Handwerkskammer

Beiträge zum Thema Handwerkskammer

Wirtschaft
Die Handwerkskammer hat ihr neues Seminarprogramm veröffentlicht.

Seminarprogramm 2021der Handwerkskammer Dortmund: Schwerpunkt liegt auf Digitalisierung
Digitale Zukunft

200 Bildungsangebote und 20 Meisterkurse in verschiedenen Berufen sind im neuen Seminarprogramm der Handwerkskammer (HWK) Dortmund zu finden. Wichtiges Thema ist die Digitalisierung, die in diesem Jahr um die Bereiche „Datenschutz“ und „Arbeitsrecht“ erweitert wurde. Kursangebote wie „Kreative Webseite“, „New Work‘statt New York –neue Anforderung im digitalen Arbeitsrecht“ und „Bildrechte für Betriebe“ sind 2021 erstmals zu finden. Mit dem Weiterbildungsangebot zum Digitalisierungsbeauftragten...

  • Dortmund-City
  • 03.12.20
Wirtschaft
Um Unternehmer, Auszubildende und junge Menschen, die eine Lehrstelle suchen, umfassend informieren zu können, bietet die HWK Dortmund weiterhin themenspezifische Hotlines und spezielle FAQ-Seiten zum Thema Corona.

Informationen und Orientierungshilfen
Corona-Pandemie: Beratungs-Hotlines fürs Handwerk

Die seit Anfang November geltenden Maßnahmen zurEindämmung der Corona-Pandemie wirken sich auch auf das Handwerk im Kammerbezirk der Handwerkskammer (HWK) Dortmund aus. So sind aktuell Kosmetiker erneut von Schließungen betroffen. Um Unternehmer, Auszubildende und junge Menschen, die eine Lehrstelle suchen, umfassend informieren zu können, bietet die HWK Dortmund weiterhin themenspezifische Hotlines und spezielle FAQ-Seiten zum Thema Corona.  Ob es um Fragen zu Förder- und Hilfsmitteln geht, um...

  • Kamen
  • 05.11.20
Ratgeber
Dirk Vohwinkel
2 Bilder

Viele freie Lehrstellen
HWK Dortmund und IHK zu Dortmund appellieren an Jugendliche

Fast 400 freie Lehrstellen gibt es noch im Bezirk der Handwerkskammer (HWK) Dortmund, rund 100 im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund – dabei ist das neue Ausbildungsjahr schon ein paar Wochen alt. Ob in den Kreisen Soest und Unna, in Hamm, Herne, Bochum, Hagen oder Dortmund: In unterschiedlichsten Berufen wird weiterhin nach jungen Menschen gesucht, die eine qualifizierte Ausbildung absolvieren möchten. Besonders viele offene Ausbildungsplätze im Handwerk gibt es in den...

  • Unna
  • 03.10.20
Wirtschaft
Sein 25-jähriges Firmenjubiläum feiert der Dachdeckermeisterbetrieb Gebrüder Hoffmann aus Hamminkeln-Mehrhoog.
3 Bilder

Seit 25 Jahren: Dachdeckermeisterbetrieb der Gebrüder Hoffmann
Mehrhooger Familienbetrieb feiert silberne Jubiläen

Sein 25-jähriges Firmenjubiläum feiert der Dachdeckermeisterbetrieb Gebrüder Hoffmann aus Hamminkeln-Mehrhoog. Gegründet wurde der Betrieb damals von den Brüdern Michael und Norbert Hoffmann. Diese beiden legten im Juni 1995 ihre Meisterprüfung ab, direkt im Folgemonat wurde die gemeinsame Betriebsgründung durch die Handwerkskammer bestätigt, so dass es nun zeitgleich zur Überreichung des silbernen Meisterbriefes und des silbernen Handwerksbriefes kommt. Die feierliche Übergabe durch die...

  • Hamminkeln
  • 23.06.20
Kultur
Bianca Weickardt bei ihrer Videokonferenz mit den Ausbildungsbotschaftern.

