SummerSpecials im dritten Jahr als feste Größe etabliert

Anzeige
Bürgermeister Wilhelm Sendermann bei den SummerSpecials in Olfen. Foto: Stadt Olfen

"Es macht einfach Freude zu sehen, dass so viele Menschen jedes Jahr die SummerSpecials ausgiebig genießen", resümiert Bürgermeister Wilhelm Sendermann zum Ende der diesjährigen Veranstaltungsreihe, die auch im dritten Jahr wieder viele Besucher begeistert hat.



Was 2014 als Idee klein angefangen hat, hat mittlerweile eine feste Größe erreicht. Und das in jeder Hinsicht. Haben am Anfang noch 300 Besucher den Weg in die eigens für einen Tag angelegten Biergärten gefunden, so sind es jetzt bis zu 1000 Gäste pro Abend. "Ein Erfolg, der seinesgleichen sucht. Aber das können wir als Veranstalter nur mit engagierten, zuverlässigen Kooperationspartnern bewältigen", sagt Sendermann. Deshalb geht sein besonderer Dank an den SuS und die ansässigen Gastronomen. Das Konzept ist einfach und effizient: Sechs Biergärten an sechs Sommer-Samstagen an sechs schönen Orten. Live-Musik, Kleinigkeiten für das leibliche Wohl und viel Platz, um sich mit Freunden einen schönen Abend in entspannter Atmosphäre zu machen.

Und als Highlight das große Konzert "Session Possible" im Naturbad - die einzige der sechs Veranstaltungen, bei der Eintritt erhoben wird. Stadtverwaltung, Kooperationspartner und vor allem die Besucher sind sich einig, dass die SummerSpecials Olfen auch 2017 wieder stattfinden sollen. Doch in aller Euphorie ist für Wilhelm Sendermann wichtig, dass der ursprünglich angedachte Charakter der Veranstaltung in einem gemütlichen, machbaren Rahmen und vor allem weiter Eintrittsfrei bleibt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.