JobCenter

Beiträge zum Thema JobCenter

Wirtschaft
Auch in Mülheim gilt: Es gibt noch freie Ausbildungsplätze. Wirtschaft, Gewerkschaften und die Arbeitsagentur unternehmen gemeinsame Anstrengungen, diese den Jugendlichen "schmackhaft" zu machen.
Fotos: Agentur für Arbeit
6 Bilder

Mülheimer Zwischenbilanz zum Ausbildungsmarkt will Mut machen
„Die Türen stehen weiter offen“

„Es bestehen gut Chancen, jetzt noch einen Ausbildungsplatz zu bekommen“, macht Christiane Artz, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Oberhausen/Mülheim jungen Menschen Mut. Im Corona-Jahr 2020 ist vieles anders. Das trifft auch auf die Ausbildung zu. Eigentlich ziehen Arbeitsagentur, Jobcenter Mülheim, IHK, Kreishandwerkerschaft, Unternehmerverband und DGB zu diesem Zeitpunkt im Jahr eine gemeinsame finale Bilanz zum Ausbildungsmarkt. Diesmal könne es halt nur eine Zwischenbilanz sein,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.11.20
Wirtschaft
V. l.: Dietmar Gutschmidt (Geschäftsführer Job-Center), Stephanie Herrmann (Geschäftsführerin Operativ der Agentur für Arbeit), Dieter Hillebrand (Regionsgeschäftsführer des DGB), Claudia Schlitt (Leiterin der Abteilung Berufliche Bildung für die Kreishandwerkschaft), Andrea Demler (Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit) und Franz Roggemann (Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung der IHK) zogen gemeinsam eine Zwischenbilanz zum Ausbildungsjahr 2020.

Chance für junge Menschen
Am Ausbildungsmarkt Essen sind noch Stellen frei - bewerben erwünscht

Die Corona-Pandemie hat auch für den Arbeitsmarkt einige Veränderungen mit sich gebracht. Überraschenderweise stehen die Chancen für junge Menschen auf der Suche nach einer Ausbildung in Essen erstaunlich gut. Der Agentur für Arbeit wurden in diesem Jahr mehr Ausbildungsstellen durch die Betriebe gemeldet. Insgesamt lag die Anzahl der angebotenen Plätze bei 3.391 - das sind 19 Stellen mehr als noch im Vorjahr. 552 Ausbildungsstellen aktuell unbesetztErmutigend für die jungen Menschen...

  • Essen
  • 02.11.20
Ratgeber

Mediation in der Coronazeit - Mediation statt Streit
Mediation ist wichtiger denn je geworden in der Coronazeit

Die Mediation bietet eine Chance, auch in der Coronazeit. Und sie ist wichtiger denn je geworden. Aber warum? In diesem Artikel möchte ich kurz die Mediation Euch vorstellen. Was ist eine Mediation? Die Mediation ist eine Methode um Konflikte zwischen zwei oder mehreren Parteien zu lösen, zum Beispiel in der Familie, Wirtschaft- und Arbeitswelt, in der Schule, bei Bau- und Immobilienprojekten oder in interkulturellen und sozialen Beziehungen, sowie mit Behörden und Ämter....

  • Essen-Ruhr
  • 02.11.20
  • 1
Politik

Trotz Mitwirkung bald wohnungslos ?

Mit dem Entziehungsbescheid des Jobcenters Hemer, machte man mich auf das Fehlen der Heiz – Betriebskosten Abrechnung aus dem Jahr 2018 aufmerksam, und versagte mir parallel für den Zeitraum ab Monat Juno 2020 bis inklusive April 2021 eine anteilige Miete in Höhe von 80,00 € monatlich. Stellte aber im Entziehungsbescheid des Jobcenters in Aussicht, das bei Nachholung der Mitwirkung und Vorliegen der Leistungsvoraussetzungen geprüft wird, ob eine Nachzahlung der einbehaltenen Gelder...

  • Iserlohn
  • 09.10.20
  • 5
  • 1
Wirtschaft
Die aktuellen Arbeitslosenzahlen liegen vor.

Sind wir schon über den Berg?
Arbeitsmarktentwicklung in Hagen: Herbstbelebung aktuell deutlicher als Corona

Anzeichen einer Herbstbelebung prägen den Arbeitsmarkt in der Stadt Hagen im September. Die Folgen von Corona gehen zurück. Die Zahl der Arbeitslosen sank um 310 oder 2,4 Prozent auf 12.524. Die Arbeitslosenquote verringerte sich um 0,3 Punkte auf 12,3 Prozent. Auch der Vorjahresabstand ist etwas kleiner geworden, aber nach wie vor beträchtlich: Vor genau zwölf Monaten gab es an der Volme 2.085 Arbeitslose weniger, die Quote lag bei 10,4 Prozent. „Erstmals seit einem halben Jahr sinkt die...

