Judoka Rauxel - 2. Kampftag Bezirksliga

Anzeige
Castrop-Rauxel: Judoka Rauxel | Das Bezirksliga-Team der Judoka Rauxel machte es heute besser als die Landesliga-Kämpfer und siegten beim 2. Kampftag in Attendorn in beiden Begegnungen souverän.

Gegen die Mannschaft des 1. JJJC Hattingen endete die Partie mit 5:2.

Den Auftakt machte Ronald Kontek (-81kg). Nachdem er von seinem Gegner geworfen wurde und dadurch in Rückstand geriet, reagierte Ronald im Boden blitzschnell und drehte seinen Konkurrenten weiter zu einem Haltegriff und gewann.

Anselm Spiekermann ging in der Klasse -100kg auf die Matte und machte kurzen Prozess. Er erzielte Ippon mit Ko-soto-gake (kleines Einhängen).

Mit Spannung wurde der nächste Kampf erwartet. Cheftrainer Heinz-Jürgen Koch ging nach fast dreijähriger Trainingspause in der Klasse über 100kg an den Start. Den Erfolg der Mannschft im Blick ließ sich Heinz-Jürgen von seinem schwereren Gegner nicht beeindrucken und warf schon nach knapp einer Minuten Ippon mit Harai-goshi (Hüftfeger).

Den 4. Punkt zum vorzeitigen Sieg erzielte dann Thorben Sauer (-66kg). Er überraschte seinen Konkurrenten mit einer Würgetechnik und zwang ihn somit zur Aufgabe.

Nachdem die Klasse -60kg kampflos abgegeben wurde, erhöhte Pascal Steppuhn (-73kg) den Sieg noch mit einem 5. Punkt. Er bezwang seinen Gegner mit einem Haltegriff.

Ricardo Drath (-90kg) konnte leider nicht gewinnen.



Anschließend besiegten die Rauxeler Männer den TV Attendorn mit 4:2.

Den ersten Punkt holte erneut Ronald Kontek (-81kg). Mit einem souveränen Seoi-nage (Schulterwurf) legte er seinen Gegner auf den Rücken.

Ebenfalls erfolgreich waren auch Anselm Spiekermann (-100kg) und Heinz-Jürgen Koch (+100kg).

Anselm erzielte wieder schnell eine Ippon-Wertung. Dieses Mal für O-soto-gari (Außensichel).

Heinz-Jürgen konnte erneut mit einem Hüftfeger auftrumpfen.

Nach den Niederlagen von Thorben Sauer (-66kg) und Pascal Steppuhn (-73kg) blieb die 60kg-Klasse auf beiden Seiten unbesetzt.

Den 4. Punkt erkämpfte Ricardo Drath (-90kg). Ricardo zeigte sein Können im Bodenkampf und siegte mit einem Armhebel (Ashi-gatame).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.