Zukunft

Beiträge zum Thema Zukunft

Politik
Der neue Vorsitzende Frank Heidenreich (Mitte) mit seinen Stellvertretern Silke Wormuth und Marcus Jungbauer.
Foto: M. Mete
3 Bilder

Vorstandswahlen im CDU-Stadtbezirk Hamborn
Heidenreich neuer Vorsitzender

Der CDU Stadtbezirk Hamborn hat auf seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt, und zwar in allen Wahlgängen einstimmig. Neuer Vorsitzender ist Frank Heidenreich, zur Seite stehen ihm seine Stellvertreter Silke Wormuth und Marcus Jungbauer. Heidenreich bedankte sich nach der Wahl bei seinem Vorgänger Josef Wörmann für dessen Arbeit in den vergangenen Jahren. Schatzmeister wurde Ralf Heuberg, die Schriftführung übernehmen David Althans und Roswitha Schulz. Zum...

  • Duisburg
  • 28.11.21
LK-Gemeinschaft
Der digitale Ableger konnte im Rahmen des „add-on“ Projektes des N.U.R.E.C. Institute e.V. realisiert werden. Auf dem Bild Christian Boßmann (Stadt Xanten), Nolwen Nowottny, Frank Pieper (Schulleiter Willi-Fähmann-Gesamtschule), Tim Köhlitz, Alexa Willems, Anne Stapf (beide N.U.R.E.C. Institute e.V.), Mariella Hülsmann, Shana Krause, Fabian Mohr und Fabienne Berger.

Ausbildungsbörse Stadt Xanten
Tag der Berufe bekommt einen digitalen Ableger

Gemeinsam mit der Willi-Fähmann-Gesamtschule veranstaltet die Stadt Xanten jährlich eine regionale Ausbildungsplatz- und Berufsinformationsbörse, den Tag der Berufe. Rund 50 Betriebe aus Xanten und der Region informieren jährlich im Rahmen einer Messe in den Räumlichkeiten der Gesamtschule über verschiedene Berufsbilder sowie Ausbildungs- und Praktikumsangebote. In den vergangenen zwei Jahren konnte der Tag der Berufe zum Bedauern vieler Schüler und der teilnehmenden Unternehmen pandemiebedingt...

  • Xanten
  • 16.11.21
LK-Gemeinschaft
Auf über 70 Seiten gibt es hier für Schüler Informationen zu Praktikum, Ausbidlung und Beruf.

Hilfe zur Berufswahl Dinslaken
"Steckbriefmappe" für Schüler der Volksbank Rhein-Lippe eG

Aufgrund der aktuellen Lage hat die Job-Börse 2021 am Berufskolleg in Dinslaken nicht in Präsenz stattfinden können. Aber wie in jedem Jahr ist die "Steckbriefmappe" mit unterschiedlichen Anbietern zu Praktikum, Ausbildung oder Studium auf der Homepage der Volksbank Rhein-Lippe eG hinterlegt. Auf über 70 Seiten gibt es für Schüler gebündelte Informationen über Praktikumsangebote, Ausbildungsberufe und Studiengänge. Die Anbieter stammen überwiegend aus der Region und es sind jeweils persönliche...

  • Dinslaken
  • 09.11.21
Politik
Die Erlebnisstadt Unna will wieder mehr Besucher in die Fußgängerzone locken, damit die Innenstadt nicht, wie zu Corona-Zeiten, so leergefegt bleibt. Archivfoto: Frank Heldt
4 Bilder

Was Corona mit dem Handel im Kreis Unna macht
Folgt ein tiefgreifender Wandel unserer Innenstädte?

Leergefegte Fußgängerzonen, geschlossene Ladenlokale: Beim Wirtschaftsgespräch der Industrie- und Handelskammer (IHK) stand die Frage „Was Corona mit den Innenstädten im Kreis Unna macht“ im Mittelpunkt. Über 60 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung diskutierten über die Zukunft von Unternehmern und Beschäftigten in der Region. Auch das Thema Klimaschutz sollte auf den Plan kommen. Unnas Bürgermeister Dirk Wigant zeigte sich über die aktuellen Entwicklungen besorgt: „Wir wollen und...

