Praktikum

Beiträge zum Thema Praktikum

Vereine + Ehrenamt

Veranstaltung am 28. August 2020 im Saal Kapaunenberg fällt aus
19. TOP JOB-Börse 2020

Emmerich am Rhein - Die BürgerGemeinschaft Emmerich (BGE) hat entschieden, die für den 28. August 2020 geplante TOP JOB-Börse für das Jahr 2020 abzusagen. Die Corona-Epidemie und die damit einhergehenden Einschränkungen sowie Auflagen erlauben es leider nicht, diese wichtige Veranstaltung in diesem Jahr ehrenamtlich durchzuführen. Für das Jahr 2021 plant die BGE, die TOP JOB-Börse am Freitag, 3. September 2021 wieder zu veranstalten. Der Saal Kapaunenberg wurde bereits zu diesem Termin...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.04.20
  •  1
Politik
Dagmar Freitag und Oskar Breer, Foto: Büro Dagmar Freitag

Mein Praktikum im Deutschen Bundestag zu Zeiten des Corona-Virus
Am Montag, den 02.03.2020, begann mein vierwöchiges Praktikum im Büro der Bundestagsabgeordneten Dagmar Freitag. Es sollte bis zum 27.03.2020 dauern.

Da ich unter anderem Politikwissenschaft in München studiere, war mir schon seit Beginn des ersten Semesters klar, dass ich gerne während der vorlesungsfreien Zeit die Arbeit im Deutschen Bundestag kennenlernen möchte. Daran interessiert mich vor allem, wie der Arbeitsalltag sowie die Zusammenarbeit mit den Büromitarbeitern eines Abgeordneten funktioniert. Zudem weckten besonders die Ressorts (Auswärtiges und Sport), für die Frau Freitag zuständig ist, bei mir persönlich sehr großes Interesse...

  • Iserlohn
  • 03.04.20
LK-Gemeinschaft

Aus der Welt des Praktikums...
Schere bitte wenden...

Drei Wochen lang hatten wir eine Praktikantin in unseren Reihen, die alle Geheimnisse der Redaktions-Arbeit kennen lernen durfte: Wie kommt so ein Artikel eigentlich in die Zeitung? Mit welchem Redaktions-Programm wird gearbeitet? Und bei welchen Terminen sind die Redakteure und Fotografen vor Ort? Auch einen Abstecher in die Welt der Social Media durfte die neue Kollegin unternehmen und so auch unsere Nachrichten-Community Lokalkompass.de hautnah erleben. Und natürlich ging's auch auf...

  • Essen-West
  • 15.02.20
  •  1
  •  1
Kultur

Berufsbörse am BKCR
Handwerk als Zukunft - Berufsbörse am BKCR

Einladung zur Berufs- und Ausbildungsbörse am BKCR mit dem Schwerpunkt Handwerk Sehr geehrte Damen und Herren, wir organisieren an unserem Berufskolleg eine Berufs- und Ausbildungsbörse für Schüler/innen mit Hauptschulabschluss (HSA9 und HSA10), teils auch mit Fluchthintergrund. Die Berufs- und Ausbildungsbörse findet am 28.01.2020 in der Zeit von 15-18 Uhr statt. Warum diese Börse? Immer wieder wurde uns mitgeteilt, dass Betriebe (besonders im Handwerksbereich) geeignete Auszubildende...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.01.20
LK-Gemeinschaft

Praktikum in der Lokalkompass-Redaktion
Hanna Assiep stellt sich der Community vor

Hallo zusammen! Ich heiße Hanna, bin 19 Jahre alt und wohne in Essen. Ich bin in Deutschland geboren und habe hier die erste und zweite Klasse besucht. Vor 10 Jahren bin ich dann mit meiner Familie nach Finnland gezogen, um die Kultur und Sprache des Heimatlandes meiner Mutter zu lernen. Bis vor 2 Monaten habe ich dort gelebt und im Frühjahr 2019 mein Abitur gemacht. In meiner Freizeit spiele ich Fußball und lese gerne. Ich liebe gute Musik (Klassiker vor allem aus den 70er-Jahren), Pizza,...

  • Essen-Süd
  • 14.11.19
  •  39
  •  20
Ratgeber
Die Macher: Karin Resse, Kathrin Snytings, Andreas Mitic, Viktor Möller, Maymol Devasia-Demming, Jan Sahm, Vladislav Vljanov , Niko Imlintz, Ilka Wolfsdorf und Wolfgang Mai präsentieren sich am Werktisch einer Ratinger Schreinerei.

