Hervests Vierte hat Relegationsplatz sicher

Anzeige
Trotz einer eher unglücklich endenden Partie gegen Suderwich hat die vierte Mannschaft den vierten Tabellenplatz und damit die Teilnahme am Relegationspiel um den Aufstieg schon sicher. Dieses findet am Wochenende des 2./ 3. Mai statt.
Wie die einzelnen Spiele der vergangenen Woche verliefen, sieht man im Rückblick:

Herren - Bezirksklasse 1
TTC Bottrop 47 III - TTV Hervest-Dorsten 9:3
Eine deutliche Niederlage musste die Erste gegen den TTC Bottrop 47 hinnehmen.
Zu Beginn zeigte sich einmal mehr, dass bei den Doppeln Trainingsbedarf besteht. Nach drei deutlichen Niederlagen sah man sich schnell einem Rückstand gegenüberstehen. Im weiteren Spielverlauf konnte das Spiel trotz einiger knapper Spiele nicht gedreht werden. Lediglich Dirk Kunze, Josef Pöppelbuß sowie Daniel Bergmann konnten ein Spiel für sich entscheiden. Im nächsten Spiel gegen Dülmen stehen die Dorstener somit unter Zugzwang, wenn sie die Abstiegsplätze noch verlassen wollen.
TTV Herren: Dirk Kunze, Josef Pöppelbuß, Daniel Bergmann.

Herren-Kreisliga 1
TTV GW Schultendorf - TTV Hervest-Dorsten II 9:0
Für die zweite Mannschaft des TTV standen zwei Spiele innerhalb einer Woche auf dem Programm. Am Dienstag musste man zum Tabellenzweiten TTV GW Schultendorf reisen. Doch was sich an diesem Tage bei allen Akteuren abspielte, konnte sich niemand erklären. Mit einer klaren 0:9 Niederlage trat man wieder die Heimreise an. Die Gastgeber aus Schultendorf waren an diesem Tage in allen Belangen besser und hatten bei knappen Satzspielen immer das Glück auf ihrer Seite. Viel Zeit zum verkraften der Niederlage hatte man nicht, denn am Sonntag wartete mit TTV Suderwich der nächste Gegner.

TTV Hervest-Dorsten II - TTV Suderwich 9:7
Nach der klaren 9:0 Niederlage vom Dienstag traten die Hervester im Heimspiel gegen den TTV Suderwich an. Zum ersten Mal in der Rückserie konnten die Gäste aus Recklinghausen aus dem vollen Schöpfen und traten hochmotiviert in Bestbesetzung an. Da die Hervester immer noch voll im Abstiegskamp stecken, stellten sich alle Spieler selbstbewusst dieser Herausforderung. Rothlübbers/ Juste und Lelen/ Zielinski brachten den TTV in Front. In der ersten Einzelrunde behielten die Hervester durch Siege von Andre Funcke, Stefan Lelen und Robin Juste eine 5:4 Führung. Der zweite Durchgang sollte schnell die Entscheidung bringen. Andre Kapteina behielt im Entscheidungssatz die Nerven und konnte den Vorsprung auf 6:4 erhöhen. Andre Rothlübbers musste sich knapp geschlagen geben. Andre Funcke gewann souverän, Stefan Lelen unterlag knapp. Nun stand es 7:6 für den TTV. Mark Zielinski, der sich im ersten Einzel am Knöchel verletzte, kämpfte sich im zweiten Einzel in den Entscheidungssatz und behielt knapp die Oberhand. Robin Juste musste sich knapp nach toller Leistung geschlagen geben. Zum Abschlussdoppel traten dann Andre Kapteina/ Andre Funcke an. Nach tollen Ballwechseln holten die Hervester das Spiel mit 3:1 Sätzen nach Hause und bescherten dem TTV zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf. Nächste Woche wollen die Mannen um Mark Zielinski gegen den direkten Konkurrenten FC Schalke 04 den nächsten Sieg einfahren und damit den Klassenerhalt unter Dach und Fach bringen.
TTV Herren 2: Kapteina/Funcke, Rothlübbers/Juste, Lelen/Zielinski, Andre Kapteina, Andre Funcke (2), Stefan Lelen, Mark Zielinski, Robin Juste.

Herren-Kreisliga 2
DJK Germania Lenkerbeck II - TTV Hervest-Dorsten III 9:7
Gegen den Tabellenletzten aus Marl musste die Dritte eine bittere 7:9 Auswärtsniederlage einstecken.
In den Doppeln konnten die Hervester durch Hensen/ Steven und Hein/ Heeger mit 2:1 in Führung gehen, weil sich Budde/ Lücke unglücklich in der Verlängerung des fünften Satzes geschlagen geben mussten. In den folgenden drei Einzeln konnten die Gastgeber mit 4:2 das Blatt für sich wenden. Beginnend mit dem Einzelsieg von Tobias Steven starteten die Hervester eine kleine Serie und gingen durch Egbert Hein und den starken Ersatzspieler Hendrik Heeger ihrerseits mit 5:4 in Führung. Nachdem nun Hoffnung aufkeimte, gingen allerdings die nächsten drei Einzel wieder deutlich an das Tabellenschlusslicht. Beim Stande von 5:8 konnte das starke untere Paarkreuz mit zwei weiteren Punkten die Entscheidung durch das Schlussdoppel erzwingen. Hier mussten Hensen/ Steven allerdings ihren Gegenüber zum Sieg gratulieren.
Bestnoten verdienten sich auf Hervester Seite Egbert Hein und Hendrik Heeger, die unbesiegt blieben, und jeweils zwei Einzel und zusammen ein Doppel gewinnen konnten.
TTV Herren 3: Hensen/Steven, Juste/Hein, Tobias Steven, Egbert Hein (2) und Hendrik Heeger (2).

