im-süden

Beiträge zum Thema im-süden

Kultur
Die Sparkasse unterstützt Baumaßnahmen am Steigerturm. V.l. Matthias Nienhoff, Sparkasse, Udo Reppin, Jürgen Masjoshusmann, Winfried Liebig, Vorsitzender Samulewicz und Burkhard Treude.

Ein Fest am Steigerturm

Es gibt Historisches, es wird gesungen und gespeist. Der Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 9. September, wird am Steigerturm in Berghofen, an der Berghofer Straße, von 11 bis 17 Uhr zum Fest. Berghofen. Die Besucher erwartet ein Trödelmarkt mit Angeboten Berghofer Bürger auf dem Hof Wilberg, um 12.30 Uhr Offenes Singen von bekannten Volksliedern und Folk-Songs mit Armin Richter-Strauß, Wolfram Schulz-Zander und Marc Iggesen, um 14.30 Uhr erneut Offenes Singen von bekannten Volksliedern...

  • Dortmund-Süd
  • 03.09.18
Überregionales

Auto gestohlen - Polizei sucht Zeugen

 Nach Tätern, die in der Nacht zu Freitag (31.) in der Schondellestraße einen grauen Mercedes gestohlen haben, sucht die Polizei und hofft auf Zeugen. Das Auto fanden die Beamten später in Tatortnähe, die Tatverdächtigen sind flüchtig.  Ermittlungen zufolge stand das Fahrzeug in einer Garagenzufahrt neben einem  Mehrfamilienhaus. Gegen 3.20 Uhr sei es in südlicher Richtung auf der Schondellestraße  vom Täter weggefahren worden. Das Fahrzeug fanden die Polizisten auf einer Grünfläche in...

  • Dortmund-Süd
  • 03.09.18
Kultur
Kulturen verbinden will das Kirschblütenfest.

Kirschblütenfest mit Prinzessin

Ein japanisches Kirschblütenfest organisiert der Freundeskreis des Botanischen Gartens am 22. April im Rombergpark. Und mit dabei ist die erste Dortmunder Kirschblütenprinzessin, Ayla Wewer, wenn der Vorsitzende des Fördervereins, Eberhard Hoffmann und Stadträtin Birgit Zoerner um 11.10 Uhr an der Stoffregenallee im Westen des Parks den Startschuss geben.  „Hanami“ heißt das Fest in Japan, was so viel wie „Blüten betrachten“ bedeutet. Im Festprogramm begegnen sich die Kulturen. Zur...

  • Dortmund-Süd
  • 09.04.18
  •  1
Natur + Garten
In südliche Bäche ist der dreistachelige Stichling zurückgekehrt

Dreistachliger Stichling ist wieder da

 Kaum werden die Zuläufe der Emscher wieder sauber, kehren auch Fische in die einst toten Gewässer zurück. Wie der Dreistachlige Stichling. Der baut unter Wasser Nester, wie es sonst nur Vögel tun. Der ökologische Umbau des Emscher-Systems schreitet gut voran, rund 130 km an Gewässerlandschaften sind bereits naturnah umgestaltet. Nachgewiesen wurde in nahezu allen renaturierten Flussabschnitten im Emscher-System der Dreistachlige Stichling, auch in der Emscher sowie im Hörder Bach und...

  • Dortmund-Süd
  • 05.03.18
Sport

Ostercamp für kleine Fußballer

Wie man zum Reus oder Götze wird, das können 6- bis 14-jährige Kinder beim Oster-Fußballcamp mit dem ASC 09 vom 4. bis zum 6. April lernen. Technikspezifische Trainingseinheiten sollen den Kindern helfen, ihre Fähigkeiten zu verbessern und so dem Ziel "Fußballprofi” zu werden ein Stück näher zu kommen. Auf dem Trainingsplan stehen Dribbeln, das Spiel mit dem Ball, Passspiel, Finten und der Torabschluss. Ein qualifiziertes Trainerteam werde die Kinder und Jungendlichen dabei anleiten,...

  • Dortmund-Süd
  • 21.02.18
Natur + Garten
Im Garten der Familie Hartmann hat sich dieser Fuchs niedergelassen

"In 50 Jahren nicht erlebt"

Was tun, wenn plötzlich ein ausgewachsener Fuchs beschließt, sich einer Familie anzuschließen und künftig in in ihrem Garten zu wohnen. Von der Situation wurden jetzt Helga und Klaus Hartmann auf ihrem Grundstück an der Heyerstraße überrascht. Im Süden."Wir hatten gestern ein einmaliges Erlebnis, das wir mal allen mitteilen möchten", sagen die beiden. Ein ausgewachsener Fuchs nämlich hatte sich bei ihnen ein Winterplätzchen ausgesucht. Helga Hartmann rief die Feuerwehr an. Helfen sollte die...