Minipraktika am laufenden Band
Durch den Parcours in den Job

Klassische Jobbörsen hat wohl jeder früher in der Schule miterlebt. Oft werden Schüler dort mit haufenweise Informationsmaterial überschüttet, das sie sowieso nicht lesen und spätestens beim nächsten Entrümpeln im Müll landet. Ein genaueres Ziel von dem, was sie später einmal beruflich machen möchten, haben die Schüler dadurch ebenfalls nicht. Der "Berufsparcours - Minipraktika am laufenden Band" will dem entgegen treten und veranstaltet zum bereits dritten Mal eine etwas andere...

  • Ratingen
  • 15.10.19
LK-Gemeinschaft
TalentTage Ruhr 2019: Schülerinnen und Schüler der Dortmunder Gertrud-Bäumer-Realschule informierten sich bei HELLWEG über den Berufseinstieg.
  2 Bilder

TalentTage Ruhr 2019
HELLWEG hilft Schülern der Dortmunder Gertrud-Bäumer-Realschule beim „Sprung ins Berufsleben“

Nachwuchsförderung ist für HELLWEG seit vielen Jahren ein wichtiges Anliegen. Daher engagiert sich das Bau- und Gartenmarktunternehmen mit der Zentrale in Dortmund-Kley auch in diesem Jahr wieder bei den TalentTagen Ruhr. Unter dem Motto „Sprung ins Berufsleben“ hatten 25 Schülerinnen und Schüler einer 9. Klasse der Gertrud-Bäumer-Realschule aus Dortmund am 25. September die Gelegenheit, das Unternehmen näher kennenzulernen. Begleitet wurden sie von ihrer Lehrerin Frau Sallen. Die...

  • Dortmund-West
  • 26.09.19
Vereine + Ehrenamt
Die Zwillinge sind einen Tag alt, bei ihrer Geburt bekam Selestine Bunyuku aus Tansania einen Einblick in die Geburtshilfe im Katharinenhospital Unna.

Tansanische Hebamme zum Praktikum im Katharinenhospital
Erfahrungen sammeln auf der Geburtsstation

Eine Frau während der Geburt eines Babys zu begleiten ist für Selestine Bunyuku nichts Neues. Sie arbeitet als Hebamme in Dar es Salaam, Tansania. Sie gehört zum Team einer im Aufbau befindlichen Geburtsstation und ist zurzeit für zwei Wochen zu Gast in Unna. Bunyuku macht ein Praktikum auf der Geburtsstation im Katharinenhospital Unna, begleitet ambulante Vor- und Nachsorge und nimmt an einem internationalen Still-Kongress in Berlin teil. Seit drei Jahren besteht eine Partnerschaft...

  • Unna
  • 24.09.19
  •  1
Wirtschaft
Mohammed Kaiyez mit Pflegedienstleiterin und Ausbilderin Fiona Grace.
  5 Bilder

Vier neue Azubis in der Caritas-Altenpflege - Schwierig Nachwuchs zu begeistern
Pflegeberufe: Gute Chancen für motivierte Flüchtlinge

Der Heil- und Pflegesektor ist mittlerweile einer der größten Dienstleistungsbereiche. Wie unterschiedlich die Wege sind, die zum Pflegeberuf führen können, zeigt sich bei der Caritas in Unna. Zu den vier neuen Auszubildenden zählt auch ein Flüchtling aus Syrien. Optimismus strahlt Mohammed Kaiyez aus, der im Praktikum auch Praxisanleiterin Fiona Grace überzeugte . Aber trotz höheren Sprachniveaus hat er Angst vor Prüfungen. Mit Beginn des Ausbildungsjahres lernten sich auch diesmal...

  • Unna
  • 11.09.19
Vereine + Ehrenamt
Foto  17. TOP JOB - Börse 2018 der BGE

18. TOP JOB - Börse 2019
Am 13.09.2019 ist es wieder soweit - dann ist Eure TOP JOB - Zeit!

Die von der BürgerGemeinschaft Emmerich (BGE) ehrenamtlich organisierte und finanzierte Ausbildungs- und Praktikumsplatzbörse findet zum 18. Mal am Freitag, 13. September 2019 von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Saal Kapaunenberg, Speelberger Straße in Emmerich am Rhein statt. In jugendlicher und lockerer Atmospäre führen regional tätige Ausbildungs- und Personalleiter mit interessierten Jugendlichen zielführende Gespräche. Die zukünftigen Berufsanfänger erhalten konkrete Informationen und einen...

