Heine trifft Politik

Anzeige
Abgeordnete im europäischen Parlament: Jutta Haug (Foto: Ina Hofemann)

Abgeordnete des europäischen Parlaments besucht Kurse des Heinrich-Heine-Gymnasiums

Unterricht „mal anders“ hieß es am Freitag für einige Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 10. Zu Besuch in den Unterricht kam Frau Jutta Haug, Abgeordnete im europäischen Parlament. Seit 1994 ist die Sozialdemokratin in Brüssel und Straßburg tätig, als Mitglied im Haushaltsausschuss und Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit. In einer Fragerunde über zwei Schulstunden stellte sie sich den Fragen der Politik interessierten Schülerinnen und Schüler und berichtete von ihrem Arbeitsalltag als Abgeordnete. Aber auch aktuelle Themen wurden gemeinsam diskutiert und Meinungen z.B. zur besseren Lebensmittelkontrolle ausgetauscht.
Einige Abgeordnete besuchen des Öfteren Schulen um den Schülern die Politik näher zu bringen: „Für mich sind diese Besuche immer besonders wichtig, denn die heutigen Schülerinnen und Schüler sind unsere Zukunft!“, so Jutta Haug.
Dieses Angebot kam besonders bei den älteren Schülern gut an: „Eine Politikerin live zu erleben und ihr Fragen stellen zu können, war eine interessante Abwechslung.“, berichtet Christopher Stuke aus der Stufe 10. Auf Initiative von Lehrer David Schrock konnte diese Veranstaltung stattfinden. Die Schüler hatten sich gemeinsam mit ihm auf diesen Tag vorbereitet. „Es ist schön, auch einmal auf diese Art den Unterricht gestalten zu können“, fasste Lehrer David Schrock diesen Tag zusammen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.