Cafe LeseLust 60 plus stellte wieder neue Buchtitel vor

Anzeige
Renate Schneider las im ersten Cafe LeseLust 60 plus des neuen Jahres vor und vertrat die erkrankte Monique Bergmann (Leiterin der Bibliothek Brackel) .
Dortmund: Bibliothek Brackel | Aus Krankheitsgründen konnte das Team vom Cafe LeseLust und rund 30 Besucherinnen und Besucher Monique Bergmann nicht verabschieden.
Kurz entschlossen sprang Renate Schneider (Mitinitiatorin und ehrenamtliche Mitarbeiterin im Seniorenkreis der Ev. KIrchengemeinde Do.-Brackel) ein und las einige Kurzgeschichten aus der Schreibwerkstatt der TU Dortmund, Herausgeberin Julia Trostheim, vor.
Zuvor stellte Gertrud Sonnhalter (interessierte Leserin) den Roman Calpurnias (r)evolutionäre Entdeckungen von Jacqueline Kelly vor.
Mit selbstverfassten Gedichten von Renate Schmitt -Peters endete die erste Veranstaltung im neuen Jahr.
Interessierte Leserinnen und Leser, die ihrerseits gerne einmal ihr Lieblingsbuch oder ein Werk ihres Lieblingsautors vorstellen möchten, sind herzlich eingeladen, sich in der Bibliothek Brackel oder im Seniorenbüro Brackel zu melden.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.