3.Bundesliga: VfM Bottrop mit gelungenem Saisonstart

Anzeige
Mann des Tages: André Appelmann mit 106 Schlägen in 4 Runden
Bottrop: Overbeckshof | Ein ordentlicher dritter Platz bringt die ersten Punkte für die Minigolfer
Bad Godesberg-Bottrop-Mit einer soliden Vorstellung gelingt dem Team vom Overbeckshof zum Saisonauftakt in der Bundesstadt ein Achtungserfolg
Die vorangegangene Saison war geprägt vom Kampf: Ein ständiger Kampf um den Klassenerhalt in der Regionalliga, welche seit der Reform seit diesem Jahr 3.Bundesliga heißt. Bis zum letzten Spieltag wurde gekämpft, am Ende bedingt durch den Ausfall des letzten Spieltages der Relegationsplatz erreicht. Dort, im wechselhaften Hannover, letztlich ein souveräner zweiter Platz, welcher für die Qualifikation reichte! Was war nun zu erwarten von einer Mannschaft, welche den Abgang des Leistungsträgers der letzten Jahre zu verkraften hatte? Die Antwort war klar: Der Verlust war zwar spielerisch nicht von der Hand zu weisen, menschlich hat der Verlust aber die Mannschaft noch mehr zusammengeschweißt denn je: Mit unbändigem Willen wurde trainiert, die Stimmung war so brilliant wie (fast) noch nie!
Die Trainingsergebnisse ließen schon Großes erahnen, der Spieltag umso mehr: Dieser VfM Bottrop 2015, welcher die ersten beiden Jahre in der Regionalliga als Abstiegsaspirant dem Abgrund jeweils so gerade eben von der Schippe gesprungen ist, ist nun angekommen in der dritten Bundesliga! Ein Mannschaftgefüge, welches so kaum zu erwarten war, Ergebnisse, welche es in der Form noch nicht gegeben hat! Definitiv ist dieses Jahr eine wesentlich bessere Performance zu erwarten!
Doch wieso dieser Optimismus? Vielleicht sollten wir etwas vom Spieltag berichten.
Schon in der ersten Runde schaffte es diese dezimierte, zusammengeschweißte Mannschaft bei bestem Wetter auf ein Ergebnis von 139 Schlägen (Schnitt: 27,8!) und somit auf Platz 2. Dennoch war Spannung zu erwarten; Die Heimmannschaft hatte sich zwar schon abgesetzt, die anderen Teams waren mit jeweils 4 Schlägen Rückstand den Mannen aus Bottrop aber dicht im Nacken. Was aber nun kam, war in den letzten Jahren so schmerzlich vermisst worden: Der Kampf und der unbändige Wille, erfolgreich zu sein!
In Runde 2 schaffte es nun der amtierende Meister, Ex-Bundesligist Bochumer MC, bis auf einen Schlag heranzukommen, während sich Büttgen vorerst aus dem Kampf um Platz zwei verabschiedet und Godesberg sich weiter absetzt.
Wäre da nicht Runde drei, jene Runde, welche dem VfM in der Vergangenheit schon häufig zum Verhängnis geworden ist. Doch dieses Jahr ist es nicht die eigene Schwäche, sondern vielmehr die fremde Inkonstanz! Bochum mit der mit Abstand schlechtesten Runde, Büttgen mit der mit Abstand besten (127, Durchschnitt von 25,4 für 18 Löcher!). Somit scheint Platz 3 sicher, Platz zwei ist mit 3 Schlägen Rückstand noch machbar. Nach vier Spielern ist Bottrop mit Büttgen gleichauf, alles kommt in Bottrops bester Runde (136) auf das letzte Duell an: Büttgens Routinier Thomas Wehner entscheidet dieses jedoch mit einem Schlag Vorsprung für sich! Was bleibt, ist die Enttäuschung über eine verpasste Chance, aber auch der Stolz auf eine sensationelle Leistung. Trotz des aufkommenden Regens also kein Grund zur Tristesse. Tot geglaubte leben länger; so ist das auch im Minigolf!
Mit Platz drei im Gepäck geht es nun zum zweiten Spieltag zum Bochumer MC, welcher ebenso sensationell letzter wird und leer ausgeht (Platz 4: HMC Büttgen 2).
Mann des Tages war aus Bottroper Sicht André Appelmann, welcher trotz verlorener Sehhilfe mit 106 Schlägen in 4 Runden alle anderen Bottroper in die Schranken verweist. Wahrscheinlich ist seit heute bewiesen, dass es seelische Verbundenheit gibt: Im 200 km nördlich gelegenen Epe wird zeitgleich seine Lebensgefährtin Laura Vielhauer mit 81 Schlägen in 3 Runden Spielerin des Tages im Parallelturnier der 2. Welle Bottrops in der Landesliga.
Nun freut man sich im Bottroper Lager auf ein halbes Heimspiel in der Bochumer Nachbarschaft!
Weiter zum Einsatz kamen: Klaus Jarosch (109 Schläge), Rolf Meyer (112), Wolfgang Romero (116), Jörg Jansen (117), Bernd Weber (119) und Helmut König (120).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.