Beruf

Beiträge zum Thema Beruf

Wirtschaft
Beratungsgespräch über Fördermöglichkeiten. Foto: Regionalagentur Mittleres Ruhrgebiet

Regionalagentur bietet Beratung an
Gestärkt durch die Krise

Nicht immer müssen Krisen Szenarien von Stillstand, Umsatzeinbrüchen oder Arbeitsplatzverlust auf den Plan rufen. Viele Beispiele zeigen, dass gerade Krisensituationen enormes Veränderungs- und Innovationspotential in Unternehmen freigesetzt haben. Die Covid-19-Pandemie hat beides offengelegt: Unternehmen, die immer noch mit den Folgen der Pandemie beschäftigt sind. Aber auch solche, für die Corona Beschleuniger war für neue Innovationsstrategien oder Wendepunkt zu einer erfolgreichen...

  • Hattingen
  • 25.11.21
Ratgeber
Zukünftig können sich Netzwerkpartner und die interessierte Öffentlichkeit über die Themen „Berufliche Orientierung“, „Integration durch Bildung“, „Schulische Inklusion“ und „Bildung in der digitalen Welt“ auf der Seite https://bildungsportal-me.de informieren.

Zentrale Plattform für Bildungsaktivitäten
Bildungsportal für den Kreis Mettmann ist online

Das Regionale Bildungsbüro des Kreises Mettmann kann ab sofort auf einer eigenen Website besucht werden. Im Zuge eines Relaunchs der bisherigen Website, die ausschließlich das Themenfeld der Beruflichen Orientierung umfasste (ehemals: www.koko-me.de), wurde die Chance ergriffen, um auch die weiteren Handlungsfelder des Regionalen Bildungsbüros zugänglich zu machen. Zukünftig können sich Netzwerkpartner und die interessierte Öffentlichkeit über die Themen „Berufliche Orientierung“, „Integration...

  • Velbert
  • 23.11.21
LK-Gemeinschaft
Der digitale Ableger konnte im Rahmen des „add-on“ Projektes des N.U.R.E.C. Institute e.V. realisiert werden. Auf dem Bild Christian Boßmann (Stadt Xanten), Nolwen Nowottny, Frank Pieper (Schulleiter Willi-Fähmann-Gesamtschule), Tim Köhlitz, Alexa Willems, Anne Stapf (beide N.U.R.E.C. Institute e.V.), Mariella Hülsmann, Shana Krause, Fabian Mohr und Fabienne Berger.

Ausbildungsbörse Stadt Xanten
Tag der Berufe bekommt einen digitalen Ableger

Gemeinsam mit der Willi-Fähmann-Gesamtschule veranstaltet die Stadt Xanten jährlich eine regionale Ausbildungsplatz- und Berufsinformationsbörse, den Tag der Berufe. Rund 50 Betriebe aus Xanten und der Region informieren jährlich im Rahmen einer Messe in den Räumlichkeiten der Gesamtschule über verschiedene Berufsbilder sowie Ausbildungs- und Praktikumsangebote. In den vergangenen zwei Jahren konnte der Tag der Berufe zum Bedauern vieler Schüler und der teilnehmenden Unternehmen pandemiebedingt...

  • Xanten
  • 16.11.21
Wirtschaft
Auf dem Wochenmarkt in Gelsenkirchen informiert die Agentur für Arbeit im Rahmen ihrer Aktionswoche "Fit für Ihre berufliche Zukunft".

Arbeitsagentur Gelsenkirchen informiert auf Wochenmarkt
Berufsorientierende Aktionswoche

Die Arbeitswelt ist in stetigem Wandel – Digitalisierung und Strukturwandel sind nur zwei Schlagworte, die deutlich machen, dass sich die Anforderungen des beruflichen Alltags rasant verändern. Wie man für sich berufliche Perspektiven schafft und seinen Arbeitsplatz langfristig sichert, darüber informieren die Mitarbeiter der Agentur für Arbeit am Donnerstag, 18. November, 8 bis 13 Uhr, an ihrem Marktstand auf dem Wochenmarkt, De-la-Chevallerie-Straße. Berufstätige Interessierte erhalten dort...

