Caritas-Konferenz "Vom Göttlichen Wort" verleiht das Elisabeth-Kreuz

Anzeige
Die Ehrungen für besondere ehrenamtliche Mitarbeit: (v.l.): Peter Riemann, Annegret Stöcker, Elisabeth Koechlin, Ursula Pielucha (Sprecherin der Caritas Konferenz „Vom Göttlichen Wort“), Wilfried Glorius; sitzend: Kurt Nalepa und Elfriede Bimmler (Foto: privat)
Dortmund: Dechant-Mehler-Haus |

Auf der Jahreshauptversammlung der Caritas-Konferenz "Vom Göttlichen Wort" im Dechant-Mehler-Haus in Wickede wurden Mitglieder für mehrjährige ehrenamtliche Tätigkeit geehrt.

Die CDK Regionalsprecherin (Dortmund Nord-Ost) Annegret Stöcker verlieh das Elisabeth-Kreuz, die höchste Auszeichnung für ehrenamtlich engagierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Caritas-Konferenzen, an: Elisabeth Koechlin (25 Jahre Ehrenamt) und Elfriede Bimmler, Kurt Nalepa (jeweils 24 Jahre Ehrenamt)

Für über 10–jährige ehrenamtliche Tätigkeit wurden Wilfried Glorius (18 Jahre) und Peter Riemann (12 Jahre) mit einer Urkunde und der Elisabeth–Plakette ausgezeichnet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.