John und Ucar werden Westdeutsche Meister U15

Anzeige
Bronze für Prigge

Am vergangenen Wochenende fanden die Westdeutschen Meisterschaften der Altersklasse U15 im Judo statt. Am Samstag starteten die Jungs in Wickede/ Ruhr.
In der Gewichtsklasse bis 40 kg ging Bezirksmeister Timo John vom JC 66 Bottrop an den Start. Er zeigte in seinen ersten vier Kämpfen sowohl technisch als auch taktisch eine sehr gute Leistung und zog verdient ins Finale ein. Hier stand er erneut seinem Finalgegner von den Bezirksmeisterschaften gegenüber. Auch hier überzeugte er durch gute Leistung und sicherte sich somit verdient den Titel.
Jos Prigge konnte ebenfalls seine gute Form unter Beweis stellen. Bis 37 kg konnte er seinen Auftaktkampf gewinnen. Seinen zweiten Kampf verlor er zwar, konnte sich dann jedoch mit 5 weiteren Siegen durch die Trostrunde kämpfen und sich am Ende verdient die Bronzemedaille sichern. Ebenfalls an den Start ging Albin Tahiri. Er konnte einen Kampf gewinnen, für eine Medaille hat es aber leider noch nicht gereicht.

Am Sonntag fuhren die vier qualifizierten Mädels vom JC 66 nach Wickede, um um den Titel der Westdeutschen Meisterschaft mitzukämpfen. Cagla Ucar konnte sich in ihrem 13 Teilnehmer starken Feld durchsetzen und stand am Ende zurecht oben auf dem Treppchen.
Anna Hinzer, die bis 44kg kämpfte, verlor ihren Auftaktkampf. Nach 2 guten Kämpfen und Siegen in der Trostrunde belegte sie einen respektablen 7. Rang.
Auch Ann-Carolin Sudeick und Carolin Wusch vertraten den JC 66 in Wickede. Für beide endete die Meisterschaft in einem starken Teilnehmerfeld nach zwei verlorenen Kämpfen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.