Herren - 2. Kreisklasse 2
TTV Hervest-Dorsten IV - SG Suderwich III 5:9
Den Relegationsplatz sichern wollte die vierte Mannschaft mit einem Sieg vor heimischem Publikum gegen Suderwich. Jedoch erwischten die Gäste den TTV eiskalt. Da die Partie in der Hinrunde nicht stattgefunden hat, staunten die Hervester nicht schlecht, als alle sechs Spieler der gegnerischen Mannschaft mit einer Noppe an die Platte traten. Den einen oder anderen stellte dies vor etwas größere Probleme.
Zu Beginn der Begegnung sah es jedoch noch ganz gut für die Hervester aus, da man nicht nur zwei Auftaktdoppel für sich entscheiden konnte, sondern auch mit 3:1 bzw. 5:3 in den Einzeln in Führung gehen konnte. Im zweiten Durchlauf schafften es die Dorstener jedoch nicht, die Führung zu verteidigen und konnten kein weiteres Einzeln mehr gewinnen.
Somit stand die Vierte am Ende der Partie folgerichtig mit leeren Händen da. Dass es letztendlich doch noch ein versöhnlicher Abend wurde, ist den Verfolgern aus Gladbeck zu verdanken, die zeitgleich ebenfalls verloren. Somit ist den Hervestern auch rechnerisch der vierte Tabellenplatz und damit die Relegation um den Aufstieg nicht mehr zu nehmen.
TTV Herren 4: Schmidt/Menze, Averkamp/Synofzik, Thomas Schmidt, Stefan Wallkötter, Heiko Averkamp.

Herren - 2. Kreisklasse 1
TTV Hervest-Dorsten V - TSSV Bottrop VI 4:9
TTV Herren 5: Determann/Asskamp, Frank Determann, Hermann Asskamp, Dieter Kapteina.

Hobbyliga
TTV Bottrop-Ebel II - TTV Hervest-Dorsten VI 3:7
Gleich zweimal in dieser Woche musste Hervests Sechste genügend Punkte sammeln, um den Verfolger aus Haltern auf dem zweiten Platz zu halten. Dies ist uns auch recht gut gelungen.
Am Dienstag ging es zuerst nach Bottrop, wo man vier Punkte holen wollte. Allerdings machten uns die Gastgeber mit einer stark aufspielenden Nummer eins einen Strich durch die Rechnung, weshalb man sich letztendlich mit drei Punkten zufrieden geben musste.
TTV Herren 6: Bartling/Wallkötter, Reich/Tahn, Andreas Bartling, Detlef Reich, Florian Wallkötter (2), Matthias Tahn.

TTV Hervest-Dorsten VI - SuS Polsum IV 5:5
Für die zweite Partie begrüßte die Mannschaft am Samstag die Gäste aus Marl. Mit dem Hintergedanken, dass es ein knappes Spiel werden würde, hatten wir uns doch einen Sieg erhofft. Durch das stark aufspielende obere Paarkreuz der Marler wurde uns diese Hoffnung aber im letzten Spiel genommen. Letztendlich endete die Begegnung, wie in der Hinserie auch, mit einem auf beiden Seiten verdienten Unentschieden.
So ist die Sechste den Verfolgern immer noch einen Punkt voraus. Ob dies reicht, wird sich im letzten Spiel gegen Gladbeck herausstellen. Hier wird die Mannschaft aber wieder alles geben, um den Titel zu verteidigen.
TTV Herren 6: Bartling/Wallkötter, Detlef Reich (2), Florian Wallkötter (2).

Senioren-Kreisklasse 2
DJK Eintracht Erle - TTV Hervest-Dorsten 1:9
Mit einem Satzverhältnis von 27:7 gelang unseren Senioren ein nie gefährdeter Sieg, obwohl unsere Mannschaft nicht komplett antrat. Der eingesprungene Andreas Bartling machte seine Sache sehr ordentlich und trug mit je einem Einzel- und Doppelsieg zum Ergebnis bei. In den beiden letzten Spielen genügt ein Sieg, um als Tabellenerster die Runde zu beenden.
TTV Senioren: Asskamp/Frank, Kapteina/Bartling, Hermann Asskamp (2), Josef Frank (2), Dieter Kapteina (2), Andreas Bartling.

Jungen - Bezirksliga 1
TTV Hervest Dorsten - TV Borken II 4:6
TTV Jungen: Hensen/Synofzik, Daniel Bergmann, Dominik Hensen (2).

Schüler - 1. Kreisklasse Gruppe 2
TTV Hervest-Dorsten II - TTC Horst-Emscher 2:8
TTV Schüler 2: Kirstein/Hülder, Lukas Kirstein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.