Flüchtlingshilfe sucht Kinderwagen

Anzeige
Hauptsächlich für Neugeborene sucht der Förderverein Fliehburg jetzt Kinderwagen. Kontakt über die Vorsitzenden Lilo Wallerich (r.) (Foto: Archiv/cd)
Dinslaken: Fliehburg |

Die letzte Aktion des Fördervereins Fliehburg hatte super geklappt. Die Leser des Niederrhein Anzeigers hatten auf den Aufruf gleich reagiert und gut erhaltende Kinderwagen bei Lilo Wallerich, der Vorsitzenden des Fördervereins vorbeigebracht.

Jetzt hofft sie auf weitere Unterstützung, denn es werden weitere Kinderwagen gebraucht, diesmal allerdings für die ganz kleinen, für Babys beziehungsweise für Neugeborene. Wie gehabt kann man sich an Lilo Wallerich wenden, die sich unter der Rufnummer 0 20 64-9 69 11über Spendenangebote freut.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.