenbrockern aber weiterhin erhalten: Er ist nur einige Meter weiter, in Richtung Bürgerhaus Batenbrock, gezogen.
8 Bilder

Großer Umzug am vergangenen Wochenende
Weg ist er

Kaum zu glauben, dass hier in der letzten Woche noch Hochbeete standen: Ein Rahmen aus Rasenbüscheln, kahle Stellen, sowie kleine Erdhäufchen erinnern auf diesem Grundstück noch an den Bürgergarten, in dem vergangenes Jahr bereits fleißig gegärtnert wurde. Aufgrund der geplanten Umgestaltung des Batenbrockparks, musste der Bürgergarten schon eher umziehen. Geplant war der Umzug eigentlich erst in der zweiten Jahreshälfte, wenn auch das neue Bürgerhaus fertiggestellt ist. Am vergangenen...

  • Bottrop
  • 22.03.22
  • 2
  • 3
Die entfernten Baumbügel an der Parkstraße. Vom Baum fehlt jede Spur. Foto: Stadt Bottrop

Update: Baumfällung Parkstraße
Stadt prüft nun rechtliche Konsequenzen - Bauherr will für den Schaden aufkommen

Bottrop. An der Parkstraße wurde zwei Straßenbäume durch eine Baufirma entfernt. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass dies nicht auf ihre Veranlassung und ohne eine behördliche Genehmigung geschehen ist. Nachdem zunächst die Baufirma angefragt hatte, hatte die Verwaltung mitgeteilt, dass die Ahornbäume, die offenbar ein gewisses Hindernis bei den Bauarbeiten waren, nicht gefällt werden könne. Mitarbeiter des Fachbereichs Umwelt und Grün, mussten am Freitag, 14. Januar 2022, feststellen,...

  • Bottrop
  • 19.01.22
  • 1
Symbolbild: Peter Gerber (LK-Archiv)

Stadt Bottrop prüft rechtliche Konsequenzen
Baum an der Parkstraße ohne Genehmigung entfernt

Bottrop. An der Parkstraße wurde ein Straßenbaum durch eine Baufirma entfernt. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass dies nicht auf ihre Veranlassung und ohne eine behördliche Genehmigung geschehen ist. Nachdem zunächst die Baufirma angefragt hatte, hatte die Verwaltung mitgeteilt, dass der Ahorn, der offenbar ein gewisses Hindernis bei den Bauarbeiten war, nicht gefällt werden könne. Mitarbeiter des Fachbereichs Umwelt und Grün, mussten nun feststellen, dass der Baum trotz Verbots...

  • Bottrop
  • 18.01.22
  • 1
Zum ersten Mal seit rund 170 Jahren fließt durch die Emscher kein Schmutzwasser mehr. Auch für die vielen Nebenläufe wurde das ambitionierte Ziel erreicht: Auch in ihnen fließt seit dem 31. Dezember 2021 kein Abwasser mehr. Foto: EGLV

Die Emscher ist abwasserfrei
Emschergenossenschaft investierte in Bottrop insgesamt 964 Millionen Euro

Bottrop. Mit dem Erreichen der Abwasserfreiheit in der Emscher ist das Generationenprojekt Emscher-Umbau nach 30 Jahren abgeschlossen. Auch für die Menschen in Bottrop ist das ein historischer Moment. Besonders die direkt Anwohnenden freuen sich über die Abwasserfreiheit der Emscher. Die Emschergenossenschaft liefert nun Zahlen rund um das Generationenprojekt für die Stadt Bottrop. Zum Emscher-System gehören neben der Emscher selbst auf Bottroper Stadtgebiet zusätzlich noch unter anderem die...

  • Bottrop
  • 14.01.22
  • 1
Foto: RVR Luftbild, 2022
2 Bilder

Luftbildaufnahmen 2021 komplett
RVR zeigt das Ruhrgebiet aus der Vogelperspektive

Essen/Gladbeck/Bottrop. Ganz neue Perspektiven eröffnet der Regionalverband Ruhr (RVR) mit seinen Luftbildern von der Metropole Ruhr. Die Fotos der Luftbildbefliegung 2021 sind jetzt komplett eingestellt. Das aktuelle Bildmaterial steht frei zur Verfügung und lädt dazu ein, die Region neu zu entdecken. Ausgewählte Bildausschnitte können kostenlos heruntergeladen werden. 155.000 Schrägluftbilder und 40.000 Senkrechtluftbilder mit einem Gesamtvolumen von 126 Terabyte wurden aufgenommen, um das...

