Zweite Mannschaft geht mit erreichtem Ziel in die Herbstpause

Anzeige
Durch den eindeutigen 9:1-Sieg gegenüber den Bottropern hat die Zweite nun ihr Herbstziel erreicht: Ausgeglichene Bilanz und ein Platz im Tabellenmittelfeld.
Aber auch die erste Mannschaft konnte ein ansehnliches Ergebnis erzielen: Ebenfalls mit 9:1 verteidigte sie den vierten Platz. Nach der Herbstpause geht es direkt gegen den Zweitplatzierten SuS Oberaden an die Platte, was eine spannende Begegnung werden könnte.
Wie die einzelnen Spiele der vergangenen Woche verliefen, sieht man im Rückblick:

Herren - Bezirksklasse 2
TTV Hervest Dorsten - TTV Waltrop 99 II 9:1
Überraschend deutlich konnte die Erste ihr Spiel gegen den Tabellennachbarn TTV Waltrop 99 II für sich entscheiden.
Ohne ihren Routinier Josef Pöppelbuß zeigte sich die Mannschaft von ihrer stärksten Seite.
Zu Beginn konnten alle Doppel gewonnen werden. Besonders das Doppel Dirk Kunze / Dominik Hensen zeigte eine starke Leistung und konnte das Spitzendoppel der Waltroper knapp 3:2 besiegen.
Carsten Winkel steuerte im oberen Paarkreuz zwei Punkte bei. Die Mitte, vertreten durch die Youngstars Dominik Hensen und Daniel Bergmann, blieb sogar ohne Satzverlust. Im unteren Paarkreuz komplettierten Markus Nielbock sowie Andre Kapteina den unerwartet hohen Sieg.
TTV Herren: Winkel/Nielbock, Kunze/Hensen, Bergmann/Kapteina, CarstenWinkel (2), Daniel Bergmann, Dominik Hensen, Markus Nielbock, Andre Kapteina.

Herren - Kreisliga
TSSV Bottrop V - TTV Hervest-Dorsten II 1:9
Die zweite Herrenmannschaft trat am Freitag in kompletter Aufstellung beim Tabellenschlusslicht TSSV Bottrop an. Man wollte unbedingt mit einem Mittelfeldplatz in die Herbstpause gehen, dazu musste man aber den zweiten Auswärtssieg in Folge einfahren. Nach den Doppelspielen führten die Hervester verdient mit 3:0. Andre Rothlübbers musste sich im Anschluss geschlagen geben. Danach zündeten die Hervester ein Feuerwerk und ließen dem Gegner nicht mehr den Hauch einer Chance. Sechs Einzel konnten in der Reihenfolge gewonnen werden, woraus am Ende ein klarer 9:1 Erfolg resultierte. Somit geht man mit einem ausgeglichen Punktekonto in die Pause.
TTV Herren 2: Rothlübbers/Hesping, Lelen/Strothoff, Funcke/Zielinski, Andre Rothlübbers, Stefan Lelen, Klaus-Peter Strothoff, Andre Funcke, Mark Zielinski, Frank Hesping.

Herren - 2. Kreisklasse 2
TTC MJK Herten IV - TTV Hervest-Dorsten IV 9:5
Zu Gast in Herten kamen die Hervester zunächst gut in die Partie, da zwei der drei Auftaktdoppel souverän gewonnen werden konnten. In den Einzelpartien hingegen verließ Fortuna die Gäste, sodass einige Spiele im fünften Satz knapp verloren gingen. Auf voller Linie überzeugen konnte jedoch Stephan Oelze, der sich in zwei bärenstarken Einzeln über die volle Länge zum Sieg kämpfte und somit an diesem Abend ungeschlagen blieb. Letztendlich reichte es aber leider nicht ganz, um etwas Zählbares aus Herten mitzunehmen.
Somit bleibt die Vierte auch im dritten Saisonspiel ohne Sieg, hatte allerdings mit drei Aufstiegsaspiranten auch ein durchaus schweres Auftaktprogramm. Nach den Herbstferien wird sich zeigen, in welche Tabellenregion sich die vierte Mannschaft vorerst orientieren wird.
TTV Herren 4: Menze/Klümper, Oelze/Averkamp, Stephan Oelze (2), Stefan Wallkötter.

Herren - 3. Kreisklasse
TTV Hervest-Dorsten V - TTC MJK Herten V 8:2
Das zweite Heimspiel der Saison brachte ein überraschend klares Ergebnis: Das ersatzgeschwächte Quartett aus Herten konnte dabei zwar knappe Ergebnisse liefern, aber bis zum 5:0 der Dorstener keinen Punkt einfahren. Erst in der zweiten „Halbzeit“ gelangen den Gästen im oberen Paarkreuz zwei knappe fünf-Satz-Siege gegen Hermann Asskamp und Ute Kapteina. Dabei blieb es dann aber auch, da das untere Paarkreuz mit Andreas Trümper und Dieter Bergmann sich an diesem Tag keine Blöße gab und nur einen Satz verlor. Mit dem 8:2 konnten damit alle vier Punkte beim Dorstener Team verbleiben.
TTV Herren 5: Asskamp/Kapteina, Trümper/Bergmann, Hermann Asskamp, Ute Kapteina,
Andreas Trümper (2), Dieter Bergmann (2).

Herren - 3. Kreisklasse 3
TTV Hervest-Dorsten VI - TTC Horst-Emscher VI 3:7
Die Mannschaft kam gut ins Spiel und konnte die Doppel ausgeglichen gestalten.
Leider konnte das obere Paarkreuz (Stepka/Bartling) die guten Trainingseindrücke nicht
im Meisterschaftsspiel bestätigen und blieb sieglos. Auf zeitweise gute Ballwechsel folgten zu viele leichte Fehler. Das untere Paarkreuz (Tahn/Lapsien) spielte solide und rettete immerhin noch einen Punkt.
TTV Herren 6: Bartling/Tahn, Christian Tahn, Frank Lapsien.

Senioren - Kreisklasse 2
SuS Polsum - TTV Hervest-Dorsten 3:7
Der Start in die neue Saison kann als geglückt angesehen werden. Unsere Besetzung errang in Bertlich einen nicht erwartenden, klaren Sieg mit einem Satzverhältnis von 12:24. So kann es weitergehen.
TTV Senioren: Nitsche/Axmann, Joachim Nitsche (2), Roland Axmann, Hermann Asskamp (2), Dieter Kapteina.

Jungen - Kreisliga
TSC Dorsten - TTV Hervest-Dorsten 6:4
TTV Jungen: Hefner/Schnitzler, Jan Schnitzler, Lukas Stepka (2).

Schüler - Bezirksliga 1
TTV Hervest-Dorsten - TuS Haltern 2:8
TTV Schüler: Till Podszadlik, Simon Hantzschk.

Schüler - 1. Kreisklasse
TTV Hervest-Dorsten II - TTC Horst-Emscher 4:6
TTV Schüler 2: Hüler/Synofzik, Arjan Hülder, Lena Synofzik (2).

B-Schüler - Kreisliga
TTV Hervest-Dorsten - DJK Germania Lenkerbeck II 3:7
TTV B-Schüler: Nikolas Walk, Felix Hochstrat, Tom Wiesnewski.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.