Knappe Niederlage gegen Judo in Holle

Anzeige
Am Samstag, 7. Mai kämpfte auch das Männer-Bundesliga-Team des JC 66. Mit dem Gastgeber Judo in Holle aus Niedersachsen stand den Piraten ein durchaus besiegbarer Gegner gegenüber. Doch zu viele Fehler schlichen sich in mehrere Einzelkämpfe ein, so dass die Bottroper mit 8:6 (66:60) als Verlierer von der Matte gingen.
Der Kampftag begann vielversprechend mit einem Sieg durch Tobias Pahnke (+100 kg). Doch Holle wendete direkt das Blatt. So stand es nach den ersten vier Kämpfen 3:1 für die Niedersachsen, ehe Yassin Grothaus (-81 kg) den zweiten Punkt für die Piraten beisteuerte. Danach punktete Holle erneut und Michael Korrel (-100 kg) verkürzte auf 4:3.
Nach einer kurzen Pausen und einigen taktischen Änderungen begann der zweite Durchgang mit einem Sieg durch Michael Korrel (+100 kg). Doch auch diesmal verloren die Piraten die nächsten drei Duelle, so dass die Bottroper nur noch ein unentschieden erreichen konnten. Yassin Grothaus (-81 kg) machte einen Sieg perfekt, doch die folgende Niederlage brachte Holle zum Sieg. Martin Garic (-100 kg) verschönerte nur noch das Ergebnis auf 8:6.
Die Bottroper waren nicht hoffnungslos unterlegen, konnten aber nicht in den entscheidenden Momenten ihr ganzes Potenzial abrufen, um zu punkten. Zu viele Fehler schlichen sich in die einzelnen Kämpfe ein, die ausschlaggebend für das Ergebnis waren. Entsprechend traurig schritten die Piraten nach der Niederlage in die Kabine. Sportlich gesehen hat die Niederlage jedoch keine Auswirkungen. Einen Absteiger wird es in der Bundesliga in diesem Jahr nicht geben. Zudem konnte der UJKC Potsdam ebenfalls noch keinen Sieg einfahren und steht aktuell unterhalb der Bottroper in der Tabelle der 1. Bundesliga Nord. Die Piraten haben durch einen Sieg sogar noch die Möglichkeit die Finalkämpfe zu erreichen.


Foto: Martin Garic steuerte einen Sieg bei.

Weitere Informationen zu Verein, den Ligen und dem Training finden Sie jederzeit unter www.jc66.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.