Handwerk in Südwestfalen nutzt viele Wege, über Karrierewege zu informieren
Ausbildungsbotschafter gehen online

Normalerweise kommen die Ausbildungsbotschafter zu den Schülern und begeistern vor Ort mit ihrer Lust aufs Handwerk. Der Schulbetrieb mag aktuell zwar eingeschränkt sein, aber das hält die Mitarbeiter der Berufsorientierung in Südwestfalen nicht auf. „Wir gehen neue Wege“, das hat sich Projektleiterin Bianca Weickardt auf die Fahne geschrieben und macht die Botschafter fit für ihre Einsätze in Webinaren.„Wir nutzen die Chance und die Zeit, um ein Stück weiter in Richtung Digitalisierung zu...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.06.20
Wirtschaft
Da bislang noch keine Veranstaltung in Dortmund abgesagt wurde, hat der Dortmund Handwerkskammerpräsident Berthold Schröder mit der Führungsspitze entschieden,  trotz Sorge um das Coronavirus die Meisterfeier im Konzerthaus nicht abzusagen.

Dortmunder HWK-Präsident: „Meisterfeier findet nach Abwägung aller Aspekte statt“ trotz Sorge um Coronavirus
Handwerk feiert seine Meister

Die Führung der Handwerkskammer (HWK) Dortmund hat gestern entschieden, die am Samstag, 7. März, geplante Meisterfeier mit rund 1000 erwarteten Gästen im Konzerthaus Dortmund stattfinden zu lassen. Die Handwerkskammern Südwestfalen und Düsseldorf, deren Meisterfeiern ebenfalls für das  Wochenende terminiert waren, hatten indes ihre Veranstaltungen abgesagt, als Maßnahme gegen die mögliche Weiterverbreitung der Lungenkrankheit Covid-19. Kammer-Präsident Berthold Schröder erklärt dazu: „Wir haben...

  • Dortmund-City
  • 04.03.20
Wirtschaft
Die Allianzpartner schmieden neues Bündnis für Fachkräftesicherung  (v.l.) Handwerkskammer-Präsident Berthold Schröder,  Jutta Reiter vom  DGB,  Thomas Helm, Agentur für Arbeit Hamm,  Minister Laumann, IHK-Präsident Heinz-Herbert Dustmann, Thomas Schäfer, Handelsverband NRW Westfalen-Münsterland und Heike Bettermann, Agentur für Arbeit Dortmund.

Auftakt mit Minister Laumann und Allianzpartnern bei der IHK Dortmund
Neu: Bündnis für Fachkräftesicherung

Da viele Dortmunder Unternehmen intensiv nach qualifiziertem Personal suchen , ist die Fachkräftesicherung eine der zentralen Herausforderungen für die Zukunft der regionalen Wirtschaft. Für dieses  wichtige Thema setzt die Industrie- und Handelskammer (IHK) auf eine starke Allianz. Mit einer feierlichen Auftaktveranstaltung im Großen Saal der IHK wurde jetzt das neue „Bündnis für Fachkräfte Westfälisches Ruhrgebiet“ geschlossen. Im Beisein von NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann und gut 200...

  • Dortmund-City
  • 19.01.20
Wirtschaft
Zum Benimm-Knigge eines Schornsteinfegers gehöre es, auch Dreck wieder aufzufegen. So habe Nordhaus es schon während seiner Ausbildung gelernt. „Abends weiß man auf jeden Fall, was man den Tag über gemacht hat.“ Mit dem Messgerät überprüft Veit Nordhaus die Therme.

