Heimatverein radelt zur Burg Kakesbeck

Anzeige
Auf dem Rückweg nach Olfen legten die Radler noch eine Rast ein und stärkten sich in Elvert bei herrlichem Wetter mit Kaffee und Kuchen. Foto: privat
Der Heimatverein Olfen machte sich mit 37 Radlern auf den Weg, um Burg Kakesbeck in Lüdinghausen-Elvert zu besichtigen. Unter der Leitung von Hermann Röhling und Theo Sander radelten sie durch die Bauernschaften vorbei an Lüdinghausen zu der alten Burg. Die Anlage an der Stever stammt aus dem 10. Jahrhundert und war total verfallen. Dr. Wilfried Grewing erwarb sie im Jahr 1971 und seitdem renoviert er die Burg mit viel Herzblut. Der Burgherr führte die Radler aus der Steverstadt durch seine Burg und zeigte ihnen unter anderem die 1988 renovierte Kapelle, die er inzwischen mit 40 Heiligenbildern ausgeschmückt hat.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.