TV Feldmark Herren 60/2 spielen unentschieden

Anzeige
Dorsten: TV Feldmark e.V. |

Feldmark. Zum letzten Heimspiel der Herren 60/2 in der laufenden Saison waren die Akteure des befreundeten Nachbarvereins aus Altendorf-Ulfkotte „angereist“.

In freundschaftlicher Atmosphäre verlief der Tag sowohl vor, während - als auch nach den Matches. Wie konnte es da auch anders sein, dass nach spannenden Spielen am Ende der 4 Einzel und 2 Doppel jede Mannschaft 3 Matches für sich verbuchen konnte. Aber nicht nur die Anzahl der Matches, sondern auch die Anzahl der Sätze und der Spiele zeigten auf beiden Seiten das gleiche Ergebnis. So lautete der Endstand: 3 : 3 Matches, 7 : 7 Sätze, 50 : 50 Spiele. Ob dieses wohl einmalige Ergebnis den Feldmärkern bzw. den Altendorfern im Kampf gegen den drohenden Abstieg weiterhilft, entscheidet sich in den letzten beiden Spielen nach der Sommerpause. Die Herren 60/2 bestreiten dann ihre beiden Auswärtsspiele am 27. August beim TC GW Ahaus und am 03. September beim SC Füchtorf.
Nachfolgend die einzelnen Ergebnisse: Einzel: Günter Wielk : Friedhelm Buchholz 1 : 6, 0 : 6 Peter Geitz : Reinhard Kaesling 5 : 7, 6 : 2, 10 : 5 Herbert Erker : Georg Drießen 6 : 3, 6 : 2 Andreas Brunk : Dieter Voss 1 : 6, 5 : 7 Doppel: Wielk/Erker : Buchholz/Voss 6 : 3, 6 : 1 Geitz/Brusel : Kaesling/Drießen 6 : 0, 1 : 6, 4 : 10
Text: Günther Vogler
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.