Spiele auf dem Projekttag der Ogata Moltkeschule

Anzeige
"Die kleinen Drachenritter" von HUCH & friends auf dem Projekttag der Ogata Moltkeschule.
Dinslaken: GGS Moltkeschule | Donnerstag, 14. Juni 2012, 15:00 – 17:30 Uhr


Das Ogata-Team der Moltkeschule um Frau Heisterkamp hatte zu einem Projekttag eingeladen. Die Eltern und die derzeitigen und künftigen Schüler der Grundschule in Barmingholten hatten die Gelegenheit, die Angebote der Nachmittagsbetreuung kennen zu lernen. In der Turnhalle stellten sich zu Beginn einige Gruppen vor, z.B. „Yoga“ und „Trommeln“.


Seit einigen Jahren biete ich vom Spielekreis HIESPIELCHEN „Gesellschaftsspiele für Kinder“ an. An diesem Tag hatte ich “Klack“ von Amigo Spiele“ (Empfehlungsliste Kinderspiele 2012), das Spiel “Die kleinen Drachenritter“ von HUCH & friends (Nominierungsliste Kinderspiel 2012) und eine Großversion von “Zooloretto Würfelspiel“ von Abacus Spiele dabei.


Es war mein erster Spieleversuch mit Kindern und dem nominierten Geschicklichkeitsspiel „Die kleinen Drachenritter“. Die beiden anderen Spiele hatte ich bereits an den Spielenachmittagen getestet und sie kamen bei den Kids gut an. Auch das Stapeln der Gegenstände, um über den Rand des Drachenfelsen zu schauen, wusste bei diesem ersten Test zu gefallen und ich war gespannt, wie sich die "Jury Spiel des Jahres" entscheiden würde. Sie hat sich für “Schnappt Hubi! von Ravensburger entschieden. Ein reizvolles elektronisches Brettspiel, das an diesem Tag auf dem Schulhof fehl am Platze gewesen wäre, denn gutes Zuhören auf die Stimmen der Tiere hilft den unsichtbaren Geist zu fangen. Auch das dritte nominierte Spiel “Spinnengift und Krötenschleim“ von KOSMOS war den Kindern der Spielegruppen bekannt. Mit 30 Minuten Spieldauer wäre es für diesen Nachmittag auf dem Schulhof jedoch zu lang gewesen, weil die Kinder ja viele Angebote wahrnehmen wollten. Da war der Zeitrahmen der drei vorgestellten Spiele mit 10 – 15 Minuten Spieldauer besser geeignet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.