  • 05.09.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Anfang August begrüßte die St. Elisabeth-Gruppe 46 neue FSJler und 16 neue Jahrespraktikanten.

Die Pflege kennenlernen
FSJler und Jahrespraktikanten starten in der St. Elisabeth-Gruppe

Die Pflege von morgen braucht vor allem eins: Nachwuchs. Aus diesem Grund starteten kürzlich insgesamt 88 Nachwuchskräfte in der St. Elisabeth-Gruppe - Katholische Kliniken Rhein-Ruhr. 16 von ihnen erhalten als Jahrespraktikanten einen tiefergehenden Einblick in den Pflegeberuf, 46 Schulabsolventen starteten in ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). Die neuen Jahrespraktikanten können nun ihr Wissen, das sie aus ihrem Schulunterricht mitbringen, ab sofort auch praktisch anwenden. Im Rahmen...

  • Witten
  • 27.08.19
Politik
  3 Bilder

Axel Schäfer, MdB, absolvierte Praktikum beim Modehaus Baltz
"Für mich wichtige Eindrücke"

„Es war eine freundliche Aufnahme hier, das war sehr nett. Keiner der Mitarbeiter wusste vorher Bescheid, dass ich hier ein Praktikum machen würde.“ Sprach Axel Schäfer, SPD-Politiker und Mitglied des Bundestages (MdB). Der hohe Gast des Modehauses Baltz in besonderer Rolle gefiel nicht nur seinen Kollegen, sondern auch seinen „Arbeitgebern“. Von Nils Rimkus „Herr Schäfer war ein etwas besonderer Praktikant“, befand Betriebsratsvorsitzender Stefan Demberger. „Praktikanten sind ja eher...

  • Bochum
  • 17.08.19
Kultur
Janik aus der Schweiz und Julie aus Belgien sind fasziniert von der Archäologie
  3 Bilder

Sommerakademie im LVR Archäologischen Park Xanten
30 Studierende aus neun Ländern absolvieren Archäologie Praktikum in Xanten

Freie Unterkunft und Taschengeld Julie Brüls kommt aus Bütgenbach im deutschsprachigen Teil Belgiens und Janik Nussdorfer aus der Gegend um Zürich, aber sie haben einiges gemeinsam: Beide sind Studenten, die gerade das zweite Semester abgeschlossen haben, sie in Kunstgeschichte und Archäologie und er in der Klassischen Archäologie und beide absolvieren mit weiteren 28 Studentinnen und Studenten ihr Praktikum im LVR Archäologischen Park Xanten (APX) im Rahmen der Internationalen...

  • Xanten
  • 01.08.19
Ratgeber
Die Xantenerin Amelie Beckmann wurde zur beliebtesten Auszubildende Deutschlands im Bereich der Pflege gewählt.

Deutschlands beliebtester Pflegeprofi kommt aus Xanten
Amelie Beckmann bezaubert Patienten und Kollegen

Xanten. Die Azubi-Landessiegerin in NRW steht fest: Amelie Beckmann aus Xanten wurde zum beliebtesten Pflegeprofi in Deutschland gewählt.  Die junge Pflegerin vom St. Josef Hospital arbeitete in einem Bürojob, der sie nicht glücklich machte. Dann erkrankte sie lebensbedrohlich – und überlebte. Doch die schwere Krankheit brachte sie zum Umdenken. Sie wollte beruflich etwas machen, das sie mehr erfüllt. Warum sich die junge Frau für die Pflege entschied? „Ich bin von sehr kompetenten Ärzten...

  • Xanten
  • 19.07.19
  •  1
Wirtschaft
Reyhan Güntürk, Levent Arslan, Aysun Tekin, Stadtdirektor Stüdemann, Brigitte Möller, Kristina Sandmeier und Murat Koc stellten das Angebot vor.

Messe rund um Ausbildung für Zukunft nach der Schule
1800 Dortmunder suchen einen Ausbildungsplatz

Rund 1800 Jugendliche sind momentan in Dortmund auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Dem gegenüber stehen 2430 unbesetzte Ausbildungsstellen, die die Agentur für Arbeit momentan zu vermelden hat. Die Ausbildungsmesse „Deine Zukunft – Nach der Schule!“ am 14. Mai im Dietrich-Keuning-Haus bringt die Akteure in der Nordstadt zusammen. 44 potenzielle Ausbildungsbetriebe präsentieren sich an der Leopoldstraße den Abgängerklassen der Schulen – von der Rechtsanwaltskanzlei über den...