  • Stadtspiegel Unna
  • 08.11.21
Ratgeber
Bürgermeister Klaus Pesch (rechts) und KomMITT-Geschäftsführer Stefan Hermes (links) freuen sich über den schnellen Glasfaserausbau. Niklas Büskens vom städtischen Geoinformationsdienst hat die interaktive Karte erstellt.

Interaktive Karte zeigt, welche Teile Ratingens bereits erschlossen sind
Stand des Glasfaserausbaus in Ratingen-Lintorf

Mit großen Schritten wird zurzeit Ratingen-Lintorf ans Gigabit-Internet angeschlossen. Schneller als geplant verlegt dort die KomMITT-Ratingen GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Stadtwerke Ratingen, flächendeckend Glasfaserkabel. Weite Teile Ratingens sind bereits erschlossen, was man jetzt auf einer interaktiven Karte feststellen kann, die der städtische Geoinformationsdienst des Amtes für Digitalisierung und Informationstechnologie erstellt hat. Für jede einzelne Straße, für jedes einzelne...

  • Ratingen
  • 08.11.21
LK-Gemeinschaft

Frage an uns Großeltern
Wie mag die Welt unserer Enkel aussehen, wenn sie so alt sind wie wir?

Ja, wie mag die Welt unserer Enkel aussehen, wenn sie in unserem Alter sind? Es dürfte die Zeit rund um das Jahr 2070 sein. Wir wissen nicht, welches Antlitz die Welt zeigen wird, werden es auch nie erfahren, wenn wir es nicht schaffen, wenigstens ansatzweise einem Methusalem nachzueifern, was allerdings unwahrscheinlich ist. Unsere Enkelkinder sind uns nicht egal. Deshalb sind Gedanken an ihre Zukunft naheliegend. Werden sie in einer Welt leben, in der die Erde bevölkerungsmäßig aus allen...

  • Rheinberg
  • 05.11.21
  • 4
Kultur

Wird Kleve ein weiteres historisches Bauwerk verlieren?
Von einer erlebnisreichen Vergangenheit zu einer ungewissen Zukunft der Briener Schleuse

Dass um den Erhalt der Schleuse in Brienen nach wie vor weiter gerungen wird, ist vielen in und um Kleve wohl hinlängst bekannt. Gleich zwei nahezu zur gleichen Zeit ins Leben gerufene Schleusen-Vereine bemühen sich mit ganz unterschiedlichen Strategien unermüdlich darum, den Abriss des Baudenkmals noch zu verhindern. Für einige nährt das die Hoffnung, dass das historische Bauwerk nicht beseitigt wird. Andere wiederum können das Thema nicht mehr hören, haben den Glauben daran längst verloren...

  • Kleve
  • 28.10.21
  • 4
  • 1
LK-Gemeinschaft
Bis zum 12. November können Ideen eingereicht werden.

"Visiofy – Gestalte dein Morgen!"
Wettbewerb für Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 13

Die Zukunft ist das, was jeder Einzelne daraus macht. Genau da setzt die neue Initiative "Visiofy – Gestalte dein Morgen!" an. Der von der Volksbank Rhein-Lippe eG geförderte und von der "Die Bildungsgenossenschaft - Beste Chancen für alle eG" ausgeschriebene Wettbewerb richtet sich an alle Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 13 der weiterführenden Schulen (auch Berufskolleg) im Geschäftsgebiet der Volksbank Rhein-Lippe eG (Dinslaken, Hamminkeln, Hünxe, Voerde und Wesel). Hierbei können alle...

  • Wesel
  • 25.10.21
Ratgeber
Andre Boschem (l.), Geschäftsführer der EWG, und Prof. Dr.-Ing. Klaus Görner (r.), Wissenschaftlicher Vorstand GWI, unterzeichnen Kooperationsvertrag.

