Holiday on Ice: Acht kleine Eisläufer als Begleitung bei Dortmunder Premiere gesucht

Anzeige
Doppelt zauberhaft in Atlantis: Aber wer kann die beiden Pahde-Zwillinge unterscheiden? Valentina und Cheyenne erfüllen sich mit ihrer Rolle als Testimonials für die neue Holiday on Ice Show einen Kindheitstraum. (Foto: Morris Mac Matzen)
 
"Holiday on Ice" ist vom 19. bis zum 21. Januar in der Westfalenhalle zu Gast. Der Stadt-Anzeiger sucht acht Kinder, die auf Schlittschuhen die bekannten Schauspielerinnen Valentina und Cheyenne Pahde ("GZSZ" und "Alles was zählt") bei der Premiere auf die Eisfläche begleiten. (Foto: Morris Mac Matzen)
Die berühmte Eiskunstshow "Holiday on Ice" gastiert mit neuem Programm "Atlantis" vom 19. bis zum 21. Januar 2018 in der Westfalenhalle und gibt fünf Vorstellungen. Der Stadt-Anzeiger Dortmund sucht acht Kinder, die auf Schlittschuhen die bekannten Schauspieler Valentina und Cheyenne Pahde bei der Premiere auf die Eisfläche begleiten.

Valentina spielt bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" seit 2015 die Sunny Richter, ihre Schwester Cheyenne ist seit 2016 bei "Alles was zählt" als Marie Schmidt zu sehen. Cheyenne nahm auch in diesem Jahr bei der Tanzshow "Let’s Dance" teil.
Als Paten der Holiday on Ice Show besuchen die beiden Schauspielerinnen jede Tourstadt und lassen an ausgewählten Terminen den Wunsch vom großen Showmoment auf dem Eis wahr werden. So auch in der Dortmunder Westfalenhalle.

Holiday on Ice entdeckt diesmal das sagenumwobene versunkene Inselreich Atlantis. Die Zuschauer erwartet Eislaufkunst auf höchstem Leistungsniveau als „utopisches Entertainment-Erlebnis“ in dem wohl prachtvollsten, reichsten und zauberhaftesten Inselreich aller Legenden: Atlantis, das in nur einer Nacht und an einem Tag mit all seinen Bewohnern im Meer versank.

Ein Cast von 35 internationalen Profiläufern, ausgebildet in Eis- und Luftakrobatik, wird Momentaufnahmen aus Leben und Liebe in Atlantis in Über- und Unterwasser-Szenerien zum Leben erwecken. „Die Legende von Atlantis birgt einen unglaublichen Ideen-Fundus für alle entscheidenden Aspekte einer mitreißenden Live-Show auf Eis: Dramaturgie, Choreographie, Kostüme, Szenerie und Musik“, beschreibt Robin Cousins, Creative Director und Choreograph, seine Faszination an dem Projekt. „Nicht zuletzt durch die technische Perfektion unserer Läufer wird die Reise in dieses magische Reich über und unter Wasser zu einem einzigartigen Erlebnis.“

Info und Tickets
www.westfalenhallen.de


So werdet Ihr Eisläufer bei Holiday on Ice


  • Der Stadt-Anzeiger Dortmund und die Westfalenhallen suchen acht Kinder, die auf Schlittschuhen gemeinsam mit den Schauspielerinnen Valentina und Cheyenne Pahde zu Beginn der Premiere, am Freitag, 19. Januar, 19 Uhr, auf die Eisbühne treten. 
  • Treffpunkt für die Kinder wäre ca. eine Stunde vor der Show, ca 18 Uhr. Pro Kind werden zwei weitere Tickets für Begleitpersonen zur Verfügung gestellt. 
  • Voraussetzungen für die Teilnahme der Kinder: 6 bis 12 Jahre alt. Die Kinder müssen eigene Schlittschuhe besitzen und bereits sicher auf dem Eis stehen und fahren können. 
  • Kinder bewerben sich (mit Erlaubnis der Eltern) per Video oder Foto, am besten auf dem Eis. Das Ganze senden Sie mit Telefonnummer an redaktion@cityanzeiger-dortmund.de (Einsendeschluss ist der 14. Dezember).
  • Sie sind außerdem damit einverstanden, dass der Stadt-Anzeiger, die Westfalenhalle und auch Holiday on Ice eventuell Fotos und Videos der Bewerbungen im Rahmen der Aktion veröffentlichen darf.
  • Nach der Auslosung werden die Gewinner kontaktiert und dann werden zusätzlich folgende Informationen benötigt: Kleidergröße, Kontaktdaten, Unterzeichnung der Haftungsfreistellung für Holiday on Ice sowie eine Foto- und Filmerlaubnis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.