Saisoneröffnung der Vorderladerschützen des SSC Bottrop

Anzeige
Perk,Gewehr
Die Vorderladerschützen des SSC Bottrop haben am Samstag mit den Bezirksmeisterschaften 2014 des Bezirk Industriegebiet in Rheine-Rodde
Ihre Saison eröffnet.

Die Sportler des SSC Bottrop konnten 8 von 11 Goldmedaillen mit in Ihre
Heimatstadt nehmen.

Mit 414 Ringen gewann die Mannschaft mit den Schützen/in Silvia Johanshon,
Holger Rose und Gerd Rubröder den Titel mit Perk. Gewehr. Auch in den
jeweiligen Einzelwertung Ihrer Wettkampklassen hatte die Bottroper die
Nase vorn. Mit 146 Ringen gewann Holger Rose in der Altersklasse, 132 Ringe
benötige Gerd Rubröder zum Sieg in der Seniorenklasse. Inder Damenklasse
schoss Silvia Johanshon 136 Ringen und holte den Titel der Bezirksmeisterin.

Mit dem Perk. Freigewehr konnte die Mannschaft in der Besetzung Silvia
Johanshon, Jürgen Rathmann und Gerd Rubröder mit404 Ringen den Titel
gewinnen. In der Einzelwertung errang Jürgen Rathmann mit 137 Ringen,
vor der einzigen Dame im Feld Silvia Johanshon den Titel, 136 Ringen
bedeuteten für die Bottroperin die Silbermedaille, Ihr folgte auf Rang 3 mit
mit 131 Ringen Gerd Rubröder.

344 Ringen schoss die Mannschaft in der Besetzung Jürgen Rathmann,
Gerd Renner und Gerd Rubröder mit dem Perk. Dienstgewehr und konnte
auch diesen Titel für den SSC Bottrop erringen. Gold in der Einzelwertung
gewann mit 122 Ringen Gerd Rubröder, vor Gerd Renner mit 122 Ringen
und Jürgen Rathmann mit 103 Ringen.

Bei dem erstmalig ausgeschossenen Mannschaftstitel konnte die Sportler des
SSC Bottrop mit 350 Ringen die Silbermedaille in der Besetzung Silvia
Johanshon, Holger Rose und Gerd Rubröder gewinnen.
Ebenfalls Silber mit 136 Ringen konnte Holger Rose mit dem Stein. Gewehr
gewinnen, sein Vereinskollege Gerd Rubröder belegte Rang 4 mit 117 Ringen
und Silvia Johanshon mit 97 Ringen Platz 6.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.