Olfener Schwimmclub: Anfängerkurs zu Ende / Nächster Kurs im Frühjahr 2017

Anzeige
Kursleiterin Christa Kötter und die Übungsleiterin Emmanuelle Hof im Kreis ihrer „Wasserratten“ beim kürzlich zu Ende gegangenen Kompakt-Schwimmkurs des Olfener Schwimmclubs 2007. Foto: privat

Stolz zeigten acht Mädchen und Jungen ihren Eltern die ersten eigenständigen Schwimmzüge. Traditionell ist die letzte Kursstunde des Anfängerschwimmkurses des Olfener Schwimmclubs 2007 die Stunde, in der die Kinder Eltern, Großeltern und Geschwistern das Erlernte vorführen.



Vier Wochen lang hatten die jungen Olfener fast täglich für eine Stunde im Hallenbad geübt, um sich eigenständig und ohne Hilfe im Wasser zu bewegen. Unter Anleitung von Christa Kötter und ihrer Crew lernten die Wasserratten, ihre Angst zu überwinden und im Wasser zu gleiten, schwimmen und tauchen. Auch der Sprung vom Beckenrand gehörte natürlich dazu.
In jedem Jahr führt der Olfener Schwimmclub 2007 zwei Anfängerschwimmkurse über jeweils 15 Kurseinheiten durch. Jeweils bis zu 15 Kinder pro Kurs nehmen erfolgreich daran teil. Dabei sind die Kinder mit Ausnahme der ersten und der letzten Kursstunde mit den Übungsleitern alleine im Bad.

Nächstes Ziel: Seepferdchen

„Das ist wichtig, damit die Kinder sich voll auf uns und das Wasser konzentrieren und nicht abgelenkt werden“, begründet Kursleiterin Christa Kötter das Vorgehen. „Nahezu alle Teilnehmer können nach den 15 Kursstunden alleine ein Stück schwimmen, einige schaffen sogar noch während des Kurses das Seepferdchen“ so Kötter.
Wer nach dem Kurs weitermachen möchte, hat nun im Anschluss an den Kurs die Gelegenheit, montags von 16 bis 16.45 Uhr beim Olfener Schwimmclub das Gelernte zu festigen und zu verbessern und dann bis zum Seepferdchen weiter zu üben.
Der nächste OSC-Kompaktkurs findet im Frühjahr 2017 im Hallenbad statt. Voranmeldungen können bereits jetzt per E-Mail an schwimmen@osc07.de gerichtet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.