Ehrenamtler für Reinoldi

Anzeige
Für die Präsenz in der Reinoldikirche und im benachbarten Reinoldiforum werden Freiwillige Helfer gesucht. (Foto: Archiv Schmitz)
Zwei Mal drei Stunden im Monat ehrenamtlich engagieren – das ist die Grundidee der Aktion sechs Stunden für St. Reinoldi“. Denn nur durch freiwilligen Einsatz wie diesen sind einige Angebote überhaupt möglich: So sind Ehrenamtliche in der offenen Kirche präsent, die tagtäglich von zahlreichen Besuchern aus unterschiedlichen Motiven aufgesucht wird. Manche wollen die Kirche besichtigen und haben Fragen zu dem beeindruckenden Kirchenraum. Andere suchen Stille und eine Atempause im hektischen Alltag der Stadt. Sie kommen zum Gebet und zünden eine Kerze an. Für all diese Menschen ist es wichtig zu spüren, dass sie nicht allein sind – und in den Ehrenamtlichen bei Bedarf kompetente Ansprechpartner finden. Das gilt besonders auch für das der Kirche angeschlossene „reinoldiforum“ – dem Informationszentrum der evangelischen Kirche in Dortmund. Dort möchten Besucher sich über kirchliche Aktivitäten informieren, Veranstaltungstickets erwerben oder erfahren, wo sie Hilfe und Beratung auf ihrem Lebensweg finden. Sie brauchen freundliche Auskunft und Vermittlung – die sie bei den Ehrenamtlichen finden.
Ein Infotreffen gibt es am Samstag, 23. Januar, von 11 bis 12.30 Uhr im reinoldiforum, Ostenhellweg 2. Anmeldungen dafür bei Diakonin Stefanie Roeder unter 8494 216 oder per Mail an roeder@reinoldiforum.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.