Unterstützung von Wasserstoff-Projekten Essener Unternehmen ist gestartet
„H2-Thinktank Essen“

Die EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH und das Gas- und Wärme-Institut Essen (GWI) kooperieren ab sofort noch enger und starten das Verbundprojekt „H2-Thinktank Essen“. Damit sollen Essener Unternehmen bei der Umsetzung von Wasserstoff-Projekten zielgerichteter unterstützt werden. EWG-Geschäftsführer Andre Boschem und Prof. Dr.-Ing. Klaus Görner (Wissenschaftlicher Vorstand, GWI) unterzeichneten hierzu die Vereinbarung. Die Kooperation ist zunächst auf drei Jahre angelegt....

  • Essen
  • 15.10.21
Kultur
Simone Thoma, Roberto Ciulli, Adriana Kocijan und Markus Schlappig (v.l.) sind eine Teil des Projektteams "Wie willst Du leben?", das im Dialog mit den Gesprächsteilnehmern Perspektiven aufzeigen will.
Foto: Reiner Terhorst

Am Sonntagabend wird das Theater an der Ruhr zur Gedanken- und Ideenschmiede
"Das Leben ist ein Kunstwerk"

Zwischen dem „Wie lebe ich?“ und dem „Wie will ich leben?“ gibt für jeden Einzelnen, aber auch für die Gesellschaft, gravierende Unterschiede, die nicht selten Welten voneinander trennen. Die Suche nach Zielen, nach Erkenntnissen und einem besseren Miteinander waren, sind und bleiben eine stete Herausforderung. Der stellt sich das Theater an der Ruhr in einem neuen Gesprächsforum unter dem Titel „Wie willst du leben?“ Die am Sonntag, 10. Oktober, 18 Uhr, im Theater beginnende Reihe wird einmal...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.10.21
  • 1
  • 1
Politik
Sehr lange Wartezeiten von über einem Jahr für Schwimmkurse gaben Dortmunder bei einer Befragung zum Baden und Schwimmen in Dortmund an. Auch Baby- und Kleinkind-Kurse sind gefragt. Dezentral wünschen sich die Schwimmer die Bäder. Was fehle seien große Familienumkleiden, Sportwasserflächen und ein Spaß- und Freizeitbad. Weitere Wünsche: Ein umfangreicheres Wellness- und Saunaangebot, ausgeweitete Öffnungszeiten, die Öffnung der Hallenbäder in den Ferien  und den Erhalt des Freibades Stockheide.
2 Bilder

Zukunfts-Konzept für Frei- und Hallenbäder in Dortmund: mehr Lehrschwimmbecken und Freizeitbäder für Familien
Rat entscheidet über das Baden und Schwimmen

Mehr warme Lehrschwimmbecken für Kinder und Senioren und familienfreundlichere Bäder wünschen sich die Dortmunder sowie Vereine und Schulen. Ein Bäderkonzept mit dem der Rat am 18. November die Sanierung und Modernisierung und auch Neu- und Ausbau der Dortmunder Bäderlandschaft auf den Weg bringen soll, sieht auch den kurzfristigen Auftrag für eine Machbarkeitsstudie vor. Hier bestehe besonderer Handlungsbedarf, um den Erhalt / Ausbau der Wasserflächen des stark sanierungsbedrüftigen Nordbades...

  • Dortmund-City
  • 07.10.21
Ratgeber
Der Bundesfreiwilligendienst bei der Feuerwehr Ratingen kann eine "Initialzündung für deine Karriere" sein. Bei Interesse - einfach melden!

Initialzündung für deine Karriere bei der Feuerwehr Ratingen / Bei Interesse - einfach melden!
Bundesfreiwilligendienst bei der Feuerwehr Ratingen

In verschiedenen Lebenssituationen bietet sich für junge Menschen ein Bundesfreiwilligendienst an. Sei es um praktische Arbeitserfahrungen zu sammeln, Bedenkzeit zu gewinnen, sich über seinen Berufswunsch klar zu werden oder auch nur um Zeiten zu überbrücken. So bietet beispielsweise der Bundesfreiwilligendienst bei der Feuerwehr Ratingen eine "Initialzündung für deine Karriere". Viele junge Menschen haben vorher keinerlei Berührungspunkte zur Feuerwehr und werden überrascht, wie vielfältig...

  • Ratingen
  • 07.10.21
Politik
ZEITUNGsSEITE.... :-))))2021
14 Bilder

HEIMAT Ruhrgebiet ESSEN KUNST KULTUR design MUSEUM
RUHRGEBIET....

