Datteln: Von Flowerpower bis Cybersex

Anzeige
Sia Korthaus reist durch unterschiedliche Zeitepochen. (Foto: privat)

Sia Korthaus tritt am Freitag, 7. April, um 19.30 Uhr mit ihrem Programm "Sorgen? Machen ich mir morgen!" im KatiElli Theater, Castroper Straße 349, auf.

Sia Korthaus macht eine Zeitreise durch die unterschiedlichsten Epochen. Begleitet wird sie dabei von dem kleinen außerirdischen Chauffeur, der die Zeitmaschine steuert. Er hat den überbordenden Charme eines Berliner Taxifahrers und lässt keine Gelegenheit aus, seine Meinung zu diesem außergewöhnlichen "Zeitseeing" zu äußern.
Welche Zeit war die beste? Die Zeit der Käse-Igel im Partykeller? Die Zeit, wo man noch ohne Fahrradhelm zu einer realen Verabredung fuhr, die man mit einem Telefon mit Wählscheibe und Schnur ausgemacht hatte?
Sia Korthaus reist auch in die Zukunft - man erfährt, wer im Jahr 2054 die Welt regiert, welch sensationellen Vorteile einem die Vernetzung seiner Körpersensoren mit den Gesundheitsbehörden bieten wird, und vor allem: ob der Berliner Flughafen tatsächlich fertiggestellt wird.
Die Zuschauer reisen mit Sia Korthaus von Flowerpower bis Cybersex und können dabei ihre persönliche Lieblingszeit entdecken. Der Eintritt kostet 21 Euro. Karten gibt es unter der Theater-Hotline 02363/1849304.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.