Vizemeister SV Dortmund-Wickede

Anzeige
Vizemeister SV Dortmund-Wickede
Dortmund: Wickede | Saisonziel Übertroffen

Das ursprüngliche Ziel, unter den ersten 4 am Ende zu stehen, konnte die 1. Mannschaft übertreffen und sich den 2. Platz und damit die Vize-Meisterschaft sichern.

Vizemeister SV Dortmund-Wickede

Zahlreiche Konter, pfeilschnelle Bälle auf nassem Kunstrasen, Torchancen und herrliche Paraden sahen die Zuschauer heute im spannenden Duell um die Sicherung des 2. Platzes in der Tabelle.

Auszug aus unserem Live-Ticker von M. Voß:

"Chancen sind ausgeglichen, trotz allem könnte Scharnhorst durch zwei Großchancen eher in Führung liegen als der SV aus Wickede. Scharnhorst macht Druck und es scheint, als ob der SV immer noch nicht wach geworden ist...Konterchance, schöner Schuß von Miglaccio aus der zweiten Reihe...Das Spiel wird hitzig. Beide Mannschaften geben Vollgas. Schuß von Elvis in der 35. Minuten- leider daneben. Großchance für Miglaccio, alleine vor dem Torwart und - leider vergeben. 1 Minute später ähnliche Situation - Torwart hält. 75. Minute, M. Krause führt den Ball Richtung gegnerisches Tor, Schuß in die rechte Ecke - TOOOOOOR!!!! 1:0 für den SV Dortmund!!!!!"

Ob die Partie einen Sieger verdient hätte, wurde heute durch zwei starke Mannschaften nicht beantwortet, denn keinem der beiden Truppen wurde etwas geschenkt. In den ersten 20. Minuten schien es, als würde Scharnhorst das Spiel machen und Wickede nicht mit den Verhältnissen auf dem nassen Boden zurecht kommen. Außerdem etwas träge und nicht so selbstbewußt, wie in den vergangenen Wochen versuchte Wickede Grund in ihr Stellungsspiel zu bekommen. Aus ihrer Sicht hätte man sich in der Anfangsphase über keinen Gegentreffer beschweren dürfen. Zum Glück stand heute jemand auf der Linie, der dies nicht einsah und rettete das 0:0 in die Halbzeit.

Dort wurde von dem ungewohnten 3-1-4-2 System auf das gewohnte, 3-5-2 umgestellt und schon lief der Ball durch zusätzliche Änderungen auf den Aussenpositionen besser und Wickede konnte mit ihren schnellen Konterspielern aufdrehen. Positionen wurden eingehalten, das Zusammenspiel funktionierte wieder und der SV hatte nun wieder Blut geleckt, sollte es doch heute vorzeitig entschieden werden, die Vize-Meisterschaft nach Wickede zu holen und damit klare Zeichen zu setzen.

Der Treffer von M. Krause in der 75. Minute war fast wie eine Erlösung und auf der anderen Seite scheinbar ein enormer Ansporn für die Allemannen aus Scharnhorst. Denn die drehten plötzlich vollkommen auf und kamen zu reichlichen Chancen. Es wurde noch einmal sehr knapp in den letzten Minuten. Im Endeffekt ging es bei den Scharnhorstern um nichts mehr, aber die spielten plötzlich als würden sie einen 1. Tabellenplatz verteidigen. Der SV kam durch das nun völlig offensiv ausgerichtete Spiel zwar zu Kontern, aber keiner wurde ausgenutzt, um die Fans draußen auf den Rängen zu beruhigen. Am Ende kann man sagen, eine starke Partie fand ihren Sieger und die 3 Punkte bescheren den Wickedern nun den gesicherten 2. Platz. Leider gibt es wahrscheinlich in dieser Saison keine Aufstiegsrunden, so ist dieser Platz zwar ohne besondere Wertung, dennoch unterstreicht das eine fantastische Rückrunde und ein klares Ziel für die nächste Saison und dass die Kreisliga-C mittlerweile zu klein geworden ist, für die starken Spieler der 1. Mannschaft aus Wickede.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.