HEIMATLICHES´... aus Deutschland NRW R U H R G E B I E T ♥♥♥ ...DASSELBE in GRÜN...GENAU! Ruhrgebiet, ein starkes Stück Deutschland. und mittlerweile sehr sehr G R Ü N und hier lässt es sich verdammt gut leben!!! :-) Auch, wenn da draußen, bundesweit, viele Leut´ noch immer glauben mögen, im RUHRPOTT sei´ es nur "pottig"... in den letzten 20 Jahren hat sich so´ Einiges getan... klar, und hoffentlich tut sich in Sachen KLIMA- und Naturschutz Ausweitung der (grünen) Radwege und des ÖPNV´ und...

  • Essen
  • 05.10.21
  • 8
  • 4
LK-Gemeinschaft
 Im Rathaus Wetter sollen die Sitzungen nur auf das Nötigste beschränkt werden.

Mitmach-Aktion für Bürger
Stadt Wetter sucht Zukunftsvisionäre

WETTER. Die Stadt Wetter lädt interessierte Bürger zum 3. Fachforum mit dem Thema „Klima, Umwelt und Tourismus“ am Mittwoch, 6. Oktober um 18 Uhr in das Veranstaltungszentrum Rathaus II ein. Der Eingang zum Veranstaltungszentrum ist von der Bahnhofstraße aus, Eingang gegenüber dem Busbahnhof, barrierefrei erreichbar. Einlass ist ab 17 Uhr. Diskutieren können die Teilnehmenden wie gewohnt mit den Experten der städtischen Verwaltung und Vertretern der Stadt- und Regionalplanung Dr. Jansen aus...

  • Wetter (Ruhr)
  • 04.10.21
Politik
NICHT HÄNGENLASSEN: einander helfen, aufeinander zugehen, gemeinsam Probleme lösen....EINHEIT, Tag der deutschen Einheit....! ( bemalter Stromkasten in Essen)
3 Bilder

Heimat Deutschland Mitmenschen Bürger*Innen EINHEIT Freiheit Demokratie
EINHEIT!

HEIMAT! Deutschland... Z U S A M M E N...! Alles GUTE uns allen zum TAG der deutschen EINHEIT! Gemeinsam sich nicht hängen lassen... aneinander festhalten Zukunft neu bestreiten ZUSAMMEN... wir alle... G E M E I N S A M ! schönen Sonntag! :-)♥:-) ---------------------------------------------------------------------------------------------------- spontane Gedanken zum Tag der Deutschen Einheit, 3.Oktober 2021   Text +Fotos: AAT 2021

  • Essen
  • 03.10.21
  • 5
  • 5
Wirtschaft
Es geht um die zukunftsfähige Entwicklung der Kamener Innenstadt.  Angesprochen sind Eigentümer, Gastronomen, Einzelhändler, Unternehmer, Kunden und Anwohner oder Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kamen.

Auftakt zum Innenstadtforum: Zukunft findet Stadt

Am Samstag, 2. Oktober, um 13 Uhr lädt Bürgermeisterin Elke Kappen im Rahmen des Stadtleuchtens zum INNENSTADT-FORUM KAMEN in das „en place“ am Markt ein. Ziel ist es, unter Federführung der Wirtschaftsförderung der Stadt Kamen gemeinsam über die zukunftsfähige Entwicklung der Kamener Innenstadt zu diskutieren und neue Wege für eine attraktive und lebendige Innenstadt zu formulieren. Der Einzelhandel und die Innenstädte befinden sich seit einiger Zeit in einem tiefgreifenden...