  • Hagen
  • 30.09.20
Wirtschaft
Zahlreiche Beschäftigen der Stadt Hagen, des WBH, des HEB, der Sparkasse, des Jobcenters Hagen und der HVG streikten am heutigen Mittwoch, 30. September, im Ferdinand-David-Park.
3 Bilder

Küsschen trotz Corona
Streik im Ferdinand-David-Park: Beschäftigtein Hagen legen die Arbeit nieder

Zahlreiche Beschäftigen der Stadt Hagen, des WBH, des HEB, der Sparkasse, des Jobcenters Hagen und der HVG streikten am heutigen Mittwoch, 30. September, im Ferdinand-David-Park. „So kommen wir nicht weiter“, kommentierte der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach die ergebnislose Vertagung der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten von Bund und Kommunen am 20. September 2020 in Potsdam. Die Einkommensrunde für die Beschäftigten von Bund und Kommunen geht deshalb am 22. und 23 Oktober in...

  • Hagen
  • 30.09.20
LK-Gemeinschaft
 Die gepackten Kartons verlassen den langjährigen Standort des Verwaltungsbereiches des Jobcenters EN in der Nordstraße.

Umzug der Kreisverwaltung
Verwaltungsbereich des Jobcenters zieht in Rheinische Straße

Der Auftakt ist gemacht - mit dem Umzug des Verwaltungsbereiches des Jobcenters EN aus der Schwelmer Nordstraße in die Rheinische Straße 41 füllt sich das neueste Nebengebäude der Kreisverwaltung mit Leben. Die 31 Mitarbeiter hatten in den Tagen vorher ihre Unterlagen sortiert, Überflüssiges sachgerecht entsorgt, Aufbewahrenswertes in Umzugskartons verstaut. Kiste um Kiste stapelte sich auf Fluren, in Büros und Abstellräumen. Fachmännisch fanden sie von dort ihren Weg ins neue Gebäude. Ihrer...

  • wap
  • 30.09.20
Politik
Auch die FABIDO-Kitas in Dortmund sind am Donnerstag von den sich ausweitenden Warnstreiks im öffentlichen Dienst betroffen.

Dortmunder Fabido-Kitas am Donnerstag vom Warnstreik betroffen
Auch Sport-, Kulturbetriebe, Jobcenter und Arbeitsagentur betroffen

Ausgeweitet werden in dieser Woche die Warnstreiks im Öffentlichen Dienst.  Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) in Westfalen ruft weitere Beschäftigte zu ganztägigen betriebsnahen Warnstreiks auf. Der Schwerpunkt liegt am 1. und 2. Oktober auf Dortmunder  Einrichtungen und Verwaltungen. Für den Verdi Bezirk werden nachdem heute Busse und Stadtbahnen sowie die Müllabfuhr betroffen sind folgende Betriebe am Donnerstag, 1. Oktober, in den ganztägigen Warnstreik...

  • Dortmund-City
  • 29.09.20
Natur + Garten
Harald Nübel (erste Reihe rechts), stellvertretender Landrat, hat sich gemeinsam mit Rajko Kravanja (erste Reihe links), Bürgermeister Castrop-Rauxel, Christoph Tesche (erste Reihe 2. von links), Bürgermeister Recklinghausen und Dr. Ulrich Paetzel, (erste Reihe 2. von rechts), Vorstandsvorsitzender Emschergenossenschaft, den Fortschritt der Umgestaltung des Emscher-Umlands angeschaut.

Projekt Emscherland 2020
Garten- und Landschaftsbau-Azubis gestalten Flächen rund um den Fluss

Dass sie jetzt kurz vor ihren Zwischenprüfungen stehen würden, hätten sie vor gut einem Jahr nicht geahnt: Damals begannen 15 junge Menschen, die zuvor keine Ausbildung finden konnten, die Ausbildung zu Garten- und Landschaftsbauern. Sechs von ihnen sind dabei geblieben und ernten nun die ersten Früchte ihrer Arbeit. Ihre Ausbildung ermöglichte das Kooperationsprojekt "Emscherland 2020" von Emschergenossenschaft, Kreisverwaltung Recklinghausen, Jobcenter Kreis Recklinghausen und dem Netzwerk...

