Starker JC 66-Nachwuchs

Anzeige
Kreiseinzelturnier U 13 in Gelsenkirchen

Beim Kreiseinzelturnier der U13 männlich und weiblich am 21.01.2017 in Gelsenkirchen-Horst überzeugten die Nachwuchsjudoka des JC 66 Bottrop mit starken Leistungen. Die reichlich vertreten Trainer, Hannah Karasch, Detlef Kaziur, Sven Helbing und Jürgen Ehlert waren mit den Leistungen der Kämpfer sehr zufrieden. Erstmals wurde in der Altersklasse U 13 im normalen Wettkampfmodus nach reinen Gewichtsklassen gekämpft. Die JC 66-Judoka ließen sich davon nicht beeindrucken und riefen ihre schon gewohnt guten Leistungen ab. Die Ergebnisse: die ersten Plätze männlich erkämpften sich: Niklas Gillenkirch (-29 kg) und Stefan Ising (-55 kg). Der zweite Platz ging an Benjamin Quys (-34 kg), Gabriel Ruhmann (-40 kg), Tim Sturm (-29 kg) und Devin Ülbegi (-55 kg). Den dritten Platz belegte Ragnar Buddenkotte (-40 kg), Leon Kurtscheidt (-46 kg) und Philipp Vrchoticky (-34 kg). Auf den fünften Platz Hendrick Sperling (-29 kg). Ergebnisse weiblich: erster Platz Maike Bayerlein (-40 kg), Felicia Schumacher (-33 kg) und Pia Urban (-28 kg). Zweiter Platz: Katharina Konze (-30 kg) und Damla Celik (-48 kg). Dritter Platz Luna Knolle (-40 kg) und Jolina Stammkötter (-44 kg). Platz fünf belegte Mia Knolle (-28 kg). Im Medaillenspiegel liegt der JC 66 Bottrop bei der U 13 auf den ersten Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.