  • Dortmund-Süd
  • 18.12.17
Vereine + Ehrenamt
Fast zehn Meter hoch ist die Scharlach-Eiche, die per Sattelschlepper zum Rombergpark gebracht wurde.

Scharlach-Eiche im Rombergpark

Auf leuchtendes Rot können sich Besucher des Botanischen Gartens Rombergpark freuen. Die Scharlach-Eiche, knapp über zehn Meter hoch und fünf Meter breit, wurde in diesen Tagen von der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Dortmund gepflanzt. Der Stifterbaum soll ein Symbol für Langlebigkeit und Wachstum sein. Der Baum mit einem Erdballen von fast zwei Metern Durchmessern hat seine Reise von der Baumschule Lappen aus Nettetal auf einem Sattelschlepper angetreten. Das Pflanzloch glich einer...

  • Dortmund-Süd
  • 18.12.17
Natur + Garten
Zwei junge Kängurus sind im Zoo geboren und wollen jetzt den schützenden Beutel verlassen.

Felsen Kängurus klettern aus dem Beutel

Bei den Schwarz-Gelben gibt es Nachwuchs. Ab sofort sind junge Ringelschwanz-Felsenkängurus im Zoo Dortmund zu sehen. Bereits im März waren bei einer „Taschenkontrolle“ zwei embryonenhaft kleine Jungtiere festgestellt worden. Diese sind in den vergangenen Monaten kräftig gewachsen und schicken sich nun an, den Beutel zu verlassen. Durch Nachzuchterfolge ist der Dortmunder Bestand mittlerweile auf sieben Tiere angewachsen. Die bunten Springbeutler sind bundesweit nur in zwei Zoos zu sehen,...

  • Dortmund-Süd
  • 07.08.17
Natur + Garten
Unter Mamas Gefieder verstecken sich die Jungvögel gern

Jungvögel spielen Verstecken

Küken suchen kann man derzeit bei den Säbelschnäblern im Zoo. Verstecken in Mutters Gefieder spielt der erste Nachwuchs dieser Vögel. Die Jungvögel tragen anfangs ein graues Daunenkleid und verkriechen sich gern zum Schutz im Gefieder ihrer Mutter. Der Säbelschnäbler brütet in Kolonien, daher wird auch im Zoo Dortmund eine ganze Vogel-Gesellschaft seiner Art gehalten. Mehr als zehn Vögel leben in den Vogelvolieren links vom Kamelgehege. Säbelschnäbler werden rund 45 Zentimeter groß und bis...

  • Dortmund-Süd
  • 12.07.17
Überregionales

51-Jähriger vermisst

Um die Hilfe der Dortmunder bittet die Polizei bei der Suche nach dem 51-jährigen Alexander von Quast. Der Dortmunder wird seit Dienstag (11.Juli.) vermisst. Angehörige hatten ihn zuletzt gegen 14 Uhr an seiner Wohnanschrift im Dortmunder Süden gesehen, an der Straße Kurzer Morgen. Anschließend fuhr er mit seinem schwarzen Nissan NV200 - Kennzeichen DO-VQ 555 - in unbekannte Richtung davon. Der Vermisste ist 178 cm groß, schlank, hat blaue Augen und grau-blonde seitlich gescheitelte Haare....

  • Dortmund-Süd
  • 12.07.17
Überregionales

Auf frischer Tat erwischt

Einen mutmaßlichen Einbrecher konnte die Polizei auf frischer Tat in der Nacht zu Mittwoch (22.) festnehmen, weil eine aufmerksame Zeugin zwei Verdächtige beobachtet hatte und die Polizei alarmierte. Die 48-jährige Dortmunderin bemerkte gegen 2.10 Uhr zwei Männer im Bereich der Hombrucher Straße. Verdächtig sollen sie dort auf und ab geschlendert sein. Während das Duo sich an einem Kiosk nahe der Windthorststraße aufhielt, hörte die Zeugin von dort ein Geräusch und informierte die Polizei. Als...