Veit Nordhaus sorgt als Schornsteinfeger in der Innenstadt für Sicherheit
Job führt in 850 Häuser

Er ist auf Dächern unterwegs, reinigt Schornsteine, prüft Thermen, hört auch mal Menschen zu und kontrolliert Rauchmelder. In 850 Häusern in der Innenstadt-West. Veit Nordhaus ist in Dortmund Schornsteinfeger. Die Handwerkskammer beschreibt seine Arbeit. Auf Dächer klettern, in Kamine steigen und rußbedeckte Wangen, so sehen Schornsteinfeger aus, denkt man. Veit Nordhaus ist auf Dächern unterwegs, aber seinen Beruf erkennt man höchstens am Kaminbesen im Rucksack und am Emblem auf dem Pullover....

  • Dortmund-City
  • 17.01.20
Politik
Junge Menschen aus Syrien und anderen Flüchtlingsländern werden auf Ausbildung im Handwerk vorbereitet. Foto: HWK

Flüchtlingsinitiative der Handwerkskammer Dortmund gestartet
Junge Menschen werden auf Ausbildung im Handwerk vorbereitet

Zum fünften Mal ist heute die Flüchtlingsinitiative der Handwerkskammer (HWK) Dortmund gestartet. 14 junge Männer (Durchschnittsalter 23 Jahre) bereiten sich nun intensiv auf eine Ausbildung im Handwerk vor. Die Geflüchteten erhalten berufsbezogenen Sprachunterricht, interkulturelle Coachings und durchlaufen eine Werkstatt- und Praktikumsphase. Tobias Gosmann, Projektleiter der Flüchtlingsinitiative: „Jeder, der am Handwerk interessiert ist, wird von uns an die Hand genommen und umfassend auf...

  • Kamen
  • 21.11.19
Wirtschaft
Ein Statement des Kammer-Präsidenten Berthold Schröder zur geplanten Einführung einer Mindestausbildungsvergütung.

Handwerkskammerpräsident zum Mindestlohn für Azubis
"Eingriff in Autonomie"

Ab 2020 soll es einen Mindestlohn für Auszubildende geben, der jährlich höher gesetzt wird. Der Präsident der Handwerkskammer äußert hierzu seine Bedenken. Mit Blick auf die Einigung zur Reform des Berufsbildungsgesetzes erklärt HWK-Präsident Berthold Schröder: „Eine staatlich festgelegte Mindestausbildungsvergütung ist nicht vereinbar mit dem Grundsatz der Tarifautonomie. Die Gestaltung der Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen ist Kernaufgabe der Sozialpartner, die bei der Vergütung regionale...

  • Dortmund-City
  • 14.05.19
Wirtschaft
Gute Karriereaussichten haben die 367 Handwerksmeister, die im Konzerthaus mit der Handwerkskammer, Familien und Freunden ihren Abschluss feierten.
2 Bilder

Minister Pinkwart: „Handwerk ist für die Ausbildung und Beschäftigung unersetzlich“
367 neue Handwerksmeister feiern in Dortmund

„Sie haben alles richtig gemacht. Sie haben sich für die Meisterausbildung entschieden und sind jetzt ausgewiesene Experten Ihres Gewerks. Mit diesem hervorragenden Abschluss haben Sie die besten Aussichten für Ihre Karriere. Besonders jetzt, wo die Konjunktur im Handwerk Rekordwerte erreicht hat“, gratulierte Berthold Schröder, Präsident der Handwerkskammer (HWK) Dortmund, 457 Junghandwerkern bei der Meisterfeier im Konzerthaus.  90 Frauen und 367 Männer aus ganz Deutschland haben 2018 ihre...

  • Dortmund-City
  • 14.03.19
Wirtschaft
Bereits 1216 freie Lehrstellen sind seit Jahresbeginn online gemeldet. Foto: HWK

Handwerksbetriebe intensivieren ihr Engagement
1216 freie Ausbildungsplätze

Das Handwerk intensiviert sein Ausbildungsengagement: 1216 freie Lehrstellen sind schon zu Jahresbeginn online gemeldet. Kreis Unna. Besonders viele Angebote finden sich in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer (HWK) Dortmund für Elektroniker (Energie- und Gebäudetechnik), Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk (Bäckerei) und Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. Kammer-Präsident Berthold Schröder: „Die Betriebe in unserem Kammerbezirk setzen immer stärker auf die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.01.19
Wirtschaft
450 Bildungsangebote sind im neuen Seminarprogramm der Handwerkskammer (HWK) Dortmund zu finden. Foto: HWK Dortmund