  • Dortmund-City
  • 07.05.19
LK-Gemeinschaft
Anthony Bauer und Dr. med. Benjamin Berlemann, Leitender Oberarzt der Kinder- und Jugendklinik an der Helios St. Johannes Klinik in Hamborn, sind schon seit mehreren Jahren befreundet.      Foto: Helios

Ehemaliger Dauerpatient Praktikant in der Hamborner St. Johannes Klinik
Freudiges Wiedersehen mit Perspektive

Anthony Bauer ist seit jungen Jahren immer wieder in Behandlung an der Helios St. Johannes Klinik in Duisburg. Doch im letzten Monat öffneten sich die Glastüren des Krankenhauses nicht für ihn als Patient, sondern als Praktikant in den Verwaltungsabteilungen der Personalentwicklung und der Unternehmenskommunikation. Seine Krankengeschichte beginnt im Alter von acht Jahren, als bei ihm das sogenannte Kurzdarmsyndrom diagnostiziert wurde. „Bei der Krankheit verdreht sich der Darm im Körper....

  • Duisburg
  • 21.04.19
Politik
Astrid Lenhard (Euro-Schulen), Andreas Weber (Ausbildungsgesellschaft Mittel-Lenne), Josef Schulte (MAV), Tanja Laven (Thyssenkrupp Hohenlimburg), Andreas Müller (BWS Philipp Boecker + Wender Stahl) (v.l.n.r.).

"Bilanz kann sich sehen lassen"
Märkischer Arbeitgeberverband verkündet erfolgreichen Abschluss seines Flüchtlingsprojektes

Zehn Projekte, 150 Teilnehmer, mehr als 80 von ihnen direkt in den ersten Arbeitsmarkt vermittelt – die Bilanz der Flüchtlingsprojekte, die Josef Schulte, Geschäftsführer des Märkischen Arbeitgeberverbandes (MAV), vor wenigen Tagen zog, kann sich sehen lassen. Von Hilde Goor-Schotten Den Abschluss der aktuellen Maßnahme in Letmathe, mit der junge Flüchtlinge für eine Ausbildung in der Metall- und Elektroindustrie qualifiziert wurden, nutzte er auch, um den Kooperationspartnern...

  • Iserlohn
  • 20.04.19
Ratgeber
Daniel Koch erklärte den Schülern, wie die Leitstelle in der siebten Etage des Kreishauses arbeitet und wie die Einsatzkräfte auf den Weg gebracht werden.

Kreisverwaltung gibt Schülern erste interessante Berufseinblicke
Karrierestart in Klasse 8

Industrie- und Handwerk, Pflegeeinrichtungen und Verwaltungen, Weltmarktführer, Klein- und Mittelbetriebe - in dieser Woche öffneten viele Unternehmen im Ennepe-Ruhr-Kreis ihre Türen, um Schülern Einblicke in unterschiedliche Berufsfelder zu geben. In der Kreisverwaltung waren acht Schüler aus achten Klassen im Rahmen der sogenannten Berufsfelderkundungstage zu Gast. "Der Tag wird euch viele Informationen liefern und einen ersten Eindruck geben, ob eine Ausbildung beim Kreis etwas für euch...

  • Schwelm
  • 05.04.19
Politik
Die Verwaltungsmitarbeiter Christina Köhler und Florian Vielberg betreuten die Teilnehmer des Berufsfelderkundungstages im Rathaus.

Berufsfelderkundungstag für Enser Schüler
Informativer "Arbeitstag" im Rathaus

Insgesamt vier Schüler der Conrad-von Ense-Schule bzw. des Mariengymnasiums Werl nutzten jetzt die Chance, den Berufsfelderkundungstag bei der Gemeindeverwaltung Ense zu verbringen. Dabei erfuhren sie, wie der Arbeitsalltag eines Verwaltungsmitarbeiters abläuft und wie die Verwaltung und die drei Fachbereiche strukturiert sind. Die Schüler zeigten sich überrascht, welche vielfältigen und unterschiedlichen Aufgaben im Rathaus bearbeitet werden und dass der Bauhof, die kommunalen Kindergärten...

