Weiterbildung zum Betreuungsassistenten für Demens

Anzeige
DINSLAKEN. Ein Schulungsprogramm des AWO Kreisverband Wesel e.V. und des AWO Schloßcafé Dinslaken.
Seit der Pflegereform 2008 können Menschen, die Interesse am Umgang mit kranken, behinderten und älteren Menschen haben und sich in diesem Bereich beruflich qualifizieren möchten, zu Betreuungsassistenten ausbilden lassen.
Inhalte dieser Weiterbildungsmaßnahme sind u.a. Basiswissen über Demenz und andere Krankheitsbilder, Grundkenntnisse der Kommunikation und Interaktion mit den Betroffenen, Beschäftigungsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung. Ebenso ist ein 40-stündiges Praktikum in einer teil- oder vollstationären Einrichtung ein Bestandteil dieser Weiterbildung. Die Weiterbildungsmaßnahme endet mit einer Prüfung und einem Zertifikat.
Um auch Teilnehmer/innen, die bereits stationär oder ambulant tätig sind, die Teilnahme an diesem Kurs zu ermöglichen, ist diese Weiterbildung berufsbegleitend konzipiert. Diese 160 Stunden umfassende Qualifizierungsmaßnahme findet vom 27.04.2015 bis zum 08.12.2015 jeweils montags in der Zeit von 17.15 Uhr bis 20.15 Uhr, sowie an acht Samstagsterminen statt. In Ferienzeiten oder an Feiertagen finden keine Seminare statt. Schulungsort ist das Forum der AWO Seniorendienste in Wesel/ Lackhausen
Des Weiteren haben Interessierte die Möglichkeit an anderen Angeboten der AWO teilzunehmen. So werden rund um das Thema Demenz u.a. Vorträge, Kurse für pflegende Angehörige, Schulungen für Ehrenamtliche, Betreuungscafés und häusliche Entlastungsdienste angeboten.


Weitere Auskünfte unter:
AWO Schloßcafé AWO Seniorendienste Wesel
Susanne Lukoschek-Hülser André Gorres

Schloßstraße 5 Julius-Leber-Str. 33
46535 Dinslaken 46485 Wesel

Tel. 02064 – 601724 0281 - 16401414
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.