  • Gelsenkirchen
  • 12.11.21
Ratgeber
Eine offene Sprechstunde zum Thema „Zurück in den Beruf?“ findet am Donnerstag, 18. November, von 10 Uhr bis 12 Uhr im beratungsCentrum in Monheim (Friedenauer Straße 17c) statt.

Offene Sprechstunde für Berufs-Rückkehrer im Kreis Mettmann am Donnerstag, 18. November, in Monheim
"Zurück in den Beruf" in Monheim

Eine offene Sprechstunde zum Thema „Zurück in den Beruf?“ findet am Donnerstag, 18. November, von 10 Uhr bis 12 Uhr im beratungsCentrum in Monheim (Friedenauer Straße 17c) statt. Frauen und Männer aus dem Kreis Mettmann, die nach einer Familienzeit oder der Pflege von Angehörigen den Wiedereinstieg in eine berufliche Tätigkeit planen, können sich dann von Barbara Engelmann und Petra Baumbach, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, informieren und beraten lassen. Eine Anmeldung ist...

  • Monheim am Rhein
  • 11.11.21
Politik
Die Frauen Union Ratingen hat im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt.

Dr. Gisela Grabow ist die neue Vorsitzende der Frauen Union Ratingen
Neuer Vorstand der Frauen Union Ratingen

Die Frauen Union Ratingen hat im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Neue Vorsitzende ist nun Dr. Gisela Grabow. Unterstützt wird sie durch ihre beiden Stellvertreterinnen Sandra Bender-Fuest und Dr. Annette Koewius. Neben der neuen Schriftführerin Meike Paprotta-Kübler wurden als Beisitzerinnen Christa Baunach-Schlüter, Claudia Meloefski, Jessica Novak, Dr. Christiane Rühl und Marion Weber gewählt. Schwerpunkte der Frauen Union Alle Damen freuen sich, nach der...

  • Ratingen
  • 04.11.21
Ratgeber
Der Kreis Mettmann bietet für das kommende Jahr wieder verschiedene Ausbildungen an. Auf dem Foto: Azubis 2021

Kreis Mettmann bietet für das kommende Jahr verschiedene Ausbildungen an / Bewerbungsphase noch bis 14. November 2021
Bewerben für Ausbildung beim Kreis Mettmann

Der Kreis Mettmann bietet für das kommende Jahr wieder verschiedene Ausbildungen an. Ab sofort können sich junge, engagierte Leute bewerben, die sich für eine Laufbahn zum Verwaltungswirt, zum Verwaltungsfachangestellten oder zum Bachelor of Laws interessieren. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 14. November dieses Jahres. Die Ausbildungen beginnen dann nächstes Jahr im August und September. Die praktische Ausbildung für die Verwaltungswirte und Verwaltungsfachangestellten findet in den Ämtern...

  • Velbert
  • 11.10.21
LK-Gemeinschaft
Ein klassischer Kindheitstraum: Astronaut*in werden. Was war euer großes Ziel?

Frage der Woche
Was war als Kind euer Traumberuf?

"Sängerin, Astronautin und Forscherin", sagt meine Tochter, wenn ich sie frage, was sie eigentlich später mal werden will. "Und natürlich Pommesbüderin." Wir alle erinnern uns an die großen Träume unserer Kindheit. Und dazu gehört natürlich auch die Frage nach dem Beruf. Dabei ist es nicht selten so, dass die Vorstellungen von Kindern und Eltern ziemlich auseinander gehen. Wer soll den Familienbetrieb mal weiterführen, wenn die Kinder sich durch höfliches Desinteresse hervortun? Sollte das Kind...

  • Herne
  • 08.10.21
  • 29
  • 3
Ratgeber
Der Bundesfreiwilligendienst bei der Feuerwehr Ratingen kann eine "Initialzündung für deine Karriere" sein. Bei Interesse - einfach melden!

