Wanderers Jugend beendet mit einem Sieg eine ‚Perfecte Season‘

Anzeige
Das letzte Spiel der Jugend in der Saison 2014
Am letzten Spieltag der Jugend des Bundesligisten Dortmund Wanderers ging es nach Lippstadt.
Der Jugendpitcher der Wanderers Nils Michaelis dominierte dieses Mal nicht ganz so wie erwartet, da er etwas Mühe hatte in das Spiel zu finden. Doch er konnte sich auf seine Defense und auch auf die anschließende Offence des Teams verlassen.
Schnell wurde klar das Lippstadt den Wanderers nicht viel entgegen zu setzten hatten. Run um Run wurde aus Dortmunder Sicht nach Hause geschlagen, so das eine hohe Führung erlaubte, Nils Michaelis gegen Leon Still zu ersetzen. Der junge Dortmunder gab sein Pitcher-Debüt in der Jugendlandesliga und machte einen guten Job. Den Rest erledigte die Defense. Vorzeitig im 4. Inning beendeten die Wanderers das Spiel. Endstand 17 – 29.
Ungeschlagen erspielte sich das Jugendteam der Wanderers mit einer Gesamtbilanz von 90-20 Runs, eine perfekte Saison!

„Es war der richtige Weg im ersten Jahr mit dem Team durch die Landesliga zu gehen und dem Jungjahrgang die Möglichkeit zu geben, sich langsam an ein größeres Feld zu gewöhnen. Mir war klar, dass wir oben mitspielen werden, aber mit einem so eindeutigen Ergebnis hätte ich nicht gerechnet! Der Zwischenschritt meines Teams auf dem Weg zur höchsten deutschen Spielklasse, zur Verbandsliga, ist erfolgreich gemeistert.“, so Headcoach Marcus Börner. "Ein besonderer Dank geht an die Eltern der Spieler, ohne sie wäre vieles nicht so einfach gewesen. Und an mein Team, Anna Hoffmann unserer Teambetreuerin und Coach Oliver Görich, ein großer Dank für die tolle Saison!!"

Der gesamte Nachwuchs der Dortmund Wanderers wird 2015 in den jeweiligen Verbandsligen, den jeweils höchsten Spielklassen Deutschlands, vertreten sein. „Darauf können wir sehr stolz sein!“, sind sich alle Verantwortlichen der Dortmund Wanderers einig.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.