Der Sportverein Kumgang Bottrop e.V. erweitert das erfolgreiche Kursprogramm um eine weitere koreanische Kampfkunst.

Anzeige
Haidong Gumdo Gruppe des Kumgang Bottrop e.V.
Bottrop: Kumgang Bottrop e.V. | Der Sportverein Kumgang Bottrop e.V. erweitert das erfolgreiche Kursprogramm um eine weitere koreanische Kampfkunst.



Ab Sofort bietet der Kumgang Bottrop e.V. zweimal im Monat Haidong Gumdo, koreanische Schwertkampfkunst, als festen Bestandteil des Trainings an.
Ein einmonatiges kostenloses Probetraining ist jederzeit möglich.
Diese Sportart ist für die Altersklasse ab 10 Jahren bis ins hohe Alter geeignet.
Ziel des Haidong Gumdo ist, einen harmonischen Ausgleich zwischen Körper und Geist zu schaffen. Neben geistigen Aspekten (Erhöhung der Konzentration, Selbstbeherrschung und Disziplin, innerer Ruhe, Aggressionsabbau) spielt auch das Trainieren der Rücken-, Schulter-, Arm- und Beinmuskulatur eine große Rolle.
Das Haidong Gumdo Training besteht aus Grundlagen, Formen, Sparring, und Schnittübungen. Das Standardtraining wird mit dem Mokgom (Holzschwert) ausgeführt.

Die Essenz des Haidong Gumdo ist das Shimgum, ein philosophisches Konzept, das mit dem spanischen duende, wie es der spanische Dichter García Lorca prägte, vergleichbar ist. Shimgum ist die Vereinigung von Absicht, Körper und Geist, die sich durch den Gebrauch des Schwertes ausdrückt. Es beinhaltet die Beherrschung des Schwertes, aber überschreitet gleichzeitig technische Grenzen. Man könnte „technisch perfekt“ sein und trotzdem das Shimgum nicht erfüllen. Shimgum macht aus der Kampfwissenschaft des Haidong Gumdo eine Kampfkunst.

Weitere Informationen und die Trainingszeiten finden Sie unter
www.kumgang-bottrop.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.