Bildungsangebot
Große Vielfalt zur Weiterbildung bei der Handwerkskammer

450 Bildungsangebote sind im neuen Seminarprogramm der Handwerkskammer (HWK) Dortmund zu finden. Neben Meisterkursen in 20 verschiedenen Berufen und zahlreichen gewerksbezogenen Weiterbildungen finden sich in dem Programm auch Kurse für Auszubildende und Lehrgänge, die die Akademie für Unternehmensführung anbietet. Kreis Unna/Dortmund. Schwerpunktthema bei den Angeboten für Aus-, Fort- und Weiterbildung ist die Digitalisierung. Ob Ausbildung modern und digital, Bildrechte für Betriebe,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.01.19
Überregionales

Kai Langen ist Lehrling des Monats

Als Lehrling des Monats Mai 2018 im Handwerkskammerbezirk Düsseldorf wurde Kai Langen ausgezeichnet. Der 22-Jährige absolviert im dritten Lehrjahr eine Ausbildung zum Elektroniker in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik im Ausbildungsunternehmen Elektro- und Datentechnik Service GmbH (EDS) von Elektrotechnikermeister Andreas Schmidt (links). Kai Langen wird für eine weit überdurchschnittlich ausgeprägte Handfertigkeit, Fachkunde und Verantwortungsbereitschaft ausgezeichnet.

  • Velbert
  • 29.05.18
Ratgeber
Auf eine hoffentlich gut besuchte Lehrstellenbörse am Freitag freuen sich (von links): Andrea Demler (Vorsitzende der  Geschäftsführung der Agentur für Arbeit), Dietmar Gutschmidt (Fachbereichsleiter JobCenter), Wolfgang Dapprich (Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft) und Markus Bredenbröcker (Kreislehrlingswart der Kreishandwerkerschaft). Foto: Renate Debus-Gohl

Große Chance für junge Leute - Mehr als 160 Lehrstellen im Angebot: Börse am Freitag bei der Kreishandwerkerschaft

"Handwerk hat goldenen Boden." Ein uralter Slogan, der auch heute sehr aktuell ist. Hier zeichnen sich hier klare Perspektiven ab, wo an anderer Stelle die Zukunft nach Berufskolleg oder Studium eher vage ist. Was alles geht, zeigt unter anderem die Lehrstellenbörse 2018 der Kreishandwerkschaft Essen. Am kommenden Freitag, 27. April, wird an der Katzenbruchstraße 71 wieder gemeinsam mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit und dem JobService des JobCenters Essen diese Börse durchgeführt....

  • Essen-Borbeck
  • 24.04.18
  • 1
Politik
Die Fälle von Schwarzarbeit sind zurückgegangen - die Bußgelder haben sich aber erhöht.

Weniger Fälle von Schwarzarbeit im Kreis Unna

Kein Gewerbe angemeldet, ohne Sozialversicherung und die Steuer umgangen – Schwarzarbeit ist kein Kavaliersdelikt. Erfreuliches zeigt sich dabei beim Blick auf die Jahresstatistik: 2017 haben die Mitarbeiter der Ordnungsangelegenheiten weniger Fälle bearbeiten müssen als noch 2016. Statt 42 bearbeiteter Fälle gab es im Jahr 2017 nur noch 26. Erfreulich – doch nicht für die, die Bußgeldbescheide bekommen haben. Denn die Summe der festgesetzten Bußgelder ist trotz der geringeren Anzahl der...

