Hünxe: Neue Fußbälle und Hochsprunganlage übergeben

Anzeige
(Foto: privat)
Ton-Stiftung-Nottenkämper unterstützt STV Hünxe

Freudestrahlende Gesichter sah man beim Fußball- und Leichtathletiknachwuchs des STV Hünxe bei der Übergabe neuer Spielbälle und der neuen Hochsprunganlage durch den Stiftungsvorstand der Ton-Stiftung-Nottenkämper an den Verein.

Durch die Übernahme der Pflege der neuen Kunststoffsportanlage durch den STV standen dem Verein keine ausreichenden Finanzmittel mehr zur Verfügung, um dringend benötigte zusätzlich Fußbälle für die 15 Jugendmannschaften der Fußballabteilung und eine bis dahin noch nicht vorhandene Hochsprunganlage anzuschaffen.

„Die Vereinsführung wandte sich daraufhin mit einem Förderantrag an die Ton-Stiftung-Nottenkämper, um die Finanzierungslücke zu schließen“, erläuterte Jürgen Remke, Hauptgeschäftsführer des Vereins. „Denn eine intensive Jugendarbeit gehöre seit Jahren zu den Stärken des STV und solle auch künftig die Grundlage für eine gute Entwicklung des Fußballs und der Leichtathletik im Verein sicherstellen“.

Der Vereinsvorsitzende Ralf Lange dankte vor allem beiden Vettern Bernhard und Hans Günter Nottenkämper, die die Stiftung im Jahre 2014 ins Leben gerufen haben. Die Stiftung unterstützt gemäß ihres Stiftungszwecks gemeinnützige Vorhaben in Hünxe und Schermbeck sowie im Naturpark Hohe Mark. „Mit der Zuwendung an den STV Hünxe honoriert die Stiftung auch das große ehrenamtliche Engagement, das die vielen Übungsleiter, Betreuer, Vorstandsmitglieder und sonstigen Helfer seit langer Zeit erbringen“, hob der Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Dr. Bruno Ketteler, hervor.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.