Initialzündung für deine Karriere bei der Feuerwehr Ratingen / Bei Interesse - einfach melden!
Bundesfreiwilligendienst bei der Feuerwehr Ratingen

In verschiedenen Lebenssituationen bietet sich für junge Menschen ein Bundesfreiwilligendienst an. Sei es um praktische Arbeitserfahrungen zu sammeln, Bedenkzeit zu gewinnen, sich über seinen Berufswunsch klar zu werden oder auch nur um Zeiten zu überbrücken. So bietet beispielsweise der Bundesfreiwilligendienst bei der Feuerwehr Ratingen eine "Initialzündung für deine Karriere". Viele junge Menschen haben vorher keinerlei Berührungspunkte zur Feuerwehr und werden überrascht, wie vielfältig...

  • Ratingen
  • 07.10.21
Wirtschaft
Wenn das Glas eher halb leer als halb voll ist: Ein Großteil der Beschäftigten in Restaurants, Cafés und Hotels arbeitet zu Niedriglöhnen – und hat wegen Corona schlechte Job-Perspektiven, kritisiert die NGG. Die Gewerkschaft ruft die Arbeitgeber der Branche dazu auf, sich zu tariflichen Standards zu bekennen - auch im Kreis Mettmann.

Kreis Mettmann / Gewerkschaft: „Arbeitgeber sollen sich zu tariflichen Standards bekennen“
Gastgewerbe: Beschäftigte im Kreis Mettmann beim Einkommen abgehängt

Sie arbeiten dann, wenn andere frei haben, kommen mit ihrem Lohn aber kaum über die Runden: Köche, Servicekräfte und Hotelangestellte verdienen im Kreis Mettmann weit unterdurchschnittlich – und könnten aus Geldsorgen ihrer Branche immer häufiger den Rücken kehren. Davor warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und verweist auf eine Analyse der Hans-Böckler-Stiftung, die Zahlen der Bundesagentur für Arbeit ausgewertet hat. Demnach kommen Beschäftigte aus dem Gastgewerbe, die eine...

  • Velbert
  • 29.09.21
Kultur
Die Dritt- und Viertklässler konnten eine Menge lernen. Foto: HRW

Veranstaltungsreihe: „HRW Kids“
Kartoffelbatterien und Spaghettibrücken führen Kinder zur Wissenschaft

Einfache Antworten auf faszinierende Fragen: Jeweils etwa 50 Dritt- und Viertklässler von zwei fußläufig zu den HRW Standorten gelegenen Grundschulen nahmen an der HRW Kids der Hochschule Ruhr West in Bottrop teil. In kurzen Vorlesungen und spannenden Mitmachangeboten rund um Kartoffelbatterien,, Nachrichtenverschlüsselung, Stehaufmännchen und Papierfliegern vermittelten Wissenschaftler der HRW den Grundschülern wissenschaftliche Themen aktiv und spannend. Eine Hochschule ist nur was für die...

  • Bottrop
  • 14.09.21
  • 1
Ratgeber
"Was macht eigentlich ein Diplom-Finanzwirt und wie geht das mit den Steuern? Informiere Dich über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten sowie die tägliche Arbeit in einem Finanzamt in Deiner Nähe.", hießt es in der Ankündigung des Schnuppertages für Schüler der Abschlussklassen im Finanzamt Velbert am Mittwoch, 15. September, von 14 bis 17 Uhr.

Schnuppertag für Schüler der Abschlussklassen beim Finanzamt "in Deiner Nähe"/Anmelde-Frist endet Montag, 13. September!
Schnuppertag beim Finanzamt Velbert

"Was macht eigentlich ein Diplom-Finanzwirt und wie geht das mit den Steuern? Informiere Dich über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten sowie die tägliche Arbeit in einem Finanzamt in Deiner Nähe.", hießt es in der Ankündigung des Schnuppertages für Schüler der Abschlussklassen im Finanzamt Velbert am Mittwoch, 15. September, von 14 bis 17 Uhr. „Im letzten Jahr musste so vieles aussetzen; nun freuen wir uns sehr auf euch und eure Neugier“, so das Ausbildungsteam im Finanzamt Velbert. „Wenn Du...

