Seniorentanz - was ist das eigentlich? - Seniorentanz in Bottrop

Anzeige
Tanzen sorgt für Glückshormone, und wir gehen anschließend mit einem Lächeln nach Hause. (Foto: Wiebke Korsten-Brandes)
Bottrop: Hl. Kreuz |
Unter Seniorentanz wird vielfach auch nur eine Möglichkeit zum Gesellschaftstanz für ältere Menschen verstanden - das ist hier nicht gemeint.

Das Besondere am Seniorentanz ist gemeinschaftliches Tanzen; egal ob als Paare, im Kreis, im Block, in der Gasse, im Square:
alle tanzen das Gleiche – nach festgelegten Tanzbeschreibungen, angeleitet durch TanzleiterInnen. Hüpfer und schnelle Drehungen werden vermieden.

Es gibt keinen festen Partner, deshalb können auch einzelne Teilnehmer mitmachen. Gerade Frauen bietet der Seniorentanz endlich die Möglichkeit zu Tanzen ohne auf einen Partner angewiesen zu sein. Herren würden genauso gerne gesehen - aber anscheinend haben nur sehr wenige Lust zu Tanzen.

Seniorentanz ist sehr vielfältig, in den Formen und der Musik.
Das können z.B. flotte Blocktänze nach fetziger Musik sein, Kreistänze nach alten Schlagern, höfische Tänze auf ein Menuett oder auch mal was Meditatives.

Tanzen ist gut für Körper, Geist und Seele. Ein paar Beispiele:
Tanzen stärkt den Kreislauf, verbessert den Gleichgewichtssinn und verringert dadurch die Gefahr zu stürzen.
Auch Aufmerksamkeit, Reaktionsfähigkeit und Koordination werden quasi ganz nebenbei trainiert.
Und das Reagieren auf Tanzansagen, Erlernen von Schrittfolgen und Figurennamen sind ein prima Training fürs Gehirn.
Wichtig ist aber vor allem eins: Tanzen sorgt für Glückshormone, und wir gehen anschließend mit einem Lächeln nach Hause.


In Bottrop gibt es viele Seniorentanzgruppen - mit verschiedenen Tanzleiterinnnen und an verschiedenen Orten - einfach mal ausprobieren.
Gerne helfe ich Ihnen, eine Gruppe in Bottrop oder Umgebung zu finden.

In den vergangenen Jahren gab es öffentliche Tanzfeste auf dem Berliner Platz! z.B.
2012, 2013, 2014 und 2015.

Weiter Informationen auf www.erlebnis-tanz.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.