Judo-Kinder auf großer Fahrt

Anzeige
17 Judokas aus Bottrop verbrachten vom 30.07. bis zum 05.08.2017 eine tolle Woche mit vielen Erlebnissen im Sport- und Bildungszentrum Lindow (Mark) Brandenburg. Mit vielen neuen Eindrücken kehrten die Teilnehmer zurück. Die Betreuer Sven Helbing und Jürgen Ehlert waren bei den spannenden Freizeitaktionen mit von der Partie. Auf dem Programm standen: Abwechslungsreiches Judotraining mit nationalen und internationalen Spitzenjudokas, Judo-Sportabzeichen, Judo-Pentathlon, Fußballturnier, Nachtwanderung, Lagerfeuer mit Stockbrot, Discoparty und viele weitere Freizeitangebote. Die Teilnehmer beim Judo & More im Feriencamp Lindow waren vom JC 66 Bottrop, Sophie und Philipp Vrchoticky, Helen Habib, Lilly und Tom Büssemeyer, Ronja, Remus und Ragnar Buddenkotte, Frida Reisz und Carolin Wunsch. Von Adler 07 Bottrop ergänzten Marlon Fischer, Jan Böllert, Florian Böcker, Sophie Seemann, Melina und David Wien. SUA Witten, Michelle Feldhaus. Noch vor Ort wurde eine Wiederholung für 2018 beschlossen.



Foto: Teilnehmer Judo & More 2017

Weitere Informationen zu Verein, den Ligen und dem Training finden Sie jederzeit unter www.jc66.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.