  • Velbert
  • 13.09.21
Ratgeber
"Beruflich Durchstarten mit 50 Plus" heißt eine zweiteilige Online-Veranstaltung der Arbeitsagentur Mettmann für interessierte Beschäftigte mit Erfahrung, die sich beruflich weiterentwickeln möchten. Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 14. September, und am Donnerstag, 16. September, jeweils von 16.30 bis 18 Uhr.

Agentur für Arbeit Mettmann lädt zur zweiteiligen Online-Veranstaltung (14./16. September) ein
"Beruflich Durchstarten mit 50 Plus": Arbeitsagentur Mettmann gibt Tipps

"Beruflich Durchstarten mit 50 Plus" heißt eine zweiteilige Online-Veranstaltung der Arbeitsagentur Mettmann für interessierte Beschäftigte mit Erfahrung, die sich beruflich weiterentwickeln möchten. Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 14. September, und am Donnerstag, 16. September, jeweils von 16.30 bis 18 Uhr. „Wer zur ‚Generation Erfahrung‘ gehört und im Beruf steht, aber gleichzeitig vor hat, beruflich nochmal durchzustarten, ist in unserer zweiteiligen Veranstaltung genau richtig....

  • Hilden
  • 09.09.21
LK-Gemeinschaft
Vor der Eingangstüre der Marxloher Kreuzeskirche betonten v.l. Pfarrerin Birgit Brügge, „Silber-Jubilarin“ Anja Humbert, Superintendent Dr. Christoph Urban, Pfarrer Hans-Peter Lauer und Christian Pollmann, stellvertretender Vorsitzender des Presbyteriums der Bonhoeffer Gemeinde, wie wichtig auch das kirchliche Engagement für den Stadtteil sei.
2 Bilder

Anja Humbert feierte ihr Silbernes Ordinationsjubiläum in Marxloh
Ein Herz für Menschen und Fellnasen

Anja Humbert ist seit Februar 1996 Pfarrerin in Marxloh. Da eine Jubiläumsfeier wegen der Pandemie im Frühjahr nicht möglich war, holte ihre Gemeinde das nun mit einem Festgottesdienst in der Kreuzeskirche nach. Anschließend gab es einen Empfang unter freiem Himmel auf dem Kirchplatz. Nach Marxloh kam Anja Humbert, die im Hunsrück geboren wurde und ursprünglich Tierärztin werden wollte, über ihr Gemeindepraktikum. Sie traf hier auf offene, freundliche Gemeindemitglieder und Kollegen, die sie...

  • Duisburg
  • 07.09.21
LK-Gemeinschaft
Die erfolgreichen Absolventen der Pflegeausbildung an den Helios Rhein-Ruhr-Kliniken blicken jetzt voller Vorfreude in ihre berufliche Zukunft.
Foto: Helios

Examen an den Helios Rhein-Ruhr-Kliniken
Erfolgreich in Theorie und Praxis

Drei Jahre lang haben sie auf diesen Moment hingearbeitet. Viel Arbeit und Stress, aber auch viel Spaß, neue Erfahrungen und erlerntes Wissen liegen hinter ihnen. Nun erhielten zehn Pflegeschülerinnen und -Schüler der Helios Rhein-Ruhr Kliniken in Duisburg ihre Examenszeugnisse und sind ab sofort offiziell examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger. Neben sämtlichen Kenntnissen zum pflegerischen Umgang mit Patienten, wie Krankenbeobachtung, Medikamente verabreichen oder Assistenz bei...

  • Duisburg
  • 05.09.21
Wirtschaft
Berufsberater Thomas Langer im Gespräch mit Schülern von der Hardenstein-Gesamtschule, während der Wind sich um die Dekoration kümmert.
2 Bilder

Ausbildung wie Sand am Meer
Aktion sensibilisiert Wittener Jugendliche

„Es ist schön, endlich wieder direkt an die Schule zu gehen. Der persönliche Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern war durch Corona lange nicht möglich. Umso wichtiger ist es, bei den Jugendlichen im direkten Gespräch das Bewusstsein für die duale Ausbildung zu wecken und ihnen klarzumachen, was jetzt noch möglich ist“, so der Wittener Berufsberater Rasmus Keichel. Da der Ausbildungsmarkt für dieses Jahr schon auf der Zielgeraden und trotzdem noch sehr vieles offen ist, kam die...

