Fahrzeug landete nach Unfall im Gleisbett

Anzeige

An der U-Bahn-Haltestelle An der Palmweide kam es Dienstag zu einem Unfall, bei dem ein beteiligtes Fahrzeug im Gleisbett landete.

Eine 62-jährige Dortmunderin fuhr nach Polizeiangaben auf dem rechten Fahrstreifen des Krückenwegs in Richtung Barop. Kurz hinter der Kreuzung An der Palmweide wollte sie einen vorausfahrenden Mofafahrer oder Rollerfahrer überholen. Sie lenkte ihren Pkw nach links und stieß dabei gegen ein Fahrzeug auf dem linken Fahrstreifen.
Durch den Aufprall schleuderte der in das mittig gelegene Gleisbett der U-Bahn und bohrte sich frontal unter den Bahnsteig An der Palmweide.
Bei dem Unfall zog sich die Dortmunderin leichte Verletzungen zu, sie wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert.
Der Fahrer des anderen Pkw, ein 29-Jähriger aus Bochum, blieb unverletzt und kam mit Schrecken und Blechschaden davon. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 10 500 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.