  • Kamen
  • 30.09.21
Ratgeber
Unter dem Motto „Unsere Innenstadt von morgen“ findet am Mittwoch, 29. September, die Auftakt-Veranstaltung des Altstadtmanagements Neviges statt. Hierzu laden die beiden Altstadtmanagerinnen alle interessierten Nevigeser um 19 Uhr ins Begegnungszentrum Glocken-Treff (Tönisheider Straße 6) in Velbert-Neviges) ein. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Veranstaltung in Velbert-Neviges am Mittwoch, 29. September, um 19 Uhr im Glocken-Treff
Auftakt "Altstadtmanagement" Neviges

Unter dem Motto „Unsere Innenstadt von morgen“ findet am Mittwoch, 29. September, die Auftakt-Veranstaltung des Altstadtmanagements Neviges statt. Hierzu laden die beiden Altstadtmanagerinnen alle interessierten Nevigeser um 19 Uhr ins Begegnungszentrum Glocken-Treff (Tönisheider Straße 6) in Velbert-Neviges) ein. Die Teilnahme ist kostenfrei. Gemeinsam mit Nevigeser Akteuren sowie Gewerbetreibenden sollen Fragestellung zur künftigen Stadtentwicklung diskutiert werden. Im Anschluss sind alle...

  • Velbert-Neviges
  • 28.09.21
Ratgeber
Erneuert wird eine Trinkwasserleitung in Velbert-Langenberg, wie die Gelsenwasser AG mitteilt und zwar ab Mittwoch, 29. September. Die Arbeiten auf der Straße Wiemhof von der Hauptstraße 43 bis zur Straße Wiemhof Hausnummer 14 werden voraussichtlich bis Mitte Dezember dauern.

Arbeiten an Wasserleitung auf Wiemhof Straße in Langenberg voraussichtlich bis Mitte Dezember 2021
Erneuerung einer Trinkwasserleitung in Velbert-Langenberg

Erneuert wird eine Trinkwasserleitung in Velbert-Langenberg, wie die Gelsenwasser AG mitteilt und zwar ab Mittwoch, 29. September. Die Arbeiten auf der Straße Wiemhof von der Hauptstraße 43 bis zur Straße Wiemhof Hausnummer 14 werden voraussichtlich bis Mitte Dezember dauern. Die Bauarbeiten sind im Rahmen des Erneuerungs-Programmes von Trinkwasserleitungen für eine auch in Zukunft sichere Wasserversorgung notwendig. Für unvermeidbare Behinderungen im Zuge der Bauarbeiten bittet Gelsenwasser um...

  • Velbert-Langenberg
  • 27.09.21
Politik
31 Bilder

Bildergalerie zur Fridays for Future Demo
Klimastreik in Essen startet vor FUNKE Zentrale

In vielen deutschen Großstädten finden heute wieder "Fridays for Future" - Demos statt. So auch in Essen. Die Demonstranten starteten gegen 11:30 Uhr in der "Grünen Mitte", in unmittelbarer Nähe der Unternehmenszentrale der FUNKE Mediengruppe. Wir waren mit unserem Smartphone vor Ort und haben einige Eindrücke für euch festgehalten. Unter den Demonstrant*innen finden sich alle Altersklassen wieder: Vom Kindergartenkind bis zum Senior. Die Polizei sicherte die Kundgebung ab.  Klickt euch hier...

  • Essen
  • 24.09.21
  • 4
  • 2
Politik
Bei der U18-Wahl bekundeten über 4.000 Junge, noch nicht wahlberechtigte in Dortmund ihren politischen Willen., wie hier bei der Pausenhofaktion zur U18-Wahl an der Gustav-Heinemann-Gesamtschule.

Bei der U18-Wahl in Dortmund wählen Kinder und Jugendliche vor der Bundestagswahl mehrheitlich Rot-Grün
4041 zeigen: So wählt Dortmunds Jugend

Über 4.000 unter 18-jährige, die am Sonntag, 26. September, noch nicht wählen dürfen, haben in Schulen und Jugendtreffs ihre Stimmen abgegeben. Über das Ergebnis der U-18 Wahl-Aktion informiert der Jugendring: "Junge Menschen in Dortmund wählen Grün-Rot". Die Aktion neun Tage vor der Bundestagswahl soll den politischen Willen junger Menschen zum Ausdruck bringen. 4041 junge Dortmunderinnen und Dortmunder haben in 26 Wahllokalen teilgenommen. Erstmals bei den U18-Bundestagswahlen in Dortmund...