  • Unna
  • 29.03.18
Überregionales
im Dortmunder Konzerthaus wurden unter den Jungmeistern die 23 besten geehrt. HWK-Vize-Präsident Klaus Fehler, HWK-Präsident Berthold Schröder, und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (v.l.) mit den Bestmeistern des Jahrgangs 2017.
2 Bilder

Kammer ehrte in Dortmund die besten neuen Handwerksmeister

„Der Meister ist nicht einfach nur ein Titel. Er ist ein Qualitätssiegel, das überall auf der Welt Anerkennung genießt. Sie haben lange darauf hingearbeitet, um heute hier zu stehen. Das möchten wir heute feiern.“ Mit diesem Worte begrüßte Berthold Schröder, Präsident der Handwerkskammer, 448 Junghandwerker bei der Meisterfeier im Dortmunder Konzerthaus. Die 108 Frauen und 340 Männer aus ganz Deutschland haben 2017 ihre Meisterprüfung erfolgreich bei der HWK Dortmund abgelegt. Unter den...

  • Dortmund-City
  • 09.03.18
Überregionales
Ausbilder Christian Klemm (SHK Niepmann), Kreishandwerksmeister Thomas Dopheide, Muhammad Auriakhil und Kammerpräsident Andreas Ehlert (v.l.) Foto: Wilfried Meyer
2 Bilder

Handwerkskammer: Lehrling des Monats ausgezeichnet

Unter den 20.000 Lehrlingen des Handwerks an Rhein, Ruhr und Wupper gibt es zahlreiche junge Persönlichkeiten, die ihre Ausbilder begeistern: aufgrund ihres manuellen Geschicks und ihrer raschen Auffassungsgabe, weil ihre Fachkunde beeindruckt oder ihr ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, weil sie innovative Ideen haben oder ein Händchen für den Kunden. Das gilt umso mehr, wenn ein Auszubildender hervorsticht, der in seinem Leben erheblichen Hindernissen trotzen musste. Einen besonders...

  • Düsseldorf
  • 18.10.17
  • 1
  • 1
Politik
Emscher-Lippe-Region: Projekt „ProCheck“ macht Handwerk digitaler
Regierungs­präsidentin Dorothee Feller übergibt der Handwerks­kammer Münster einen Förder­mittel­bescheid zur Sensibilisierung von Betrieben in Sachen Digitalisierung:Uebergabe des Foerdermittelbescheids fuer das Projekt ProCheck 
V.l.: Heinrich Kinzler , Kreishandwerksmeister Kreishandwerkerschaft Recklinghausen , Holger Augustin, Kreishandwerksmeister Kreishandwerkerschaft Emscher-Lippe-West  , 
Thomas Banasiewicz, Hauptgeschaeftsführer der

Emscher-Lippe-Region: Projekt „ProCheck“ macht Handwerk digitaler

Mit dem Förder­programm „Umbau 21 – Smart Region“ werden Projekte unterstützt, die den Struktur­wandel der Emscher-Lippe Region von einer Montan­region hin zu einer Innovationsregion durch die Nutzung der Möglichkeiten der Digitalisierung fördern. Neben der Optimierung von Produktions-, Innovations-und Verwaltungs­prozessen soll die Region explizit auch als Modell­raum zur Umsetzung unternehmerisch bedeutender Innovationen und neuer Geschäfts­modelle unter Nutzung von...

  • Marl
  • 14.09.17
Kultur
2 Bilder

Partnerschaften neu beleuchtet - Immer wieder JA !

"Immer wieder JA !" ist das Thema der Fotoausstellung von Barbara Anneser und im Fokus sind Lebenspartnerschaften, die es geschafft haben,den gemeinsamen Lebensweg, trotz der immer wiederkehrenden Licht- und Schattenseiten, miteinander zu gehen. Alle Teilnehmer waren zu einer wunderschönen Zeitreise in die eigene Lebens- und Liebesgeschichte eingeladen. Allein schon das Heraussuchen alter Fotos war für die beteiligten Paare ein schönes Erlebnis. Mit diesen verrückten, romantischen, verliebten...

