Motorrad und BMW zusammengestoßen

Anzeige

Noch nicht klären konnte die Polizei, warum am 2. September, 19.45 Uhr, auf der Benninghofer Straße ein BMW und ein Motorrad frontal aufeinander prallten.

Nach ersten Zeugenaussagen sei war der Fahrer des BMW, ein 48-Jähriger Dortmunder, auf der Benninghofer Straße in Richtung Norden unterwegs gewesen. Kurz vor der Haltestelle „Hörder Kampweg“ sei hinter einem entgegenkommenden Fahrzeug ein Motorrad zum Überholen ausgeschert. Der Fahrer des Motorrades, ein 20-Jähriger Dortmunder, sei mit hoher Geschwindigkeit auf den BMW zugefahren. Der 48-Jährige habe noch versucht zu bremsen, ebenso wie der Motorradfahrer. In Höhe der Bushaltestelle prallte das Motorrad gegen die rechte Fahrzeugfront des BMW. Der Fahrer wurde von seinem Kraftrad, über das Auto des 48-Jährigen, auf die Fahrbahnoberfläche katapultiert. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Fahrer des BMW und seine Beifahrerin wurden ebenfalls mit Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 17.000 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.