  • Gladbeck
  • 05.01.22
  • 1
  • 3
Prof. Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender von Emschergenossenschaft und Lippeverband (sitzend links), und Peter Schrimpf, Vorstandsvorsitzender der RAG Aktiengesellschaft (sitzend rechts), unterzeichneten die Vereinbarung zur Übernahme der Pumpwerke. Ebenfalls unterschrieben Dr. Emanuel Grün, Technischer Vorstand bei Emschergenossenschaft und Lippeverband (stehend links), sowie Michael Kalthoff, Vorstand Finanzen der RAG Aktiengesellschaft (stehend rechts).  Foto: Klaus Baumers/EGLV

Polderbewirtschaftung aus einer Hand
Emschergenossenschaft und Lippeverband übernehmen 156 Pumpwerke von der RAG

Emscher-Gebiet. Durch bergbaulich bedingte Senkungen ist in Teilen des Ruhrgebietes eine künstliche Entwässerung notwendig. Die beiden Wasserwirtschaftsverbände Emschergenossenschaft und Lippeverband (EGLV) betreiben daher seit Jahrzehnten insgesamt 390 Pumpwerke – nun kommen 156 weitere Anlagen dazu: EGLV übernimmt zum 1. Januar 2022 die Grundwasser- und Vorflutpumpwerke der RAG. Die entsprechende Vereinbarung wurde nun im Emscher-Haus in Essen von den Spitzen der beiden Häuser unterzeichnet....

  • Bottrop
  • 27.12.21
  • 1

Grenzen des zumutbaren Weidetierschutz
Unvereinbarkeit der Lebensräume: der Wolf und Kulturlandschaft

Jetzt reicht es. Wir mussten heute Nacht erneut einen Ponyriss einige Meter von unserem Haus und Garten dulden. Wir selbst halten keine Ponys, Schafe, Ziegen o.ä.  Meine Kinder trauen sich nicht mehr im Dunklen raus auf das Grundstück, zumindest nicht ohne Begleitung (sei es durch einen Erwachsenen oder durch Hunde). Auch haben sie früh morgens ein mulmiges Gefühl auf dem Weg zur Schulbushaltestelle. Ich selbst bewege mich auch nicht frei früh morgens oder abends. Mir ist völlig egal, wie und...

  • Bottrop
  • 14.12.21
4 Bilder

Katze vermisst in 46238 Bottrop, Horster Straße
Leo wird seit dem 11.11.2021 schmerzlich vermisst

‼ Die Besitzer müssen leider im Moment davon ausgehen, dass Leo bei jemandem aufgenommen wurde 🥺 Sie haben bereits Hinweise bekommen, dass ihre Katze als Freigängerin bei 2 unterschiedlichen Personen über einen längeren Zeitraum gehalten / gefüttert wurde. ‼ Die Katze ist kastriert und gechipt und bei Tasso vermisst gemeldet. https://www.facebook.com/RundumsTierimRuhrpott/posts/1040701626712596

  • Bottrop
  • 18.11.21
Technischer Beigeordneter Klaus Müller und Bürgermeister Klaus Strehl überreichen die Wildapfelbäumchen an die Bottroperinnen Sarah Kolodziej und Andrea Kozielski (v.l.). Foto: Stadt Bottrop
2 Bilder

Erfolgreiche Ausgabe der Klimabäume
Insgesamt 223 Bäume finden in Bottrop ein neues Zuhause

Bottrop. Nach zwei Wochen Verzögerung können jetzt alle Baumpat:innen in Bottrop endlich ihren kleinen Nachwuchs für den Garten in Empfang nehmen. "Es macht mich stolz zu sehen, dass die Bottroperinnen und Bottroper sich so engagiert für das Klima einsetzen. Von den für uns zugeteilten 225 Bäumen können wir heute 223 verteilen, sodass unsere Stadt ein weiteres Stück grüner wird", sagt Bürgermeister Klaus Strehl und würdigt damit die rege Beteiligung. Dem nassen Wetter zu Trotz sind zahlreiche...

  • Bottrop
  • 16.11.21

Wolfs-u. Weidetierschutz um jeden Preis
Wölfe und die öffentliche Wahrnehmung

Ich habe heute Nachmittag im Radio einen Beitrag zum Thema Wolf im Raum Bottrop Kirchhellen und Hünxe gehört. Daran hat mich ... ja doch, man kann sagen ... geärgert: wieder einmal kam neben dem Moderator nur eine NABU Expertin zu Wort. Sie erklärte erneut das Verhalten von Wölfen und gab gute Ratschläge zum Verhalten bei einer Begegnung mit Wildtieren wie Wölfen, Wildschweinen oder Waschbären. Und der Moderator wiederholte willig das Gesagte. Soweit so gut. Wildschweine und Wölfe zu...

  • Bottrop
  • 14.11.21
  • 6
  • 4
23 Bilder

Herbst, Jahreszeit, buntes Laub
Wunderschöner Herbst

Spätestens wenn es wieder soweit ist, dass die Uhren auf Winterzeit umgestellt werden müssen, weiß man Bescheid. Der Herbst ist da! Mit den ersten kälten Nächten passiert wundersames in der Natur. Das Laub der Bäume färbt sich  - da geht es dann von Feuerrot bis zu Zitronengelb.  Jetzt macht es besonderen Spaß im Wald spazieren zu gehen und sich die prächtigen Farben aus der Nähe anzusehen - auch oder gerade wenn das Wetter nicht so toll ist.  Bei Kälte, Nieselregen und Wind erlebt man den...