  • Dortmund-City
  • 24.09.21
Kultur
Im Kunstraum Gewerbepark-Süd in Hilden schlüpfen die Betrachter mit der Virtual-Reality-Brille in den Kopf der Insekten und erleben das Heilsversprechen von der anderen Seite: Klaffende Menschenmünder und überfüllte Zuchtstationen. Hier: Portraitfoto: Bianca Kennedy & Swan Collective.
2 Bilder

"Animalia Sum: Ich bin Tiere. Ich esse Tiere." / „Power Plants“: Vernissage am Sonntag, 17. Oktober, 11 Uhr
Faszinierende Kunst-Visionen in Hilden

In absehbarer Zukunft zwingen Naturkatastrophen und Ressourcenknappheit unsere Gesellschaft zum Verzehr von Insekten. Hochwertige Proteine und ungesättigte Fettsäuren machen sie zum idealen Hauptnahrungsmittel - und besondere Molekülverbindungen garantieren neue Antibiotika-Medikamente. Im Kunstraum Gewerbepark-Süd in Hilden schlüpfen die Betrachter mit der Virtual-Reality-Brille in den Kopf der Insekten und erleben das Heilsversprechen von der anderen Seite: Klaffende Menschenmünder und...

  • Hilden
  • 24.09.21
Politik

Mittelstand immer im Blick!
Dött auf Unternehmertour bei AluConcept

„Unser Mittelstand muss wettbewerbsfähig bleiben. Deshalb braucht es für die Unternehmen faire Rahmenbedingungen“, so Marie-Luise Dött im Gespräch mit dem Dinslakener Unternehmer Frank Hellmich. „Wir brauchen Unternehmen wie AluConcept hier vor Ort, die wertvolle Arbeitsplätze und vor allem auch gute Ausbildungsplätze zu bieten haben.“ Die Bundestagskandidatin Marie-Luise Dött besuchte zusammen mit Kommunalpolitikern im Rahmen der Unternehmertour der CDU Dinslaken die ortsansässige...

  • Dinslaken
  • 23.09.21
Ratgeber
Mitplanen: Die Ideen-Phase gestartet: Bis Montag, 4. Oktober, können Monheimer auf der Mitplanen-Plattform ihre Vorschläge für den städtischen Haushalt 2022 einbringen. Anschließend stimmt die Bürgerschaft in einer zweiten Phase über die Ideen ab.

Monheimer können Ideen für "Haushaltsplan 2022" eingeben / Bis Montag, 4. Oktober, konkrete Vorschläge gesucht
Die Stadt Monheim sammelt Vorschläge für den Haushaltsplan 2022

Kurz vor Beginn der Haushaltsberatungen für das Jahr 2022 sind die Bürger der Stadt Monheim wieder aufgerufen, ihre Ideen für den städtischen Haushalt einzubringen. Die Online-Plattform Mitplanen ist dafür seit kurzem für die Ideenabgabe freigeschaltet. Unter: https://mitplanen.monheim.de/discuss/buergerhaushalt22 werden bis Montag, 4. Oktober, konkrete Vorschläge gesucht, die im Monheimer Haushalt mit mindestens 5000 Euro zu Buche schlagen würden. Einfluss auf Stadt-Entwicklung Bürgermeister...

  • Monheim am Rhein
  • 22.09.21
Sport
Landrat Marco Voge zeichnete die „Dead Pedals Society“ aus Iserlohn (l.), die "Beckumer Biker“ als Sieger und den ADFC Menden aus. Foto: Alexander Bange/Märkischer Kreis
5 Bilder

Die Aktion "Stadtradeln" des Märkischen Kreises war ein voller Erfolg
Knapp 63 Tonnen Kohlendioxid eingespart

Märkischer Kreis. Etwa 2.000 Menschen nahmen an der Aktion „Stadtradeln“ des Märkischen Kreises teil. Sie legten insgesamt mehr als 428.000 Kilometer zurück und sparten knapp 63 Tonnen Kohlendioxid ein. Elf Städte und Gemeinden haben in der Zeit von Mittwoch, 18. August, bis Dienstag, 7. September, an der Aktion des Klimabündnisses teilgenommen. Das Ziel war, 20 Tage lang möglichst viele Alltagsstrecken klimafreundlich mit dem Fahrrad zu meistern. Radverkehr attraktiver gestaltenEtwa 2.000...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.