JC 66 feiert Erfolge bei Wettkampf und Prüfung

Anzeige
Zwei Silber- und eine Bronzemedaille bei Bezirkseinzelmeisterschaften
Vier JC Piraten konnten sich bei den Bezirksmeisterschaften in Münster vor knapp zwei Wochen für die Westdeutschen Einzelmeisterschaften am kommenden Samstag in Bochum qualifizieren. Neben den drei Medaillengewinnern konnte auch Timo Wahlbring -81 kg mit Platz fünf eine Nominierung erreichen. In der gleichen Gewichtsklasse schaffte Dennis Lanfermann mit der Bronzemedaille einen weiteren Schritt seines Comebacks nach der Knieverletzung. Dominik Gosens meldete sich nach seinem Auslandsaufenthalt -73kg mit Silber zurück und auch Stefan Urselmann machte seine Ambitionen auf die Deutsche Pokalmeisterschaft mit einem zweiten Platz deutlich. „Die Pokalmeisterschaft Anfang Dezember in Frankfurt/O. ist die letzte Chance, auf den Zug zur Deutschen Meisterschaft 2014 im Januar aufzuspringen. Schön, dass wir noch ein paar Eisen im Feuer haben.“, freut sich Trainer Sven Helbing. Diese Chance müssen die vier Piraten nun am Samstag in Bochum verteidigen.

Neue Danträger

Zwei von ihnen starten nun erstmals mit schwarzem Gürtel in ein Judoturnier. Dennis Lanfermann und Stefan Urselmann legten am vergangenen Samstag erfolgreich ihre Prüfung zum ersten Dan ab. „Das fühlt sich schon anders an, als Judoka mit schwarzem Gürtel.“, war der Kapitän der diesjährigen Bundesligasaison der JC Männer begeistert. Neben den beiden sind ab sofort auch Carolin Rößner, Linda Kloßak, Marcel Gosens und Marc Kühlkamp neue Träger des ersten Dan.

Abschlussturnier Förderprojekt Fichteschule

Am Freitag, dem 22.11. ab 16.30 Uhr können sich einige der neuen „Schwarzgurte“ dem Judonachwuchs als Helfer beim Abschlussturnier des Judoförderprojektes der Fichteschule präsentieren. Dort zeigen die Kinder der zweiten bis vierten Klassen, was sie bereits im Judounterricht gelernt haben und ob auch sie irgendwann einmal das Potential für einen Dan haben. Es werden um die 100 Kinder mit ihren Eltern, Verwandten und Lehrern erwartet. Sie messen sich in einem kleinen Mannschaftskampf und müssen hier ihren Mut beweisen. Aber auch Judowerte wie Freundschaft und Respekt sind hier von entscheidender Bedeutung. Nicht nur die neuen Danträger, sondern auch erfolgreiche Sportler des JC 66 und die Offiziellen werden über die Einhaltung der Judoregeln wachen und sicherlich interessante und wichtige Tipps geben können. Bei Kaffee und Kuchen können dann auch die Eltern mit den Verantwortlichen und den Judoka ins Gespräch kommen.


Weitere Informationen zum JC 66, Turnierergebnisse und Training gibt es unter www.jc66.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.