  • Witten
  • 27.07.21
Wirtschaft
Sie haben allen Grund, stolz zu sein. Auf dem Foto v.l. Lehrlingswart Dirk Mombour, Raphael Kempkes (Platz 1), Bengt Helmers (Platz 2), Robert Brandenbusch (Platz 3) und Obermeister Michael Schmeling.
Fotos: Tischlerinnung
4 Bilder

Beeindruckende Gesellenstücke beim Wettbewerb „Die gute Form“
„Vor dem Preis stehen Fleiß und Schweiß“

„Mit Fug und Recht können die neuen Gesellen stolz auf ihre Leistung sein“, sagt Dirk Mombour, Lehrlingswart der Tischlerinnung Oberhausen-Mülheim Ruhr. 16 junge Menschen aus Mülheim und Oberhausen haben jetzt ihre Abschlussprüfung bestanden und dabei im wahren Sinn des Wortes ihr Gesellenstück gemacht. Am Anfang stand die Idee, ihre eigene. Und deren Umsetzung in die Tat lag auch in ihren eigenen Händen. Was daraus entstanden ist, kann sich durchaus sehen lassen. Ihre Arbeiten haben die Hürden...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.07.21
Ratgeber
Mit Nebenjobs die karge Studentenkasse aufbessern: In Coronazeiten kommt der Staat den jungen Menschen etwas entgegen.  Foto: AOK/hfr.

Jobben in den Ferien
Änderungen für Arbeitgeber und Studenten

Für viele Studenten sind Semesterferien eine willkommene Gelegenheit zum Geldverdienen. Auch Studenten im Kreis Recklinghausen jobben, um ihr Einkommen aufzubessern. Hierbei gilt: Wenn der Job nicht länger als drei Monate beziehungsweise 70 Arbeitstage im Kalenderjahr dauert, bleiben Studierende in der Kranken-, Pflege-, Arbeitslosen- und Rentenversicherung versicherungsfrei. In der noch andauernden Corona-Pandemie wurde diese Regel auf höchstens vier Monate und 102 Arbeitstage erhöht, wenn die...

  • Gladbeck
  • 13.07.21
Politik
Claudia Wendel ist verheiratet, Hausfrau und Mutter, Ortvorsteherin, Bauingenieurin und Mitglied im Rat der Stadt Unna. Fotos: Privat
4 Bilder

Interview mit Claudia Wendel, Ortsvorsteherin von Unna-Mühlhausen
Eine Frau steht ihren Mann

Claudia Wendel ist Ortsvorsteherin von Mühlhausen und sitzt für die Grünen im Rat der Stadt Unna. Außerdem ist die 52-Jährige verheiratet, hat einen Sohn, lenkt den Familienhaushalt mit Kochen, Backen, Bügeln und übt als Ingenieurin für technischen Umweltschutz in Dortmund einen typischen Männerberuf aus. Interview von Martina Hitzler für den Stadtspiegel: Welchen Beruf übst Du aus und wieviel Frauen arbeiten dort? Claudia Wendel: "Ich bin studierte Ingenieurin für technischen Umweltschutz,...

  • Stadtspiegel Unna
  • 12.07.21
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Die Auszubildenden in der Altenpflege legten jetzt nach 3-jähriger Ausbildungszeit am Caritas Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit in Dorsten den letzten Teil ihrer staatlichen Abschlussprüfung ab.

Nach bestandenem Examen direkt in den Job
Auszubildende in der Altenpflege legen Abschlussprüfung ab

Die Auszubildenden in der Altenpflege legten jetzt nach 3-jähriger Ausbildungszeit am Caritas Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit in Dorsten den letzten Teil ihrer staatlichen Abschlussprüfung ab. Florian Heintze, Leiter des Bildungszentrums, freut sich: „13 KursteilnehmerInnen haben die Prüfung bestanden. Mein besonderer Dank gilt den Pflegeeinrichtungen, die uns in diesen außergewöhnlichen Zeiten flexibel und hilfreich zur Seite standen. Mit Hilfe ihrer Praxisanleitungen sind die...