  • Ense
  • 03.04.19
Ratgeber
Ich erzähle von meinen Erfahrungen beim NA.

Meine Eindrücke
Fazit aus zwei Monaten Praktikum in der Redaktion des Niederrhein Anzeigers

Rund zwei Monate lang konnte ich als Praktikantin die Arbeit in der Redaktion des Niederrhein Anzeigers kennen lernen. Nach kurzer Einfindungsphase habe ich nun einen detailreichen Überblick über den doch sehr vielseitigen Beruf gewinnen können - und bin der Überzeugung, dass ich meinen Weg definitiv in diese Richtung weitergehen möchte. Eigentlich wusste ich bereits vor Antritt des Praktikums, dass mir das Schreiben und alles, was damit zu tun hat, großen Spaß macht. Diese persönliche...

  • Dinslaken
  • 03.04.19
  •  1
Politik
Die elf Schüler fanden den Boys Day im Evangelischen Krankenhaus Witten einfach super.

Evangelisches Krankenhaus Witten
Schüler sind begeistert vom Boys Day - Beruf des Gesundheits- und Krankenpflegers

Beim ersten Wiedersehen tauschten die elf Jungs gleich ihre Erfahrungen aus: „Ich habe jemanden zum OP gebracht“ ist ebenso zu hören wie „Ich habe beim Blutzuckermessen geholfen“. Ein anderer durfte beim Anlegen der EKG-Elektroden helfen. Die elf Schüler waren begeistert. Vom diesjährigen Boys Day im Evangelischen Krankenhaus Witten, von der „tollen Arbeit“. Die Schüler der Jahrgangsstufen Fünf bis Neun durften einen Vormittag in den Alltag eines Gesundheits- und Krankenpflegers...

  • Witten
  • 02.04.19
Ratgeber
Werben gemeinsam für die Berufsfeld-Erkundungstage: Verantwortliche von Stadt, Unternehmen, Schulen und der Agentur Mark.
  2 Bilder

Schnupperpraktika für Achtklässler

Gegenseitig beschnuppern können sich Achtklässler und Betriebe bei den Berufsfeld-Erkundungstagen, die im Rahmen der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“ stattfinden. Die Schüler haben die Möglichkeit, an drei Tagen bei drei Unternehmen ein Schnupperpraktikum zu absolvieren, um für sich herauszufinden, was ihnen liegt und was eher nicht. Ein Berufsfeld-Erkundungstag umfasst zirka sechs Stunden. Wahlweise können die Schüler sich selbst ein Unternehmen suchen, oder über das Portal...

  • Witten
  • 25.02.19
Wirtschaft
Fans der Ausbildung: Elia Garcia und Wiebke Rahmfeld von der Contilia-Akademie, Restraurantchef Jrög Hackbarth und Justus Behmenburg von der gleichnamigen Plegefirma (v.l.).

Speed-Dating bei der Jobsuche
Verliebt in die Ausbildung

Beinahe wäre sie durch das Raster gefallen. Nicht in Betracht gezogen, nur weil die Noten nicht stimmten. Doch das Mädchen aus Mülheim begeisterte durch ihr Engagement beim Azubi-Speed-Dating, das die Agentur für Arbeit und das U25-Haus seit drei Jahren ausrichten. Nun hat sie ihre Ausbildung in der Tasche und braucht zur vierten Ausgabe am kommenden Donnerstag (21. Februar, 14 Uhr) nicht mehr zu kommen. Dieses Beispiel der Contilia-Gruppe zeigt, welchen Eindruck Bewerber bei einem solchen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.02.19
Reisen + Entdecken
Immer fleißig bei der Arbeit.

Aus dem Alltag in der Redaktion
Mein Praktikum beim Niederrhein Anzeiger

Seit genau drei Wochen absolviere ich ein Praktikum beim Niederrhein Anzeiger - das ist genug Zeit, um bereits eine erste Bilanz ziehen zu können. Dass ein abgeschlossenes Studium mir nicht im gleichen Zug die gefürchtete Frage "Und was nun?" beantworten würde, war mir gleich bewusst. So entschied ich mich, ohne mich gleich festlegen zu wollen, dafür, meine Zeit erst einmal mit Praktika zu verbringen. Wenn man nämlich mal ehrlich ist, dann ist so ein Studium zwar etwas Tolles, bietet jedoch...

  • Dinslaken
  • 12.02.19
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.