  • Arnsberg
  • 03.08.17
  • 1
Ratgeber
Die gemeinsame Sommer-Lehrstellen-Aktion der IHK Düsseldorf, Handwerkskammer Düsseldorf und der Agentur für Arbeit Mettmann findet am Mittwoch, 26. Juli, in Langenfeld statt.

Sommer-Aktion in Langenfeld: Mehr als 1.000 freie Lehrstellen

Am Mittwoch, 26. Juli, bieten IHK Düsseldorf, Handwerkskammer Düsseldorf und die Agentur für Arbeit Mettmann in Langenfeld gemeinsam von 10 bis 13 Uhr vor der Stadtgalerie, Friedhofstraße/AOK, Lehrstellen an. IHK-Sommer-Lehrstellen-Aktion macht Station in Langenfeld Im Gepäck haben die Berufsexperten für den Kreis Mettmann zusammen rund 1.000 freie Ausbildungsplätze in Industrie, Handel, Dienstleistung, Handwerk, freien und sozialen Berufen. „Unser Last-Minute-Angebot richtet sich an...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.07.17
Überregionales
Der neue Vorstand: (v.l.): Ernst Wölke, Hauptgeschäftsführer, Olesja Mouelhi-Ort, Geschäftsführerin, Carsten Harder, Geschäftsführer, und Berthold Schröder, Präsident der HWK Dortmund.

Veränderungen bei der HWK

die Zeichen stehen auf Veränderung bei der Handwerkskammer (HWK) Dortmund: Carsten Harder wurde jetzt von der Vollversammlung der HWK Dortmund zum stellvertretenden Hauptgeschäftsführer gewählt. Der 53-Jährige, vor einem Jahr zum HWK-Geschäftsführer ernannt und seither verantwortlich für Haushalt sowie Innere Verwaltung und Personal, tritt damit zum 1. Juli die Nachfolge von Wilhelm Hicking an. Olesja Mouelhi-Ort wurde vom Kammer-Parlament zur Geschäftsführerin gewählt. Die 32-Jährige war seit...

  • Dortmund-City
  • 10.06.17
Ratgeber
Handwerkskammer-Präsident Berthold Schröder (links) stellte die Konjunkturumfrage im Sanitätshaus Tingelhoff  in Körne, Bielefelder Straße, mit Inhaber Bernd Tingelhoff vor.

Handwerkskammer Bezirk Dortmund: Im Ausbaugewerbe läuft es derzeit am besten

Die Stimmung im Handwerk ist weiterhin sehr gut. Ein neues Rekordhoch gibt es derzeit zwar nicht, doch sowohl die Einschätzung der aktuellen Geschäftslage (88 Prozent bewerten sie mit gut bzw. zufriedenstellend) als auch die Erwartung für die kommenden Monate (93 Prozent gehen von einer positiven Entwicklung aus) sind außerordentlich gut. Dies geht aus der aktuellen Konjunktur-Umfrage der Handwerkskammer Dortmund hervor. Besonders gut hat das Ausbaugewerbe bei der Frühjahrsumfrage der...

  • Dortmund-Ost
  • 30.05.17
WirtschaftAnzeige
Vorträge erklären Probleme und Hilfen bei Sehfunktionen am „Tag des Sehens“ am 20 Mai.

„Tag des Sehens“: DOMED Augenzentren beantworten Fragen zum Auge

Alle Fragen rund um das Auge beantwortet das Symposium am 20. Mai von 9.30 bis 16 Uhr im Bildungszentrum der Handwerkskammer Dortmund an der Ardeystraße 93 beim Tag des Sehens. Die Augenexperten der DOMED Augenzentren informieren mit Vorträgen und Informationsständen über die häufigsten Augenerkrankungen, moderne Sehhilfen und neueste Operations-Methoden. Kostenloser Sehtest Kostenlosen Check der Sehfunktionen gibt es durch den Meisterkursus der Augenoptiker an verschiedenen...

  • Dortmund-City
  • 17.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.