  • Dortmund-Süd
  • 22.02.17
Überregionales
"Dein Song", Kandidaten aus Dortmund sind  Finn und Jonas Ulrich

Mit "War Girl" ins Finale

Sie verausgaben sich beim Thaiboxen, spielen Gitarre, wohnen im Dortmunder Süden, sind Zwillinge und bewerben sich jetzt beim KiKA-Wettbewerb „Dein Song“. Jonas und Finn (17) wollen „Songwriter des Jahres 2017“ werden. „Als Zwillinge sind wir uns natürlich ziemlich ähnlich, haben den selben Freundeskreis und einen ähnlichen Musikgeschmack. Beim Komponieren ist Finn eher der Antreiber von uns beiden", sagt Jonas. Und: „Wir stehen mit Musik auf und gehen auch wieder mit Musik ins Bett,“ fügt...

  • Dortmund-Süd
  • 15.02.17
Natur + Garten
Im Zoo Dortmund lässt es sich gut abhängen.
2 Bilder

Zoo wie du willst und große Zuchterfolge

Besucherplus, erfolgreiche Nachzuchten, bemerkenswerte Neuzugänge und der Beginn umfangreicher Baumaßnahmen sind Daten der Erfolgsbilanz, die jetzt der Zoo für 2016 ziehen konnte. 490.235 Menschen besuchten den Zoo. Das sind rund 1.000 mehr als 2015, 3.000 mehr als 2014, und 25.000 mehr als 2013. Die erstmals durchgeführte Aktion „Zoo wie Du willst“ im Advent, bei der der Eintrittspreis selbst gewählt werden durfte, war mit 17.475 Zoogästen sehr erfolgreich. Aufgrund von Stürmen musste...

  • Dortmund-Süd
  • 23.01.17
Überregionales

Drogenhandel gestoppt

Nach Beschwerden über Drogenhandel wurde jetzt ein Dealer von Zivilfahndern festgenommen. Im Bereich der Straße "Grimmelsiepen", wurde am Freitagabend, 13. Januar, 21 Uhr, ebenso wie in der Wohnung des Tatverdächtigen ein Polizeieinsatz durchgeführt. Im Bereich "Grimmelsiepen" beobachteten Zivilfahnder einen 35-Jährigen, wie er auf einem Fußweg mutmaßlich Drogen an mehrere "Kunden" übergab. Bei einer anschließenden Kontrolle der "Kundschaft" des Tatverdächtigen, fanden die Einsatzkräfte in...

  • Dortmund-Süd
  • 16.01.17
Ratgeber

Stuzubi-Messe in der TU

Im Süden. Die Karrieremesse Stuzubi, bald Student oder Azubi, unterstützt bundesweit Schüler, die sich schon bei einer Hochschule oder einem Unternehmen ihrer Wahl vorstellen und alle, die sich in Ruhe über die Vielzahl an Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informieren wollen: Am Samstag, 14. Januar, findet die Stuzubi zum dritten Mal in Dortmund statt und ist von 10 bis 16 Uhr im Studierendenwerk der TU Dortmund zu Gast. Dort nehmen sich Vertreter von Hochschulen, internationalen...

  • Dortmund-Süd
  • 04.01.17
Überregionales
130 Gäste und Ehrengäste kamen zum Obermeistertag der Handwerkskammer.

Beratung Handwerk 4.0

Im Süden. Rund 130 Gäste empfing Berthold Schröder, Präsident der Handwerkskammer (HWK) Dortmund, zum Obermeistertag. Neben Spitzenvertretern von 133 Innungen und fünf Kreishandwerkerschaften aus dem Dortmunder Kammerbezirk kamen Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ins HWK-Bildungszentrum Ardeystraße. Den Gastvortrag hielt Prof. Dr. Heiko Kopf von der Hochschule Hamm-Lippstadt. Schröder ging in seiner Rede auf die Digitalisierung ein, die im Handwerk auch weiterhin ein...

  • Dortmund-Süd
  • 04.01.17
Kultur

Ausstellung Schöpfungsidee

„Die Schöpfungsidee“ heißt die Ausstellung mit drei Essenzen der Schöpfung, Mensch, Glaube, Natur, in einer Triologie. Eröffnung ist am Freitag, 16. Dezember, um 18 Uhr im Atelier Kunstflirt, AlfredTrappen Straße 20. Beteiligt sind Beate Bach, Jette Trost, Stefanie Becker. Geöffnet ist die Ausstellung am Samstag, 17. von 15 bis 20 Uhr und am Sonntag, 18. Dezember, 12 bis 18 Uhr.

