“Lieder ohne Worte” im Kaiserviertel

Anzeige
Willi Wigger (links) mit den Musikern Ida Riegels und Friedemann Dipper.
Dortmund: Kaffee- und Teekontor | Am 22.10.2016 gab es in der Kaiserstraße einen besondereren musikalischen Leckerbissen für die Besucher des Kaffee- und Teekontors Wigger.

Das Duo Ida Riegels und Friedemann Dipper wurde 2015 gegründet und hat seine ersten Konzerte in Deutschland im März 2016 gegeben. “Lieder ohne Worte” lautet die Überschrift dieses Konzertes. Das Cello kommt in Klang und Tonumfang der männlichen Stimme sehr nahe. Es inspiriert Komponisten häufig zu gesanglichen Stücken. Die meisten Stücke dieses Programms sind auf unterschiedliche Weise “Lieder ohne Worte” über die Liebe.

"In einem Duo zu spielen gleicht einem Gespräch ohne Worte zwischen uns Musikern und den Zuhörern. Im Konzert werden wir zudem über die Komponisten und ihre Werke sprechen", so Friedemann Dipper.

Ida Riegels studierte Cello in Kopenhagen am Kongelige Danske Musikkonsertvatorium bei Professor Morten Zeuthen. Sie gibt Konzerte im In - und Ausland, in Kalifornien, Kanada, Deutschland, Frankreich, Japan, Indien und Butan. In einem ihrer aktuellen Projekte, dem Triathlon Konzert, spielt sie sowohl auf dem Cello, der Blockflöte, als auch auf dem Klavier. Sie ist außerdem Gründerin der Künstlergruppe “Kuchenkonzerte”, in der sich Musiker begegnen, um sich gegenseitig zu inspirieren und weiter zu entwickeln.

Friedemann Dipper studierte Klavier in Essen bei Professor Boris Bloch. Er hat Meisterkurse besucht bei Peter Feuchtwanger, Sergiu Celibidache und Jörg Demus. Als Kammermusiker tritt er mit Sängern, Chören und Instrumentalisten auf. Er ist außerdem ein gefragter Klavierlehrer. Bei Renate Schulze Schindler hat er in Berlin eine Ausbildung zum “natural voice teacher” absolviert und überträgt diese von Sängern genutzten Methoden auf das Klavierspiel.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.