Der Witten Community Choir gab ein beeindruckendes Christmas-Gospel-Konzert

Anzeige
Dortmund: Evangelische Kirche Husen | 18. Dezember 2017, um 19:30 Uhr

„Joy to the World“

unter der Leitung von Helmut Jost. Schön, dass so viele da sind, sagte Helmut Jost bei der Begrüßung und wir sagen immer: Wir treffen uns in unserem Wohnzimmer, wenn wir hier in der Kirche singen.

Zu hören waren: „The Night that Christ was born”, „The first Noel”, „Go tell it on the mountains”, „Mit den Hirten“, „Still, Still“, „Jesus“, „Mary did you know”,„Who would imagine”, „Mary’s boy child”, „I just want to know you”, „Oh holy night”, „Joy to the world”, „Have yourself”, „Gloria “.
Und zum Abschluss. „Santa“ und „Silent night“.

Begleitet und ergänzt wurden die Songs von besinnlichen Zwischentexten und der Weihnachtsgeschichte - auf ganz eigene Art erzählt - aus der Feder von Helmut Jost.
Die Besucher in der voll besetzen Kirche waren beeindruckt und dankten mit stehenden Ovationen.

Ein herzliches Dankeschön und einen Blumenstrauß von Pastorin Magdalene Grünke gab es für Helmut Jost.  Und mit vielen Dank Anja (Angela Rohn), dass du das alles organisiert hast, sagte Helmut Jost.

Wir haben hier keinen Eintritt genommen, so Angela Rohn und bitten deshalb um eine Spende für das Sleep in „Stellwerk" in Dortmund, einer Übernachtungsstelle für Mädchen und Jungen, die auf der Straße leben. Die Jugendlichen sind meist zwischen 14 und 18 Jahren alt. Und hier darf die Spende auch etwas größer sein.

Katja Band, vom Leitungsteam  der Verein Sozialtherapeutischer Einrichtungen Nordrhein Westfalen (VSE e.V.) betriebenen Einrichtung in Körne freut sich besonders über die Spende.
Es kamen 1.000 Euro an Spenden zusammen.

Das Sleep in wird im nächsten Jahr 18 Jahre alt. Viele unserer Möbel sind ebenso alt. Es wird Zeit für eine Renovierung, so Katja Band, Wir wollen ein Ort sein, zu dem Jugendliche gerne kommen und nicht das Gefühl haben Menschen 2ter Klasse zu sein.

Witten Community Choir (WCC)
Bewundernswert auch bei diesem Christmas-Gospel-Konzert in der Evangelischen Kirche in Husen ist Helmut Jost's einzigartiges Talent als Workshop-Leiter. Er kann sprichwörtlich aus dem Nichts einen gut klingenden Chor formen.

Seine Gospel-Workshops und Chor-Projekte zeigen, wie moderner Gospel klingen kann. Wie kein anderer versteht Helmut Jost es zu vermitteln, wie man Gospelmusik singt und dabei jede Menge Spaß hat. Seine Gospel-Workshops gehören zu den Highlights in der Jahresplanung zahlreicher Chöre.

Bei Gottesdiensten, zahlreichen Gospelkonzerten und Großveranstaltungen, wie Kirchentage, konnte der Chor mit seinem wachsenden Repertoir - insbesondere mit den immer neuen Songs aus der Feder von Chorleiter Helmut Jost - viele Menschen die befreiende und mitreißende Kraft des Gospels spüren lassen.

Das war auch an diesem Tag in der Evangelischen Kirche in Husen so.

Fotos © Jürgen Thoms
22.12.17 20:09:30
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
56.757
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 23.12.2017 | 20:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.