  • Dorsten
  • 12.07.21
Wirtschaft
Video 7 Bilder

Den Karriereturbo zünden
Noch freie Plätze bei der Weiterbildung zum Betriebswirt im Berufskolleg am Goldberg

In der Fachschule für Wirtschaft in Gelsenkirchen Buer startet nach den Sommerferien wieder die Weiterbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt und es gibt noch einige, freie Plätze für das Abendstudium. Mit ihrem Mix aus Theorie und Praxis richtet sich die Fachschule am Berufskolleg am Goldberg besonders an berufstätige Kaufleute aus der Region. Denn als Alternative zum klassischen Vollzeitstudium können die nebenberuflich Studierenden ihre Karriereperspektiven in Unternehmen so deutlich...

  • Gelsenkirchen
  • 08.07.21
Ratgeber
Zum Thema "Berufsbegleitend studieren – Alles über Fernstudium, Wochenendstudium und Online-Studium" findet ein kostenloses Online-Seminar der Agentur für Arbeit Mettmann statt. Die virtuelle Info-Veranstaltung am Donnerstag, 8. Juli, um 17 Uhr ist für Menschen gedacht, die im Beruf stehen und sich beruflich weiterentwickeln möchten.

Virtuelle Veranstaltung am Donnerstag, 8. Juli, für alle, die im Beruf stehen und sich beruflich weiterentwickeln möchten
Berufsbegleitend studieren - Online-Seminar der Agentur für Arbeit Mettmann

Zum Thema "Berufsbegleitend studieren – Alles über Fernstudium, Wochenendstudium und Online-Studium" findet ein kostenloses Online-Seminar der Agentur für Arbeit Mettmann statt. Die virtuelle Info-Veranstaltung am Donnerstag, 8. Juli, um 17 Uhr ist für Menschen gedacht, die im Beruf stehen und sich beruflich weiterentwickeln möchten. „Mit unserem Online-Angebot richten wir uns ganz gezielt an Menschen, die im Beruf stehen und gleichzeitig die nächsten Schritte ihrer beruflichen Laufbahn im...

  • Velbert
  • 06.07.21
Ratgeber
Im Duisburger Rathaus ist die Bewerbungsphase für das Ausbildungsjahr 2022 gestartet.
Foto: Hannes Kirchner

Stadt Duisburg bietet 247 attraktive Ausbildungsplätze für das Jahr 2022
Bewerbungen ab sofort möglich

Startschuss für Bewerbungen um einen Ausbildungsplatz bei der Stadt Duisburg: insgesamt 247 attraktive Ausbildungsplätze in 15 verschiedenen Berufsbildern werden für das Einstellungsjahr 2022 vergeben. Neben den verwaltungstypischen Berufsbildern, wie beispielsweise Verwaltungsfachangestellte (auch für den kommunalen Ordnungsdienst), Verwaltungswirte oder dem Bachelor-Studiengang, bietet die Stadt auch unterschiedliche Berufe im Bereich Medien und IT, wie zum Beispiel als Mediengestalter/in...

  • Duisburg
  • 04.07.21
Politik
9 Bilder

Führen umfangreiche Tagesordnungen zu Fehlabstimmungen, wie z.B. bei der FDP im Deutschen Bundestag für den AfD-Antrag „Deutsche Staatsangehörigkeit nur gezielt vergeben ...

... – Klare Grenzen der Einbürgerung aufzeigen“? Zur heutigen Ratsversammlung äußert sich Torsten Lemmer, Ratsherr und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER wie folgt: „Am 23. Juni wurden uns zur Vorbereitung der öffentlichen Sitzung 1.097 Seiten übersandt. Am 29. Juni folgte zu dieser Sitzung eine Nachlieferung von 229 Seiten und am 30. Juni nochmals 44 Seiten. 1.270 Seiten für 48 Tagesordnungspunkte (TOP). In diesen 48 Punkten sind diverse Untertagesordnungspunkte...

  • Düsseldorf
  • 01.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.