Schwere Fahrt ins Münsterland für BBG

Anzeige
Die BBG-Dritte will nach drei Remis den ersten Sieg. Foto: BBG

+++ BBG spielt beim Regionalliga-Tabellenführer Emsdetten +++ Kuchenbecker-Team klarer Außenseiter +++

Duelle gegen Spitzenklubs stehen für die Bottroper Badminton-Gemeinschaft (BBG) am Samstag sowohl in der Regionalliga als auch in der Verbandsliga an. Die Drittliga-Mannschaft ist dabei klarer Außenseiter.

Regionalliga: TV Emsdetten – BBG (Sa., 18 Uhr).

Das Team von Spieletrainer Matthias Kuchenbecker reist in den Norden zum TV Emsdetten. Die Münsterländer sind ungeschlagener Spitzenreiter und haben die ersten drei Spiele gewonnen. Zuletzt fertigte die Mannschaft um die starken Briten Jamie Bonsels und Jenny Moore sowie den Niederländer Marco de Jager die Spvgg. Sterkrade-Nord mit 8:0 ab.

Die Badminton-Gemeinschaft zeigte vor zwei Wochen beim 4:4-Unentschieden beim favorisierten 1. BC Wipperfeld eine starke Leistung. Diesmal muss die BBG aber auf ihren britischen Neuzugang Helena Lewczynska verzichten. „In Emsdetten wird es sehr schwierig für uns, etwas zu holen“, sagt deshalb auch Matthias Kuchenbecker. „Wir wollen ein gutes Spiel zeigen und weiter in den Rhythmus kommen“, so der BBG-Spielertrainer, der dabei auch schon das nächste Heimspiel am Sonntag, 20. Oktober, 11 Uhr, gegen den 1. BV Mülheim II im Kopf hat.

Kuchenbecker setzt am Samstag auf Dana Kaufhold, Bianca Sandhövel und Katrin Sollfrank bei den Damen. Außerdem sollen Andreas Lindner, Jonathan Rathke und Nils Wackertapp bei den Herren auflaufen.

Verbandsliga: BBG II – BV RW Wesel III (Sa., 19.30 Uhr, Berufsschulhalle).

Punktgleich hinter Wesel steht die Reserve der Badminton-Gemeinschaft auf Rang zwei der Verbandsliga. Im Spitzenspiel muss sich die BBG keinesfalls verstecken. Dennoch wird es spannend zu sehen sein, wie sich die BBG-Zweitvertretung, die in Bestbesetzung antreten will, gegen die erfahrene Weseler Mannschaft schlägt.

Bezirksliga: BBG III – BC Westfalia Herne (Sa., 19.30 Uhr, Berufsschulhalle).

Wie die „Unentschieden-Könige“ der BBG-Dritten ist auch Westfalia Herne mit drei Punkten aus den ersten drei Partien in die Saison gestartet. Die Bottroper freuen sich auf das erste Heimspiel an einem Wochenende und wollen möglichst zum ersten Mal doppelt punkten.

Außerdem spielen:

Bezirksklasse: BBG IV – 1. BC/TuB Bocholt II, Kreisklasse: BBG V – FC Borbeck (beide Sa., 17 Uhr), Mini-Mannschaft U19: BBG – VfB GW Mülheim, Mini-Mannschaft U13: BBG M II – 1. BV Mülheim III (beide Sa., 15 Uhr, alle Berufsschulhalle).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.