  • Recklinghausen
  • 12.09.20
Politik
Rainer Enzweiler, Guido Schürken, Andree Haack, Frank Böttcher, Sören Link, Ellen Pflug und Marcus Jungbauer (v.l.) blicken der Zukunft des alten Hamborner Stadtbads optimistisch entgegen. Dessen Dornröschenschlaf ist beendet.
Fotos: Reiner Terhorst
4 Bilder

Dornröschenschlaf beendet: Das alte Hamborner Stadtbad wird neue Wirkungsstätte des Jobcenters Duisburg-Nord
Von der Ruine zum modernen Bürokomplex

Erinnerungen an die eigene Kindheit wurden bei Oberbürgermeister Sören Link und weiteren Kommunalpolitikern wach, als es bei einem Ortstermin um die Zukunft des alten Hamborner Stadtbads ging, das seit Jahren vor sich „hingammelt“. Jetzt wird die Nutzung als modernes Bürogebäude in historischen Mauern auf den Weg gebracht. „Ich habe hier schwimmen gelernt“, blickt Link gerne zurück. 1938 wurde das Bad eröffnet und diente vielen Menschen, Schulen und Vereinen sechs Jahrzehnte lang als „ihre...

  • Duisburg
  • 26.08.20
  • 1
  • 2
Wirtschaft
Die Veranstaltergemeinschaft der 1. Digitalen Ausbildungsmesse am 24. August.

Jugendliche begeistern und Auszubildende finden
Digitale Ausbildungsmesse am 12. November 2020

Die Corona-Pandemie beeinträchtigt viele klassische Wege der Nachwuchsgewinnung wie Schulbesuche und Ausbildungsmessen. Um kontaktlos, aber direkt mit Jugendlichen zu kommunizieren und auch in diesem Jahr Nachwuchs zu finden, können Unternehmen von zwei digitalen Angeboten der verantwortlichen Partner für berufliche Bildung in der Märkischen Region profitieren. Am 12. November 2020 findet eine digitale Ausbildungsmesse statt. Teilnehmen können Unternehmen aller Branchen wie Handwerk,...

  • Hagen
  • 24.08.20
Ratgeber
Jobcenter Marl

Telefonische Erreichbarkeit des Jobcenters Marl eingeschränkt

Die Bezirksstelle Marl des Jobcenters Kreis Recklinghausen wird am Dienstag kurzzeitig telefonisch nicht erreichbar sein. Technische Überprüfungen an Telefon- und Datenleitungen Aufgrund technischer Überprüfungen an den Telefon- und Datenleitungen des Jobcenters Kreis Recklinghausen ist die Bezirksstelle Marl am Dienstag, den 14. Juli punktuell für voraussichtlich 60 bis 90 Minuten telefonisch nicht erreichbar. Das Jobcenter bittet um Verständnis für die Einschränkungen durch diese...

  • Marl
  • 13.07.20
Ratgeber
Die Dortmunder Arbeitsagentur informiert. Wenn der Anspruch auf Arbeitslosengeld I zwischen Mai und Dezember 2020 enden würde,  wird die Bezugsdauer automatisch verlängert.

Arbeitslosengeld I läuft weiter: Bewilligung erfolgt automatisch
Bescheide werden Ende Juli versandt

Aufgrund der außergewöhnlichen Situation auf dem Arbeitsmarkt haben diejenigen, die bereits vor der Krise arbeitssuchend waren und Arbeitslosengeld I bezogen, derzeit geringere Aussichten auf eine neue Beschäftigung. Hinzu kommt, dass die Vermittlungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten der Agentur für Arbeit aufgrund des Gesundheitsschutzes aktuell eingeschränkt sind. Daher wird das Arbeitslosengeld I für diejenigen um drei Monate verlängert, deren Anspruch zwischen dem 01. Mai und 31....

  • Dortmund-City
  • 10.07.20
Ratgeber
Bezirksstellen-Leiterin Karin Byrszel, Erster Beigeordneter Rainer Weichelt und Jobcenter-Leiter Dominik Schad (von links nach rechts) vor dem fertiggestellten Neubau, der die Gebäude an der Wilhelmstraße 8 und 10 nun verbindet.

Sozialamt und Jobcenter nun unter einem Dach in Gladbeck-Mitte
Einzug ins "Haus der sozialen Leistungen"

Rund 14 Monate lang hatten die Bauarbeiter auf dem Areal an der Wilhelmstaße in Gladbeck-Mitte das Sagen. Doch nun ist das "Haus der sozialen Leistungen" mit seinem dreigeschossigen Verbindungstrakt an der Wilhelmstraße 10 fertiggestellt. Bürgerfreundlich und mit kurzen Unter einem Dach bieten die Stadt Gladbeck mit dem Amt für Soziales und Wohnen sowie das Jobcenter Kreis Recklinghausen mit der Bezirksstelle nun den Bürgern Rat und Hilfe an, wenn es um Grundsicherung, Wohngeld, Hilfen für...