  • Bottrop
  • 11.11.21

Neuer Termin für Klimabäume-Ausgabe
Am 13. November von 10 bis 13 Uhr

Bottrop. Nach den Lieferverzögerungen in der vergangenen Woche sind die Bäume nun im Revier eingetroffen und warten auf die Übergabe an die Baumpat:innen. Der neue Termin für die Ausgabestelle in Bottrop (Hans-Böckler-Straße 72) findet am Samstag, 13. November, von 10 bis 13 Uhr statt. Alle Baumpat:innen, die eine Zusage für einen Klimabaum erhalten haben, wurden auch per E-Mail informiert und können alle aktuellen Infos zum Projekt unter www.klimabäume.ruhr nachlesen.

  • Bottrop
  • 11.11.21
Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat den 54 Hektar großen See in der Kirchheller Heide naturnah entwickelt. Foto: RVR

RVR legt Freizeitkarte "TourTipp" für die Kirchheller Heide neu auf

Bottrop. Herbsttage sind Wandertage – doch dafür muss es nicht immer das Sauerland oder die Eifel sein. Auch das Ruhrgebiet hat als Wandergebiete tolle Strecken, die es zu entdecken gilt. Der Regionalverband Ruhr (RVR) gibt im November seine Freizeitkarte "TourTipp: Kirchheller Heide – Gartroper Busch" in einer Neuauflage heraus. Sie führt bewegungsfreudige Menschen zu Fuß, auf dem Rad oder zu Pferd durch mehr als 2.000 Hektar Wald im Nordwesten der Metropole Ruhr zwischen Schermbeck und...

  • Bottrop
  • 09.11.21
  • 1
  • 1
Oberbürgermeister Bernd Tischler und Bezirksbürgermeister Helmut Kucharski freuen sich über die Fortschritte im Park. Foto: Stadt Bottrop
2 Bilder

Oberbürgermeister Bernd Tischler eröffnet Natur-Spielplatz im Park Welheim
Natur-Spielplatz Eröffnung erfreut Kinder und Familien

Bottrop. Seit Dezember vergangen Jahres finden Baumaßnahmen zur Umgestaltung der Parkanlage Welheim statt. Die Bürger erhalten einen Park mit einem neuen vielfältigen Nutzungsangebot für Spiel, Spaß, Sport, Erholung und Naturerfahrung. Hierzu gehören unter anderem ein Biotop, welches wieder sicht- und erlebbar ist, viele neue thematische Entdeckerorte wie die neu gestaltete Wassererlebnisachse, Tümpel aber auch Hecken und Wiesen und einen großen Natur- Spielplatz, welcher seit vergangenen...

  • Bottrop
  • 02.11.21

Wolf und Kulturlandschaft
Was Wolfintegration kostet

Ich finde es schlimm, dass nach den letzten Pferderissen hier in Hünxe und Raum Kirchhellen, nun noch höhere Summen zur Föderung von Zaunbauten ausgegeben werden sollen, damit einigen (bis dato noch wenigen) Wölfen das Leben in einer dicht be- und zersiedelten Kulturlandschaft ermöglicht wird. Etliche km Wald- und Wiesenweiden überall und weitläufig mit entsprechenden (wildundurchlässigen) Zaunanlagen zu versehen und/oder alle Weidetiere wegzusperren, Offenställe aufzurüsten oder gar bei allen...

  • Bottrop
  • 30.10.21
Zum Abschluss der Projektwoche präsentieren die Kinder ihre Ideen für den Spielplatz. Foto: Stadt Bottrop
2 Bilder

Vulkan-Insel für den Bottroper Stadtgarten
Kinder planen den beliebten Spielplatz neu

Bottrop. Der Spielplatz im Stadtgarten soll schöner werden. Für rund 760.000 Euro werden Spielgeräte aufgestellt und neue Wege angelegt. An der künftigen Gestaltung haben Kinder ein Wörtchen mitgeredet. Den passenden Rahmen für eine Ideenschmiede bot das Spielmobil „Rollmobs“ in der zweiten Woche der Herbstferien. Von 10 bis 15.30 Uhr brüteten die Jungen und Mädchen täglich am roten Doppeldeckerbus über Klettergerüste, Schaukeln und Hängebrücken. Die Ergebnisse wurden jetzt präsentiert. Am...

  • Bottrop
  • 26.10.21
Foto: Mylene2401 auf Pixabay

Bottrops Einsatz für die Biodiversität
Deklaration des Bündnisses „Kommunen für Biologische Vielfalt e.V.“ unterzeichnet

Die Stadt Bottrop hat im Juli 2021 die Deklaration des Bündnisses „Kommunen für Biologische Vielfalt e.V.“ unterzeichnet. Damit tritt Bottrop dem Zusammenschluss von Gemeinden, Städten und Landkreisen aus ganz Deutschland bei, die sich für den Schutz der Biodiversität einsetzen wollen. Das Bündnis „Kommunen für Biologische Vielfalt e.V." (Kurz: "Kommbio") bietet Raum für Informationsaustausch rund um das Thema Schutz und Erhalt der biologischen Vielfalt in Städten. Dabei können die Kommunen...

  • Bottrop
  • 26.10.21

Beiträge zu Natur + Garten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.