Vom Praktikum zum Traumjob

Anzeige
Ein Praktikum ist nach wie vor der beste Weg, um die Vorstellung vom eigenen Traumjob mit dem Berufsalltag abzugleichen oder neue Felder kennenzulernen, weiß die Handwerkskammer, Ardeystraße 93 und lädt deshalb am Donnerstag, 14. April, von 9 bis 16 Uhr zur Sprechstunde Jugendliche und junge Erwachsene und deren Eltern ein. Erklärt werden rechtliche Fragen , versicherungstechnische und wie man überhaupt den Praktikumsplatz findet. Beantwortet werden Fragen von den beiden Starthelfenden Meryem Efe und Stefan Bannach persönlich oder am Telefon.
Der kostenfreie Beratungs- und Vermittlungsservice wird durch das Projekt „Starthelfende Ausbildungsmanagement“ möglich, das mit Mitteln der EU und des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.