  • Gladbeck
  • 29.06.20
Politik

Für Langenfeld im Kreistag
Kreistagskandidaten der Bürgergemeinschaft Langenfeld

Kreistagskandidaten der BürgergemeinschaftLangenfeld Bei den Kreistagswahlen am 19. Juni 2020 stellte die Unabhängige Wählergemeinschaft des Kreises Mettmann (UWG-ME) in allen Wahlkreisen Kandidaten auf. In den 4 Wahlkreisen der Stadt Langenfeld kandidierten folgende Kandidaten der Bürgergemeinschaft Langenfeld: Andreas Menzel (Wahlkreis 11) ,Gerold Wenzens (Wahlkreis 12) ,Felix Freitag (Wahlkreis 13 ), Detlef Jakobs (Wahlkreis 14) . Alle vier Kandidaten der Bürgergemeinschaft...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 23.06.20
Wirtschaft

Schwieriger Arbeitsmarkt im EN-Kreis
Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit steigen weiter an

Der Arbeitsmarkt im Ennepe-Ruhr-Kreis war auch im Mai von den Folgen der Pandemie geprägt. Die Zahl der Arbeitslosen stieg nochmals um fast 700 oder 6,3 Prozent auf über 11.700 und war damit für einen Berichtsmonat Mai völlig untypisch. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich damit um 0,4 Punkte auf 6,8 Prozent. Vor einem Jahr waren es gut 2.300 Arbeitslose weniger, die Quote nur 5,4 Prozent. „Die Arbeitslosigkeit steigt, weil weniger Menschen aktuell eine Beschäftigung finden. Derzeit wird kaum...

  • Herdecke
  • 04.06.20
Politik
Petra Hermann (FDP)

Reorganisation städtischer Sozialangebote dringend notwendig
Neuausrichtung der Jugendberufsagentur hat Vorbildcharakter

Die FDP-Ratsfraktion unterstützt die Neukonzipierung der Jugendberufsagentur und setzt darauf, zukünftige Erfahrungswerte bei der Neuaufstellung weiterer sozialer Dienstleistungen der Stadt anzuwenden. „Die Einrichtung der Jugendberufsagentur zur Koppelung der Leistungen verschiedener Sozialgesetzbücher hat sich aus unserer Sicht bewährt. Die Kooperation von Jobcenter, Agentur für Arbeit, Jugend- und Schulamt funktioniert hinter den Kulissen, zukünftig bekommen die jungen Hilfebedürftigen ihre...

  • Essen
  • 20.05.20
Ratgeber
Kreisverwaltung in Schwelm, Straßenverkehrsamt und Jobcenter fahren ihren Dienst wieder höher.

Terminpflicht bleibt
Kreisverwaltung in Schwelm fährt Dienstbetrieb höher

Seit heute, 18. Mai, vergeben die Mitarbeiter der Sachgebiete im Schwelmer Kreishaus deutlich mehr und schneller Termine, damit Bürger ihre Anliegen mit der Kreisverwaltung klären können. Eine abweichende Regelung gilt allerdings für das Jobcenter EN. Grundsätzlich bleibt es bei der seit Mitte März geltenden Regelung: Die Türen der Dienststellen sind geschlossen. Sie öffnen sich nur für diejenigen, die einen Termin haben. Ansprechpartner für Termine sind die jeweils zuständigen...

  • Schwelm
  • 18.05.20
LK-Gemeinschaft

Stadtverwaltung ist stark nachgefragt
2.400 Anrufe an einem Tag

Am Montag öffneten erstmals seit sieben Wochen wieder die städtischen Ämter mit Publikumsverkehr. Das erste Fazit von Stadtsprecher Volker Wiebels: “Von Ansturm bis geringer Publikumsandrang, von geordnet bis verbesserungswürdig war alles dabei“. Wie überall herrscht auch im Rathaus Maskenpflicht und die üblichen Sicherheitsmaßnahmen wie Abstandsgebote. Und vor allem: Terminpflicht, um einen ungeordneten Andrang zu verhindern.  Es sei noch vorgekommen, so Wiebels, dass Kunden ohne Termin,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.05.20
Ratgeber
Die Zeit in der Pandemie für Weiterbildung zu nutzen, rät Verena Krüger-Gollek, die mit ihrem Team im Dortmunder Jobcenter über Angebote und Förderungen berät.
2 Bilder

Qualifizierung wird vom JobCenter Dortmund gefördert
Jetzt Zeit für Weiterbildung nutzen

Das Jobcenter Dortmund fördert – unter neuen Bedingungen - weiterhin berufliche Qualifizierungen für Arbeitssuchende und ermutigt Weiterbildungsinteressierte, das Angebot zu nutzen. Wie viele andere Lebensbereiche traf der Ausbruch des Coronavirus und die damit verbundenen Kontaktbeschränkungen auch den Dortmunder Weiterbildungssektor unvorbereitet. Bis auf Weiteres sind Präsenzveranstaltungen nicht möglich. Auch die Beratung, die Ausgabe von Bildungsgutscheinen und die Kursangebote selbst sind...

