Drei Menschen schwerverletzt

Anzeige
Schwer verletzt wurden drei Menschen bei einem Verkehrsunfall auf der Schüruferstraße. Ein 20-Jähriger sei mit seinem Pkw Ford auf der Schüruferstraße in Richtung Westen gefahren, teilt die Polizei nach dessen Angaben mit. In Höhe der Auffahrt zur B236n in Richtung Lünen habe er nach nach links abbiegen wollen und dabei den Pkw Seat eines 64-Jährigen übersehen. Dessen 37-jähriger Sohn war Beifahrer. Alle drei Männer seien schwerverletzt zur stationären Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert worden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 8000 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.