  • Dortmund-Süd
  • 07.12.16
Überregionales

Siegel und Preise für Schulen

Sieben Projekte von Schulen und zwölf Projekte von Initiativen haben in diesem Jahr das Agenda-Siegel als elektronisches Label und Urkunde erhalten. Zusätzlich gibt es in beiden Kategorien dritte bis erste Preise in Höhe von jeweils 2.500 Euro, 2.000 Euro und 1.500 Euro. Die Jury hat zudem zwei Sonderpreise in Höhe von 875 Euro vergeben, da beide Projekte durch ihre Originalität bestachen. Die Ausschreibung stand diesmal im Zusammenhang mit den neuen globalen Nachhaltigkeitszielen der Agenda...

  • Dortmund-Süd
  • 07.12.16
Kultur

Märchen im mondo mio!

Märchen auf Deutsch und Arabisch gibt es am Sonntag, 11. Dezember, von der Künstlerinitiative Kosmopolen e.V. im Kindermuseum mondo mio! im Westfalenpark. Der Märchennachmittag in deutscher und arabischer Sprache beginnt um 16 Uhr. Dann trägt Salman al Kindi Märchen aus dem arabischen und europäischen Raum vor. Der Märchenerzähler Al Kindi versteht und spricht fünf unterschiedliche Dialekte Arabisch und ist ein weitgereister Kenner unterschiedlicher Kulturen. Bei mondo mio! erzählt er von...

  • Dortmund-Süd
  • 07.12.16
Überregionales

Ausstellung in St. Hildegard

Im Altenzentrum St. Hildegard stellt der Hobby-Fotograf Norbert Scharf Bilder aus. Eröffnet wird die Ausstellung am 9. Dezember um 11 Uhr. Besondere Momente hat Norbert Schaaf festgehalten. Die Fotografien sind bis zum 1. März täglich von 10 bis 18 Uhr zu sehen.

  • Dortmund-Süd
  • 30.11.16
Überregionales

Pkw stießen frontal zusammen

Zwei Menschen wurden verletzt, als Dienstag zwei Fahrzeuge frontal zusammen stießen. Eine Frau musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden, teilt die Polizei mit. Zur Unfallzeit (12.10 Uhr), sei der 70-jährige Fahrer eines Toyotas auf der Hagener Straße in Richtung Norden gefahren. An der Posener Straße sei er nach links abgebogen. Nach eigenen Angaben habe er den Abstand zum Gegenverkehr falsch eingeschätzt. Eine 20-jährige Audi-Fahrerin aus Hagen habe den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden...

  • Dortmund-Süd
  • 30.11.16
Überregionales

Adventlicher Basar

Zum Adventsbasar lädt das Johanniter-Stift, Am Marksbach 32, morgen, 4. Dezember ab 14 Uhr ein. Geöffnet ist der Basar von 14 bis 17.30 Uhr in Eingangsbereich und Restaurant. Handarbeiten, Schmuck oder Honig werden an den Ständen angeboten. Stärken können sich Besucher mit Plätzchen, Punsch, gebrannten Mandeln oder Zimtwaffeln mit heißen Pflaumen.

  • Dortmund-Süd
  • 30.11.16
Überregionales

Kinder basteln für Kinder

Beim Weihnachtsbasar im Goethe-Gymnasium basteln und verkaufen Kinder für Kinder in Brasilien. Zum Basar eingeladen sind Interessierte am Freitag, 25. November, von bis 18 Uhr in die Aula des Gymnasiums an der Stettiner Straße 12, mit Buslinie 440 „Entenpoth“ und 441 und 442 „Wellinghofer Straße“ zu erreichen. Der Erlös des Basars ist für die Familienlandwirtschaftsschule Manoel Monteiro im Nordosten Brasiliens bestimmt.

  • Dortmund-Süd
  • 16.11.16
Überregionales

Kinder basteln für Kinder

Beim Weihnachtsbasar im Goethe-Gymnasium basteln und verkaufen Kinder für Kinder in Brasilien. Zum Basar eingeladen sind Interessierte am Freitag, 25. November, von bis 18 Uhr in die Aula des Gymnasiums an der Stettiner Straße 12, mit Buslinie 440 „Entenpoth“ und 441 und 442 „Wellinghofer Straße“ zu erreichen. Der Erlös des Basars ist für die Familienlandwirtschaftsschule Manoel Monteiro im Nordosten Brasiliens bestimmt.

  • Dortmund-Süd
  • 16.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.