  • Dortmund-City
  • 04.05.20
Politik
MdB Sabine Poschmann

Bundesarbeitsministerium erlaubt Wiederaufnahme
Für 1.400 Dortmunder gehen AGH-Maßnahmen weiter

Dortmund. „Langzeitarbeitslose, die in sogenannten 1-Euro-Jobs tätig waren und ihre Arbeit wegen der Corona-Krise unterbrechen mussten, können ihre Tätigkeiten ab sofort wieder aufnehmen.“ Das teilt die Dortmunder Bundestagsabgeordnete (MdB) Sabine Poschmann (SPD) mit. Nach Maßgabe des Bundesarbeitsministers Hubertus Heil (SPD) sind AGH-Maßnahmen (Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung) wieder erlaubt. Allerdings liegt die Wiederaufnahme im Ermessen der jeweiligen Jobcenter....

  • Dortmund
  • 27.04.20
Politik
Stellvertretende Schulleiterin Claudia Hanke

56 Pflegefachkräfte starten ihre Ausbildung am Ev. Fachseminar für Pflegeberufe in Essen
Trotz Corona oder wegen Corona

Kein April-Scherz. Am 1. April haben 56 Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner am Ev. Fachseminar für Pflegeberufe in Essen-Frohnhausen ihre Ausbildung begonnen. „Gerade jetzt, in Zeiten der Corona-Pandemie, wird deutlich, wie systemrelevant eine ausreichende Anzahl von qualifizierten Fachkräften im Gesundheitswesen für unsere Stadt ist“, so die stellv. Schulleiterin des Ev. Fachseminars, Claudia Hanke. Die neue dreijährige, generalistische Pflegefachkraftausbildung, die seit diesem Jahr...

  • Essen-West
  • 02.04.20
  • 1
Wirtschaft
Dominik Schad, Leiter des Jobcenters Kreis Recklinghausen (l.) und Frank Benölken, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Recklinghausen, arbeiten bei der Unterstützung der Unternehmen und Arbeitgeber im Kreis Recklinghausen Seite an Seite. Der persönliche Abstand beim gestrigen Treffen im Kreishaus ist nur der aktuell notwendigen Gesundheitsvorsorge geschuldet.

Arbeitsagentur und Jobcenter im Kreis Recklinghausen gemeinsam aktiv
Schnelle und unbürokratische Hilfe

In Zeiten der Corona-Krise rücken die beiden Arbeitsverwaltungen eng zusammen: „Wir stehen miteinander in regelmäßigem Austausch, um so schnell und unbürokratisch wie möglich die verschiedensten Anliegen zu klären“, versichern Arbeitsagenturchef Frank Benölken und Jobcenterleiter Dominik Schad. Dafür passen beide Institutionen die Arbeitszeiten dem aktuellen Arbeitsvolumen vorübergehend an, um für Betriebe, Selbständige und Arbeitnehmer erreichbar zu sein. Wann sind Unternehmen von...

  • Recklinghausen
  • 27.03.20
Wirtschaft
Das Team Landwirtschaft des Jobcenters kümmert sich darum, dass kurzfristig Arbeitskräfte für die Landwirtschaft vermittelt werden können.

Jobcenter-Team im Kreis Recklinghausen vermittelt Helfer für die Landwirtschaft
Arbeitskräfte gesucht

Das Jobcenter Kreis Recklinghausen bringt ab sofort Landwirte, die Mitarbeiter suchen, und jeden, der interessiert und bereit ist, in der Landwirtschaft zu helfen, unkompliziert zusammen. Für die Vermittlung spielt es keine Rolle, ob jemand Arbeitslosengeld, Grundsicherungsleistungen oder keines von beidem bezieht. Das Team Landwirtschaft kümmert sich darum, dass kurzfristig Arbeitskräfte für die Landwirtschaft vermittelt werden können. Alle Landwirte, die Unterstützung benötigen, und alle...

  • Recklinghausen
  • 27.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.