Erste Mannschaft gibt Vollgas für die Rückrunde

Anzeige
Die erkämpften Punkte aus der Hinrunde will Hervests Erste auf keinen Fall wieder abgeben, sondern noch weiter ausbauen. Deshalb ging die Mannschaft beim ersten Spiel im neuen Jahr direkt in die Vollen und gab dem Tabellenverfolger aus Gelsenkirchen keinen Punkt ab. Bei der nächsten Begegnung in zwei Wochen in Altendorf können durchaus weitere Punkte gesammelt werden, die den Weg nach oben ebnen.

Herren – Bezirksklasse 2
TTV Hervest-Dorsten - FC Schalke 04 II 9:4
Nicht nur im Kino war die Macht erwacht,
auch der TTV hat mit Ihrer Hilfe einen starken Sieg vollbracht.
Die erste Niederlage in der Hinrunde gegen Schalke 04
hatte die Mannschaft noch im Visier und schlug diese deshalb mit 9:4 im eigenen Revier.
Zum Spielverlauf kann man folgendes sagen,
nämlich dass Josef Pöppelbuß blieb trotz Aufrücken ins obere Paarkreuz ungeschlagen.
Das untere Paarkreuz mit Andre Kapteina und Markus Nielbock hatte auch sehr entzückt,
deshalb ist Ihnen insgesamt nur ein Satz missglückt.
Mit diesem Sieg leiten die Hervester eine erfolgreiche Rückrunde ein,
weshalb in zwei Wochen Altendorf ein weiteres Opfer wird sein.
Wer die Aufstiegspläne der Mannschaft findet immer noch beschwert,
dem Darth Vader lehrt: „Ich finde Ihren Mangel an Glauben beklagenswert.“
TTV Herren: Pöppelbuß/Bergmann, Nielbock/Kapteina, Dirk Kunze, Josef Pöppelbuß (2), Daniel Bergmann, Dominik Hensen, Markus Nielbock, Andre Kapteina.

Herren - Kreisliga
PSV Recklinghausen III - TTV Hervest-Dorsten II 9:4
Zum Auftakt der Rückrunde traf die zweite Mannschaft des TTV Hervest-Dorsten auf PSV Recklinghausen. Die Niederlage aus dem Hinspiel wollte man vergessen machen, alle gingen hochmotiviert zu Werke. Bereits nach den Doppelspielen stand man mit dem Rücken zur Wand, als es aus Sicht der Hervester 0:3 stand. Andre Funcke verlor sein Einzel, sodass der Gastgeber schnell 4:0 in Führung ging. Stefan Lelen, Klaus Strothoff, Martin Lücke und Mark Zielinski konnten alle ihre Spiele gewinnen und den Abstand auf 4:5 verkürzen. Dann lief bei den Hervestern nichts mehr zusammen. Lediglich Klaus Strothoff musste sich knapp im Entscheidungssatz geschlagen geben.
TTV Herren 2: Stefan Lelen, Klaus-Peter Strothoff, Martin Lücke, Mark Zielinski.

Herren 1.Kreisklasse 2
TTV Hervest-Dorsten III - FC Schalke 04 IV 4:9
Neue personelle Zusammensetzung - doch das Ergebnis bleibt dasselbe wie in der Hinrunde. Zum Start der Hinrunde konnten mit Frank Hesping und Fritz Hähnchen zwei „Neue“ in der Dritten begrüßt werden. Dafür muss (oder darf) Martin Lücke aufgrund seiner starken Hinserie eine Mannschaft aufschlagen.
Mit nahezu allen Spielen an Bord versuchte die Dritte dem Tabellenzweiten aus Gelsenkirchen Paroli zu bieten und den ein oder anderen Punkt zu ergattern. Doch mussten sich die Männer um Egbert Hein genau wie im Hinspiel mit 4:9 geschlagen geben. Nach einem eher durchwachsenen Start mit nur einem Doppelsieg durch Frank Hesping und Fritz Hähnchen sah man sich schnell einem 1:4 Rückstand gegenüber. Durch Einzelsiege der Routiniers Fritz Hähnchen und Theo Budde sowie einen Punkt von Robin Juste konnten die Hervester ausgleichen. Doch dann starteten die Schalker eine Serie und ließen keine Dorstener Punkte mehr zu.
Wie auch in der Hinrunde müssen die Punkte woanders geholt werden.
TTV Herren 3: Hesping/Hähnchen, Fritz Hähnchen, Heinz Theo Budde, Robin Juste.

Herren - 3. Kreisklasse 3
TTV Hervest-Dorsten VI - TTC BW Ückendorf III 5:5
In einem sehr spannenden Spiel trennten sich die Hervester und deren Gegner aus Gelsenkirchen 5:5 unentschieden. Es wäre noch mehr drin gewesen, hätte Andreas Bartling sein Spiel nicht 11:13 im fünften Satz verloren. Besonders hervorzuheben sind Tobias Wessel und Lukas Stepka, die jeweils ihre beiden Spiele gewinnen konnten. Deshalb geht die Sechste in eine hoffnungsvolle Rückrunde.
TTV Herren 6: Stepka/Bartling, Tobias Wessel (2), Lukas Stepka (2).

Herren - Hobbyliga
TTV Hervest-Dorsten VII - TuS Haltern VI 5:5
Zum Auftakt der Rückrunde empfingen die Hervester den TuS Haltern. Nach den Doppeln stand es 1:1. In den ersten Einzeln schien es sich zu einer sicheren Sache zu entwickeln. Bis auf 5:2 zog die siebte Mannschaft davon. Doch dann wechselte Fortuna die Seiten und, obwohl sich Ralf Einecker im letzten Spiel des Tages einen harten Kampf mit seinem Gegner lieferte, endete die Begegnung unentschieden.
TTV Herren 7: Heiming/Tahn, Matthias Heiming(2), Christian Tahn, Ralf Einecker
Jungen – Kreisliga
TTC BW Ückendorf - TTV Hervest-Dorsten 7:3
TTV Jungen: Schnitzler/Kirstein, Philip Synofzik, Max Hochstrat.

Schüler - Bezirksliga 1
DJK Germania Lenkerbeck - TTV Hervest-Dorsten 5:5
TTV Schüler: Stepka/Podszadlik, Lukas Stepka, Till Podszadlik, Simon Hantzschk, Alexander Röken.

B-Schüler - Kreisliga 2
VfL Hüls - TTV Hervest-Dorsten 3:7
TTV B-Schüler: Walk/Wiesnewski, Nikolas Walk (2), Martin Thiele (2), Tom Wiesnewski (2).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.